Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

E-Health

Schnittstelle von Gesundheit und elektronischer Datenverarbeitung

E-Health ist der Schlüssel für die effiziente Gesundheitsversorgung in der Zukunft.

In Deutschland wurde in den letzten Jahren eine E-Health Infrastruktur aufgebaut, sichtbar für den Bürger z.B. durch die elektronische Gesundheitskarte (eGK). Technisch und organisatorisch öffnet die eGK den Zugang für eine Vernetzung zwischen Patient, Arzt und Krankenkasse. 

Heute wird die Funktionalität der elektronische GesundheitsKarte im Wesentlichen noch für administrative Aufgaben genutzt, zukünftig werden aber Mehrwertanwendungen, wie zum Beispiel der elektronische Arztbrief, hinzukommen.

Dieser Zertifikatskurs verschafft Ihnen einen fundierten Überblick über den aktuellen Stand von E-Health in Deutschland und macht Sie mit den Begrifflichkeiten vertraut. Sie lernen an praxisnahen Beispielen E-Health Anwendungen kennen. Wichtige Fachinhalte wie z.B. Prozessmanagement und IT-Sicherheitsmanagement vervollständigen Ihre Kenntnisse.

Damit gibt Ihnen dieser Zertifikatskurs das Rüstzeug an die Hand, sichere E-Health-Systeme und -Anwendungen für Ihr berufliches Umfeld zu verstehen, zu planen und entsprechende Projekte und Prozesse mit zu gestalten.

Inhalte sind u. a.:

  • Die historische Entwicklung von E-Health
  • Die deutsche E-Health-Plattform
  • Das E-Health Gesetz
  • Elektronische Gesundheitskarte
  • Telemedizinische Anwendungen
  • Elektronische Dokumentation, Gesundheits- und Fallakten
  • Prozessoptimierung mit E-Health
  • Informationssicherheit

Interessant für:

Der Kurs E-Health ist ideal für

  • Inhaber und leitende Mitarbeiter von Arztpraxen und MVZ,
  • Praxisinhaber und –manager/innen in der ambulanten Versorgung
  • Technisch / organisatorisch orientierte Mitarbeiter aus Krankenhäusern und Universitätsklinika
  • Berater und Projektleiter, die sich auf E-Health vorbereiten wollen,
  • Journalisten und Redakteure im Ressort Gesundheit
  • Alle, die sich über die Entwicklung und den aktuellen Stand der Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft informieren wollen und sich für die Modernisierung des Gesundheitswesens interessieren

Weitere Informationen zum Download

Probelektion

E-Health im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer 148512C  
Kursdauer 3 Monate (kostenlose Verlängerung um 6 Wochen)  
Studienmaterial 4 Studienhefte  
Prüfung 2 Fallaufgaben  
Vergabe des Zertifikats Bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgaben  
Kursgebühr 196,- Euro/Monat = 588,- Euro/gesamter Zertifikatskurs  
Credit Points 5 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)  

Ihr Kursleiterin: Prof. Dr. Sylvia Thun

Studium der Physikalischen/ Biomedizinischen Technik und Humanmedizin. Professorin für Informations-, und Kommunikationstechnologie im Gesundheitswesen. Projektleiterin des BMWI Projektes „Standards für eCommerce im Gesundheitswesen“. Dozentin und wissenschaftlicher Beirat im mibeg InstitutMedizin, Köln.

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Unsere Prüfungsstandorte