Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Grundlagenmedizin für Tourismusmanager

Gesundheitsrisiken im Ausland kennen und verstehen

Reisen mit Vorerkrankungen sind und bleiben für alle Beteiligten eine große Herausforderung.

Als Mitarbeiter in der Tourismusbranche müssen Sie ein Gespür dafür entwickeln, ob und welche medizinischen Besonderheiten mit einer anstehenden Reise oder einem Aufenthalt im Reiseort verbunden sein können.

Das umfasst neben der Information über reise- und länderspezifische Risiken auch eine sorgfältige Abschätzung, ob ein Reisewunsch und bestehende krankheitsbedingte Einschränkungen miteinander kompatibel sind.

Dieser Zertifikatskurs versetzt Sie in die Lage, in medizinischen Fragen sowohl dem Reisenden als auch dessen behandelndem Arzt ein kompetenter Gesprächspartner zu sein. Sie lernen die Funktionsweisen des menschlichen Körpers und besonders wichtige, häufige und reiserelevante Erkrankungen (z. B. Infektionskrankheiten im Reiseland) und Vorsorgemöglichkeiten (z. B. Impfungen) kennen. Nach Abschluss des Zertifikatskurses sind Sie für die Herausforderungen und Risiken eines Reisenden mit Vorerkrankungen sensibilisiert und können diese kompetent abschätzen.

Inhalte sind u. a.:

  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich der Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers
  • allgemeine Diagnose- und Therapieverfahren
  • medizinische Terminologie
  • Medizin für Gesundheitstourismusmanager
  • länderspezifische Gesundheitsrisiken, insbesondere im Reiseland übertragbare Infektionskrankheiten
  • häufige und reisemedizinisch relevante Krankheitsbilder
  • Ursachen, Symptome und funktionale Auswirkungen der einzelnen Erkrankungen
  • spezielle gesundheitstouristische Aspekte der Erkrankungen, z. B. die Reisefähigkeit, der Versorgungsbedarf unterwegs, Ernährungsbesonderheiten, Umwelteinflüsse, Möglichkeiten zu besonderen Aktivitäten, die Logistik und Versorgung am Urlaubsort sowie besondere Maßnahmen nach der Rückkehr.

Interessant für:

Der Kurs Grundlagenmedizin für Tourismusmanager ist ideal für

  • Mitarbeiter in der Tourismusbranche, z.B. Reisebüromitarbeiter,
  • Mitarbeiter von Reiseveranstaltern vor Ort,
  • Mitarbeiter von Fluglinien und anderen Reiseunternehmen sowie von Hotels und Pensionen.

Weitere Informationen

Probekapitel

Grundlagenmedizin für Tourismusmanager im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer 141310C  
Kursdauer 7 Monate (kostenlose Verlängerung um 3,5 Monate)  
Studienmaterial 7 Studienhefte, 1 Atlas, zwölfmonatiger Zugriff auf das Fachportal „Referenzhandbuch Impf- und Reisemedizin“,  
Prüfung 2 Fallaufgaben  
Vergabe des Zertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgaben  
Kursgebühr 128,- Euro/Monat = 896,- Euro/gesamter Zertifikatskurs  
Credit Points 8 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)  

Ihr Kursleiter: Prof. Dr. med. Günter Schmolz

Studium der Naturwissenschaften und Medizin. Mehrjährige wissenschaftliche Tätigkeit in der Pharmakologie und Toxikologie der Universität Heidelberg und im Klinikum Mannheim. Leiter des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg. Vorsitzender der Deutschen Fachgesellschaft für Reisemedizin.

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Unsere Prüfungsstandorte