Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Lernpsychologische Grundlagen

Erstellen Sie aussagekräftige Statistiken und Auswertungen aus wissenschaftlichen Untersuchungen

Der Kurs im Überblick

  • Dauer: 4 Monate
  • Prüfung: 1 Fallaufgabe
  • Credits: 6
  • ZFU-Nr. 158714c

Wie funktioniert Lernen? Damit beschäftigt sich die Lernpsychologie, die untersucht und beschreibt wie Menschen Informationen aufnehmen und speichern. Erkenntnisse aus unterschiedlichen Fachrichtungen kommen hier zusammen und deshalb gilt: wer den Vorgang des Lernens verstehen will, muss über grundlegendes Wissen in einigen Teilgebieten der Biologie, Psychologie und Pädagogik verfügen.

Der Zertifikatskurs „Lernpsychologische Grundlagen“ bietet Ihnen eine gute Basis, um beispielsweise Lernprozesse besser zu verstehen und dieses Wissen im Unterricht oder in der Erziehungsarbeit einfließen zu lassen. Eingeführt werden Sie in die pädagogische Psychologie und beschäftigen sich darauf aufbauend im Sinne eines „life-long-learning-Ansatzes“ mit den Theorien und Modellen der Entwicklungspsychologie. Anschließend wenden Sie sich speziell dem Lernen zu und setzen sich dabei mit dem Gedächtnis, der Intelligenz und neuronalen Plastizität auseinander. Da Emotionen einen direkten Einfluss auf Lernprozesse und Lernerfolge haben, liegt der Fokus Ihrer Weiterbildung auf den Bereichen Kognition und Emotionen. Doch auch Stress, als bedeutender Indikator für Lernschwierigkeiten, wie Frustration und Angst, wird abschließend behandelt. Ihnen werden hierbei vor allem Stressbewältigungsstrategien an die Hand gegeben, die für Sie in der Praxis sehr hilfreich sind.

Das umfassende Know-how aus dem Kurs „Lernpsychologische Grundlagen“ ist für alle pädagogischen Berufsgruppen, von der präschulischen Bildung bis hin zur Erwachsenbildung, eine optimale Erweiterung ihrer Fachkompetenzen, die direkt im Berufsalltag zum Tragen kommt. Insbesondere für angehende Lerntherapeuten ohne grundlegende psychologische Ausbildung bildet dieser Kurs eine hervorragende Ergänzung.

Inhalte sind u. a.:

  • Lerntheorien, Lernstörungen, Lerneinflüsse

  • Entwicklungspsychologische Grundlagen/Entwicklungseinflüsse/Schutz- und Risikofaktoren

  • Psychologische und Biologische Grundlagen des Lernens

  • Emotion und Kognition: Emotionaler Einfluss auf kognitive Prozesse (hier maßgeblich Lernen)

  • Stresstheorien, Stressbewältigung, Coping, Intervention und Prävention bei Stressproblematiken

Anschaulich und methodisch vielfältig erklärt

Die Inhalte werden Ihnen durch didaktisch gestaltete Studienhefte vermittelt. Unsere Lehrenden begleiten Sie dabei.

Die Studienhefte stehen Ihnen so zur Verfügung, wie Sie am besten lernen können: Als gedrucktes Heft, das Sie nach Hause geschickt bekommen, und teilweise auch in diversen digitalen Formaten. Über Ihre Lernplattform können Sie die Studienhefte bequem als PDF herunterladen, manche auch in allen gängigen E-Book-Formaten oder sogar mit Audiofunktion.

Ihre Studienhefte werden durch Web-Based-Trainings ergänzt, in denen Sie sich mit schwierigen Inhalten vertieft auseinandersetzen können. Mittels anschaulicher Lehrvideos, Grafiken, Beispielen und Quizaufgaben können Sie das Gelesene wiederholen, anwenden und festigen.

Fahren Sie mit der Maus über ein Icon, um mehr zu den Formaten zu erfahren.

Einführung in die Psychologische Methodenlehre im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer 158714C  
Kursdauer 4 Monate (kostenlose Verlängerung um 2 Monate)  
Studienmaterial 5 Studienhefte  
Prüfung 1 Fallaufgabe  
Vergabe des Zertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgabe  
Kursgebühr 172,- Euro/Monat = 688,- Euro/gesamter Zertifikatskurs  
Credit Points 6 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)  

Ihr Kursleiter: Dr. rer. nat. Marc Schipper

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation der Universität Bremen. Gründungs- und Vorstandsmitglied des Fachverbandes für ganzheitliche Entwicklung und ganzheitliche Therapie.

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Unsere Prüfungsstandorte

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben