Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Medical Writing

Medizinische Texte systematisch planen und anfertigen

Das Schreiben über medizinische Inhalte stellt eine große Herausforderung dar:

Fakten müssen fachlich fundiert und differenziert wiedergegeben werden, gleichzeitig soll der Text ansprechend und gut verständlich sein. Art und Zielsetzung des Textes bestimmen dabei Vorgehen, Inhalte und Stilistik.

Wissenschaftliche Texte - wie Studienprotokolle und Publikationen in Fachzeitschriften - folgen anderen Regeln als Texte für Laien (Patienteninformationen, Aufklärungsmaterialien etc.).

Dieser Kurs stellt Ihnen alle erforderlichen Werkzeuge zur Verfügung, um textlich sicher mit medizinischen Inhalten umzugehen. Von der Anfertigung eines Studienprotokolls, über journalistische oder populärwissenschaftliche Arbeiten für ein Laienpublikum bis hin zum Verfassen einer wissenschaftlichen Publikation für medizinische Fachzeitschriften.

Zunächst werden Ihnen die Grundlagen medizinischer Dokumentation vermittelt. Schwerpunktmäßig befasst sich der Kurs mit dem Lesen, Verstehen, Bewerten und Verfassen von Studienplänen. Aber auch Ihr Blick für die Zielgruppe wird geschult. So verfassen Sie schließlich Texte, die mit Qualität und Passgenauigkeit überzeugen.

Inhalte sind u. a.:

  • medizinische Dokumentation mit ihren wichtigsten Werkzeugen als Grundlage medizinischen Schreibens
  • verständliches Verfassen von unterschiedlichsten Berichten (z. B. Protokolle, Arbeitsanweisungen, Abstracts, Online-Berichte)
  • Themenrecherche, Betrachtung eines Themas aus unterschiedlichen Blickwinkeln und zielgruppengerechte Aufbereitung
  • Medizinjournalismus mit dem Schwerpunkt Online-Journalismus

Interessant für:

Der Kurs Medical Writing ist ideal für

Beschäftigte im Gesundheitswesen, die für das Texten von Studien, Patienteninformationen etc. zuständig sind, z. B.

  • Journalisten, Online-Redakteure,
  • Psychologen und Ärzte,
  • Naturwissenschaftler.

Medical Writing im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer 133305c
Kursdauer 3 Monate (kostenlose Verlängerung um 1,5 Monate)
Studienmaterial 4 Studienhefte
Prüfungen 1 Fallaufgabe
Vergabe des Zertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgabe
Teilnahmevoraussetzungen Für den Zertifikatskurs Medical Writing sind ein akademischer Abschluss und Basiskenntnisse in klinischer Epidemiologie sinnvoll.
Kursgebühr 163,- Euro/Monat = 489,- Euro/gesamter Zertifikatskurs
Credit Points 4 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)

Für die Teilnahme können 25 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

Ihre Kursleiterin: Frau Dr. Stefanie Schütte

Studium Public-Health an der Universität Bremen sowie an der French School of Public Health. Hat sich im Zuge ihrer Promotion auf epidemiologische Verfahren spezialisiert und bringt langjährige Erfahrungen in Wissenschaft und Lehre überwiegend aus dem Ausland mit. Ihr aktueller Arbeitsschwerpunkt am Deutsch-Französischen Centre Virchow-Villermé liegt unter anderem in der Untersuchung unterschiedlicher Formen der Gesundheitskommunikation insbesondere im Bereich Klimawandel und Gesundheit sowie Open Science Advocacy.

Interessieren Sie sich auch für:

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Unsere Prüfungsstandorte