Zurück

Stimmen zum Studium


Einführung in die Sozialwirtschaft

Strukturen und Funktionen

Das Feld der Sozialwirtschaft ist, mit unterschiedlichen Bereichen wie der Kinder-, Alten- und Behindertenhilfe oder Familienhilfe und vielem mehr, nicht nur weit und vielschichtig, sondern auch ein bedeutender Wirtschaftsbereich. Dieser hat unterschiedliche Verknüpfungen zur öffentlichen Verwaltung, zur Politik, zu privaten Unternehmen. 

Die übergeordneten Strukturen und Funktionen dieser Branche zu kennen und zu verstehen ist für die Beschäftigten eine sinnvolle Grundlage für Ihre Arbeit.

Nach Abschluss des Kurses können die Teilnehmenden Strukturen, Organisationen und Akteure der Sozialwirtschaft beschreiben. Sie können die ökonomischen Funktionsmechanismen und die entsprechenden Besonderheiten der Branche benennen.

Inhalte sind u. a.:

  • Merkmale und Aufgabenfelder der Sozialwirtschaft
  • Strukturen und Träger der Wohlfahrtspflege
  • Handlungs- und Arbeitsfelder der Sozialwirtschaft
  • Träger und Verbände der Sozialwirtschaft
  • Soziale Dienstleistungen
  • Ressourcenmanagement sozialwirtschaftlicher Organisationen
  • Markt und Ökonomik in der Sozialwirtschaft

Interessant für:
Der Kurs Einführung in die Sozialwirtschaft ist ideal für

  • Quereinsteiger in der Sozialwirtschaft, z.B. Betriebswirtschaftler
  • Beschäftigte, die soziale Dienstleistungen erbringen und die Ihre Branchenkenntnisse erweitern möchten
  • Personen, die überlegen ein Studium zu beginnen und mit diesem Kurs das Angebot testen möchten. 

Einführung in die Sozialwirtschaft im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer 160615c  
Kursdauer 2 Monate (kostenlose Verlängerung um 1 Monat)  
Studienmaterial 2 Studienhefte / Zugang zum Literaturpaket "Wirtschaft" von SpringerLink  
Prüfung 1 Fallaufgabe  
Vergabe des Zertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgabe  
Kursgebühr 145,- Euro/Monat = 290,- Euro/gesamter Zertifikatskurs  
Credit Points 3 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung, komplett anrechenbar auf den Studiengang Sozialmanagement)  

Ihr Kursleiter: Matthias Reffler

Studium der Sozialen Arbeit mit den Schwerpunkten Sozialplanung und Sozialmanagement; Vertiefungsstudium der Soziologie mit den Schwerpunkten Wissenssoziologie und Gouvernementalität; Ergänzungsstudium zum Thema Führung und Kommunikation; Berufserfahrung in der Bewährungs- und Gerichtshilfe, Asyl- und Migrationsberatung und als gesetzlicher Betreuer

Schwerpunkt: Grundlagen Sozialwirtschaft

Interessieren Sie sich auch für: