Zurück

Stimmen zum Studium


Klinische Psychologie

Seelische Erkrankungen verstehen

Der Kurs im Überblick

  • Dauer: 7 Monate
  • Prüfung: 1 Fallaufgabe und 1 Projektplan
  • Credits: 10

Die klinische Psychologie, ein bedeutendes Anwendungsgebiet der wissenschaftlichen Psychologie, beschäftigt sich mit der Erforschung und Behandlung psychischer Störungen. Dieser Kurs bietet Ihnen die Basis, um psychische Störungsbilder zu erkennen und einschätzen zu können. Dieses Wissen kann in vielen (beruflichen) Alltagsbezügen relevant sein, da in Deutschland etwa 28 % der Bevölkerung von psychischen Erkrankungen – z. B. Depressionen, Angststörungen etc. – betroffen sind. Das Wissen um die Entstehung und Aufrechterhaltung von psychischen Erkrankungen, aber auch um mögliche Interventionen, kann unseren Umgang mit betroffenen Personen im (beruflichen) Alltag erleichtern.

Im Kurs befassen Sie sich zuerst generell mit der Entstehung, den Symptomen, dem Verlauf sowie den Konsequenzen psychischer Belastungen und Störungen. Darauf aufbauend erlangen Sie Einblicke in die Diagnostik sowie die Psychopharmakologie und lernen verschiedenen Beratungs- und Interventionsverfahren im klinisch-psychologischen Kontext kennen.

Inhalte sind u. a.:

  • Definition und Erklärungsansätze psychischer Störungen (Angststörung, affektive Störungen, Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen)
  • Prävalenz psychischer Störungen
  • Therapieansätze und Therapieevaluation
  • Prävention psychischer Störungen und Resilienz
  • Modelle der klinischen Psychologie
  • Klinische Diagnostik
  • Grundlagen der Psychopharmakologie
  • Kognitions- und lernpsychologische Grundlagen
  • Entwicklungspsychopathologie und verhaltensmedizinische Aspekte
  • Familiäre Transmission und soziale Bedingungen psychischer Störungen
  • Klinisch-psychologische Interventionen und Beratung

Interessant für

Der Kurs eignet sich für

  • Interessierte sowie für Studierende und Auszubildende verwandter Fächer, die Ihr Studium oder Ihre Ausbildung um den Bereich der klinischen Psychologie ergänzen möchten. 
  • Studieninteressierte im Fach Psychologie, die testen wollen, ob sich ein Fernstudium für sie eignet.

Zulassungsvoraussetzungen für den Kurs

Keine, jedoch empfehlen wir Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten, da als Prüfungsleistung eine Projektarbeit erstellt wird. Diese beinhaltet die selbstständige Planung, den Aufbau, die Evaluation sowie die wissenschaftliche Dokumentation eines eigenen Projektes.  

Anschaulich und methodisch vielfältig erklärt

Die Inhalte werden Ihnen durch didaktisch gestaltete Studienhefte vermittelt. Unsere Lehrenden begleiten Sie dabei.

Die Studienhefte stehen Ihnen so zur Verfügung, wie Sie am besten lernen können: Als gedrucktes Heft, das Sie nach Hause geschickt bekommen, und teilweise auch in diversen digitalen Formaten. Über Ihre Lernplattform können Sie die Studienhefte bequem als PDF herunterladen, manche auch in allen gängigen E-Book-Formaten oder sogar mit Audiofunktion.

Fahren Sie mit der Maus über ein Icon, um mehr zu den Formaten zu erfahren.

Klinische Psychologie im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer 148412c  
Kursdauer 7 Monate (kostenlose Verlängerung um 3,5 Monate)  
Studienmaterial 6 Studienhefte  
Prüfung 1 Fallaufgabe, 1 Projektplan  
Vergabe des Zertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgabe und des Projektplans  
Kursgebühr 156,- Euro/Monat = 1092,- Euro/gesamter Zertifikatskurs  
Kursgebühr Online-Variante 145,- Euro/Monat = 1015,- Euro/gesamter Zertifikatskurs  
Credit Points 10 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)  
  • Inhalte der Studienmaterialien

    Modul 1 Psychische Gesundheit

    Heft 1: Einführung in die Psychische Gesundheit, Resilienz und zielgruppenspezifische Aspekte

    • Grundlagen: psychische Gesundheit und Resilienz
    • Personale Resilienz
    • Resilienz im Sozialen
    • Resilienzförderung

     

    Heft 2: Psychische Gesundheit in ausgewählten Settings

    • Psychische Gesundheit, Einflussfaktoren und Wechselwirkungen
    • Lebenswelt- und settingorientierte Herangehensweisen
    • Planung, Umsetzung und Evaluation von Programmen

    Heft 3: Klinische Psychologie: Einführung und psychische Störung

    • Klinische Psychologie – ein Anwendungsfach
    • Psychische Störungen
    • Epidemiologie, Verläufe und Auswirkungen auf Wohlbefinden, Alltag, Partizipation und Gesundheit

     

    Modul 2 Klinische Psychologie

    Heft 1: Interdisziplinäre Grundlagen und Modelle

    • Grundbegriffe und Modelle der klinischen Psychologie
    • Epidemiologische Beiträge zur klinischen Psychologie
    • Familiäre Transmission und soziale Bedingungen psychischer Störungen
    • Kognitions- und lernpsychologische Grundlagen
    • Differentielle Aspekte und ihr klinisch-psychologischer Nutzen
    • Betriebliche Gesundheitspsychologie

     

    Heft 2: Psychopathologie: Diagnostische und pharmakologische Grundlagen

    • Die klinisch-psychologische Diagnostik
    • Psychopathologie
    • Psychopharmakologie

     

    Heft 3: Beratung und Intervention in der klinischen Psychologie

    • Grundlagen klinisch-psychologischer Intervention
    • Die therapeutische Beziehung und Basisfertigkeiten klinisch-psychologischer Intervention und Beratung
    • Basistechniken
    • Klinisch-psychologische und psychotherapeutische Verfahren im Überblick
    • Settings klinisch-psychologischer Intervention und Beratung

Ihr Kursleiter: Prof. Dr. Marcus Eckert

(zum Profil)

Lehramtsstudium und Studium der (klinischen) Psychologie , Promotion am Institut für Psychologie der Leuphana Universität Lüneburg. Mitbgründer des Instituts für LernGesundheitheit.

Anrechenbar auf diese Studiengänge

Für diesen Kurs verfügbar: die Online-Variante

Wenn Sie sich für diese Variante entscheiden, erhalten Sie alle Unterlagen ausschliesslich in digitaler Form und verzichten auf die gedruckten Hefte.

Mehr zur Online-Variante

Unsere Prüfungsstandorte