Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

IT-Management

Binden Sie Informationstechnik effizient in Arbeitsprozesse ein

Zentrales Ziel der Einführung eines IT-Systems ist die effiziente Unterstützung der Benutzer bei der Erfüllung ihrer betrieblichen Aufgaben. Im medizinischen Umfeld bedeutet dies, alle an der Patientenbehandlung beteiligten Berufsgruppen (z. B. Ärzte, Verwaltungsmitarbeiter) bei der Patientenbehandlung, Verordnung, Befundung, Leistungserfassung und Abrechnung optimal zu unterstützen.

Mit der Einführung von IT-Systemen gehen zwangsläufig auch Veränderungen der gewohnten Arbeitsprozesse einher, was oft als zusätzliche Belastung wahrgenommen wird. Dem kann besonders mit einer durchdachten Auswahl und Implementierung der Systeme sowie einer transparenten Informationspolitik seitens der Leitung begegnet werden.

Dieser Kurs vermittelt Ihnen das entsprechende Know-how für eine zukunftsfähige Gestaltung gesundheitswirtschaftlicher Einrichtungen. Sie erwerben Kenntnisse in den Bereichen IT-Management, E-Health sowie Geschäftsprozessunterstützung und Informationssicherheit um ein Verständnis für grundlegende Zusammenhänge der Informationstechnik zu erlangen und prozessorientierte Konzeptionen für sichere und moderne Gesundheitsinformationssysteme bewerten und entwickeln zu können.

Inhalte sind u. a.:

  • Anforderungen an IT-Systeme aus Anwendersicht
  • Besonderheiten von Systemen, z. B. in Bezug auf Datenschutz und -sicherheit
  • konzeptionelles Wissen zur Beschaffung von IT-Systemen bei Gesundheitsunternehmen
  • E-Health-Anwendungen: z. B. Teleradiologie, telemedizinische Zentren, elektronische Gesundheits- und Fallakten
  • Modellierungsmethoden für Prozesse, vertieft durch Praxisbeispiele: z. B.  E-Arztbrief, Einkauf, Arzneimittelwechselwirkungen
  • Informationssicherheit von Gesundheitsunternehmen und Sicherheitsrisiken

Interessant für:

Der Kurs IT-Management im Gesundheitswesen ist ideal für

  • Ärzte
  • Praxisleitungen
  • Pflegedienstleitungen
  • IT-Mitarbeiter
  • IT-Projektteammitglieder
  • Systemlogistiker

Weitere Informationen

Probelektion

IT-Management im Überblick

ZFU-Zulassungsnr. 133305c  
Kursdauer 5 Monate (kostenlose Verlängerung um 2,5 Monate)  
Studienmaterial 7 Studienhefte  
Prüfung 3 Fallaufgaben  
Vergabe des Zertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgaben  
Kursgebühr 198,- Euro/Monat = 990,- Euro/gesamter Zertifikatskurs  
Credit Points 9 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)  

Ihr Kursleiter: Prof. Dr.-Ing. Kurt Becker

Elektroingenieur und technischer Informatiker; berät Gesundheitseinrichtungenin Fragen des wirtschaftlichen Einsatzes von Informationstechnik. Geschäftsführerder Synagon GmbH; Lehrbeauftragter für Gesundheitstelematik an der Hochschule Niederrhein; NRWLandesvorstand des Berufsverbands medizinischer Informatiker – BVMI e. V.; Vorstand des Centrums für Medizinprodukte und Gebrauchstauglichkeit – CeMPEG e. V.

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Unsere Prüfungsstandorte