Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Allgemeine Betriebswirtschaftslehre im Gesundheitswesen

Strategisch versiert mit wirtschaftlichem Know-how in der Gesundheitswirtschaft

Der Kurs im Überblick

  •  Dauer: 4 Monate
  • Prüfung: 1 Klausur, 1 Fallaufgabe
  • Credits: 6
  • ZFU-Nr. 133305C

Die allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL) befasst sich mit der gesamten Spannbreite unternehmerischer Tätigkeiten – mit dem Ziel, Effizienz und Profit zu steigern. Wer über ein differenziertes Verständnis betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge verfügt, kann Entscheidungen im Unternehmen besser einschätzen und Prozesse optimieren.

Mit Kenntnissen in ABWL kann wirtschaftlicher Erfolg systematisch gestaltet werden – zum Beispiel durch konstitutive Entscheidungen über Standort, Rechtsform und Marketingmix. Sie können einschätzen, was ein wirtschaftliches Unternehmen im Gesundheitssektor auszeichnet und entscheidende Faktoren, wie Standort, Rechtsform, Absatzmöglichkeiten und Marketing exakt analysieren und optimieren.

Mit fundierter Grundlagenkenntnis können Sie strategische Entscheidungen betriebswirtschaftlich bewerten und eigene fundiert fällen.

Anschaulich und mit Methodenvielfalt erklärt

Ihre Studienhefte werden durch ein anschauliches Lehrvideo ergänzt, welches die Inhalte anschaulich und praxisnah erklärt.

 

Inhalte sind u. a.:

  • Betrachtung der Aktionsfelder eines Betriebes und der Handlungsmaximen – bezogen auf den Gesundheitsmarkt
  • Phasen der unternehmerischen Tätigkeit von der Gründung bis zur Sanierung
  • Kernaufgaben des betrieblichen Managements
  • Einblick in die Funktionsbereiche Beschaffung, Logistik, Materialfluss, Produktion und Marketing, Rechnungswesen, Investition und Finanzierung,
  • Personalführung und Personalwirtschaft

Interessant für:

Der Kurs Allgemeine Betriebswirtschaftslehre in der Gesundheitswirtschaft ist ideal für

  • Praxisinhaber,
  • Ärzte,
  • Therapeuten,
  • Sozialarbeiter und Sozialpädagogen.

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer: 133305c
Kursdauer: 4 Monate (kostenlose Verlängerung um 2 Monate)
Studienmaterial: 3 Studienhefte, 1 Video
Prüfung: 1 Fallaufgabe + 1 Klausur
Vergabe des Zertifikats: bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgabe + Klausur
Kursgebühr: 172,- Euro/Monat = 688,- Euro/gesamter Zertifikatskurs
Credit Points: 6 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)

Ihr Kursleiter: Dr. PH Helge Schumacher

Studium der Wirtschaftswissenschaften. Lehre in mehreren Veranstaltungen der Uni Bielefeld, zusätzlich auch in den Fernstudiengängen FAG und MHA. Auch in dem Fernstudiengang Health Network Manager der FH Hannover war er als Lehrbeauftragter eingebunden. Parallel zu seiner Tätigkeit als Modulverantwortlicher ist Dr. Schumacher als Leiter Krankenhausprojekte am DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH Hannover tätig.

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Unsere Prüfungsstandorte

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben