Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Kommunikation im Gesundheitswesen

Führen Sie in Zukunft souveräne und konstruktive Gespräche

Kommunikation und soziale Kompetenzen sind die zentralen Themen in sozialen Berufen.

Konstruktive Kommunikation kann ungeahnte Energien freisetzen und ist erlernbar. Ein guter Kommunikationsfluss ist der Erfolgsfaktor, um beste Ergebnisse z. B. in Therapie und Diagnostik zu erzielen.

In diesem Kurs versetzen wir Sie in die Lage, in verschiedenen Gesprächsanlässen sicher und professionell zu kommunizieren. Sie werden mit verschiedenen Modellen und Theorien vertraut gemacht und lernen diese in unterschiedlichen Situationen anzuwenden.  Unabhängig davon ob Sie z. B. einen Vortrag halten möchten, oder Feedback- oder Konfliktgespräche führen möchten, geben wir Ihnen wertvolle Impulse und Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie die Kommunikation souverän steuern können. 
Auch unterschiedliche Formen der Unternehmenskommunikation sind Bestandteil des Kurses.
Auf diese Weise lernen Sie, lösungsorientiert zu kommunizieren und gewinnen Sicherheit auch in schwierigen Gesprächssituationen.    

Inhalte sind u. a.:

  • Kommunikationsmodelle und -theorien
  • Kommunikationsstile
  • Kommunikationsstörungen
  • Konflikte und Konfliktlösungen
  • Kommunikationssteuerung
  • Besonderheiten der Gesundheitskommunikation
  • Grundlagen guter Rhetorik
  • Interne und externe Unternehmenskommunikation
  • Krisenkommunikation
  • Controlling der Unternehmenskommunikation
  • Instrumente der Gesprächsführung
  • Kommunikation in verschiedenen Gesprächsanlässen (z.B. Konflikt, Verhandlung, Beratung)
  • Kommunikation in Teams/ Teamentwicklung
  • Führung und Kommunikation
  • Kommunikation mit Mitarbeiter/-innen (z.B. Feedbackgespräche, kollegiale Beratung) 

Interessant für:

Der Kurs Kommunikation im Gesundheitswesen ist ideal z. B. für

  • Personen, die beruflich viel sprechen und souverän kommunizieren müssen, z. B. Dozenten, Fach- und Führungskräfte, Pädagogen, Therapeuten, Psychologen, Ärzte, Personalverantwortliche und andere Geschäftsleute,
  • Personen, die Kommunikationsprozesse bewusst wahrnehmen und gestalten möchten,
  • Personen, die neugierig sind und alle Möglichkeiten der zwischenmenschlichen Kommunikation ausschöpfen möchten, um in jeder Situation souverän und authentisch zu sein.

Kommunikation im Gesundheitswesen im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer 133305c  
Kursdauer 7 Monate (kostenlose Verlängerung um 3,5 Monate)  
Studienmaterial 7 Studienhefte / Zugang zum Bundesgesundheitsblatt und u. a. zum Literaturpaket "Psychologie" von SpringerLink  
Präsenzdauer und -ort 2-tägiges Abschlussseminar (Bremen)  
Prüfung 3 Fallaufgaben  
Vergabe des Zertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgaben +Teilnahme am Abschlussseminar  
Teilnahmevoraussetzungen Für den Zertifikatskurs Kommunikation im Gesundheitswesen sind Vorkenntnisse nicht zwingend notwendig. Eine gewisse Freunde am Trainieren, Hören, Spüren und auch zum Experimentieren mit Kommunikation ist indes von Vorteil.  
Kursgebühr 177,- Euro/Monat = 1.239,- Euro/gesamter Zertifikatskurs  
Credit Points 10 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)  

Für die Teilnahme können 30 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

Ihre Kursleiterin: Prof. Dr. phil. Lena Kluge

Studierte Psychologie an der Universität Chemnitz und an der Universität Trier. Promovierte an der Universität Hamburg im Bereich Motivationspsychologie. Dort arbeitete sie als Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin. Im Anschluss sammelte sie Erfahrung als Führungskraft im Bereich Personalmanagement. Seit 2015 arbeitet sie als Universitätslektorin an der Universität Bremen und ist selbstständige Beraterin.

Mehr zu Prof. Dr. Lena Kluge

Interessieren Sie sich auch für:

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben