Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Gerontologie

Jetzt neu mit der Zusatzqualifikation Gerontopsychologie

100 CME-Punkte für Ärzte, Zahnärzte und Psychologen

In vielen Gesellschaften verändert sich derzeit die Altersstruktur massiv und der Anteil älterer Menschen steigt. Gleichzeitig wandeln sich das Rollenverständnis und die Lebensweise im höheren Lebensalter. Diese Veränderungen erfordern neue Gestaltungsformen. Themen des täglichen Lebens wie Wohnen, Versorgung, Bildung und Mobilität müssen neu gedacht und gestaltet werden.

Kompetenzen für das Altersmanagement

Dieser Zertifikatskurs soll Sie dazu befähigen, mit den spezifischen Anforderungen alternder Gesellschaften umzugehen und Lösungen für die Herausforderungen zu schaffen.

Inhalte sind u. a.:

  • Grundlagen der Alterspsychologie
  • Alterssoziologie
  • Bildung im und für das Alter
  • Seniorenpolitik und kommunale Altenhilfeplanung
  • Mobilität älterer Menschen
  • Wohnen im Alter - Bedürfnisse, Anforderungen, Unterstützungsleistungen, Sonderwohnformen
  • Demenz - Grundlagen, therapeutische Ansätze, leben mit Demenz, Versorgungssettings, Herausforderungen und Probleme.

Interessant für:

Der Kurs Gerontologie ist ideal für

  • Ärzte, Zahnärzte und Psychologen bzw. alle, für die CME-Punkte interessant sind, sie erhalten zusätzlich zum Zertifikat 100 CME-Punkte (in der Kursvariante mit Präsenzseminar)
  • (Sozial-)Pädagogen/innen Sozialarbeiter/-innen,
  • Sozialwissenschaftler/-innen
  • Mitarbeiter/-innen in Kommunalverwaltungen
  • Altenpfleger/-innen
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen
  • alle, die Gestaltungsaufgaben für die Senioren in der Gesellschaft übernehmen möchten

Gerontologie im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer 148512C  
Kursdauer 3 Monate (kostenlose Verlängerung um 6 Wochen)  
Studienmaterial 4 Studienhefte / Zugang zum Bundesgesundheitsblatt und u. a. zur Zeitschrift "Gerontologie und Geriatrie" via SpringerLink  
Prüfung 1 Fallaufgabe  
Vergabe des Zertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgabe/ggf. erfolgreicher Seminarteilnahme  
Kursgebühr Ohne Seminar: 193,- Euro/Monat = 579,- Euro/gesamter Zertifikatskurs
mit Seminar: 243,- Euro/Monat = 729,- Euro/gesamter Zertifikatskurs
 
Credit Points 5 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)  

Zusatzqualifikation (optional): Gerontopsychologie

Für diejenigen, die sich darüber hinaus vertieft mit dem Alter und Altern aus psychologischer Sicht befassen möchten, bieten wir die Erweiterung Gerontopsychologie an. Dabei lernen Sie die Gerontopsychologie als Bindeglied zwischen gerontologischen Disziplinen kennen und verstehen Sie aus einer Lebenspannenperspektive.

Nach Bearbeitung dieses Themenschwerpunktes sind Ihnen gerontopsychologische Theorien ebenso vertraut wie Methoden der psychologischen Alternsforschung. Darauf aufbauend sind Sie in der Lage, gerontopsychologische Interventionsmaßnahmen zu entwickeln und das Gelernte in Anwendungskontexte zu transferieren. Außerdem möchten wir Sie dazu befähigen gerontopsychologische Pflegekonzepte zu bewerten und ggf. zu modifizieren.

Inhalte des Zusatzmoduls

Ergänzend zu den Inhalten aus dem Grundkurs werden Ihnen im Zusatzmodul Gerontopsychologie folgende Themen vermittelt:

  • Grundlagen und Ziele der Gerontopsychologie
  • Altersbedingte physische und psychische Veränderungen
  • Autonomie und soziale Beziehungen im Alter
  • Arbeitsfelder der Gerontopsychologie

Gerontologie mit dem Zusatz Gerontopsychologie im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer 148512C  
Kursdauer 5 Monate (kostenlose Verlängerung um 10 Wochen)  
Studienmaterial 5 Studienhefte und ein Buch / Zugang zum Bundesgesundheitsblatt und u. a. zur Zeitschrift „Gerontologie und Geriatrie“ via SpringerLink  
Prüfung 2 Fallaufgaben  
Vergabe des Zertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgaben/ggf. erfolgreicher Seminarteilnahme  
Kursgebühr Ohne Seminar: 175,- Euro/Monat = 875,- Euro/gesamter Zertifikatskurs
mit Seminar: 205,- Euro/Monat = 1025,- Euro/gesamter Zertifikatskurs
 
Credit Points 8 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)  

Für die Teilnahme (in beiden Varianten) können 20 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

Ihr Kursleiterin: Birte Schöpke

Studium der Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Gesundheitsökonomie, mehrjährige Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gerontologie der Universität Vechta, Mitarbeit im Forschungsprojekt „Gestaltung altersgerechter Lebenswelten“, examinierte Krankenschwester.

zum Profil

Interessieren Sie sich auch für:

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Unsere Prüfungsstandorte

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben
MTC Tag