Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Gesundheitspädagogik in der Prävention

Fundiertes Handlungswissen in Pädagogik und Gesundheit lebensnah umsetzen

Gesundheitsförderliches Verhalten ist kein Zufall und kann wie die meisten Dinge im Leben gelernt und gelehrt werden.

Die Auseinandersetzung damit, wie lebens- und alltagsnahes Lernen von Gesundheit gestaltet werden kann, ist Aufgabe der Gesundheitspädagogik. Fachleute in diesem Bereich sind immer mehr gefragt, da die Realisierung und Integration zielgruppengerechter Bildungsangebote anwendungsbezogenes Wissen in der Pädagogik und im Gesundheitsbereich erfordert.

Im Kurs erwerben Sie fundiertes Handlungswissen in verschiedenen Bereichen der Pädagogik und Gesundheit und lernen Bildungsangebote für die Prävention und Gesundheitsförderung zu gestalten und dabei stets die Zielgruppen und deren Lebenswelten im Auge zu behalten. Sie erfahren nicht nur, wie Sie gesundheitspädagogische Maßnahmen in unterschiedlichen Themen-, Arbeits- und Lernfeldern konzipieren, planen und realisieren, ebenso werden Sie mit deren Evaluation und Qualitätssicherung vertraut.

Inhalte sind u. a.:

  • Grundlagen der Prävention und Gesundheitsförderung
  • Zusammenhänge von Motivation und Gesundheitsverhalten
  • Der Settingansatz in der Prävention und Gesundheitsförderung
  • Prävention und Gesundheitsförderung in unterschiedlichen Lebensphasen
  • Grundlagen der Gesundheitspädagogik
  • Bildungsangebote planen, konzipieren und umsetzen
  • Qualitätssicherung und Evaluation von Angeboten der Gesundheitsbildung

Interessant für:

Der Kurs Gesundheitspädagogik in der Prävention ist ideal für

  • Angehörige pädagogischer, sozialer und medizinischer Berufe
  • Kursleiter an Volkshochschulen und anderen Bildungseinrichtungen
  • Mitarbeiter in Präventionsprogrammen gesetzlicher und privater Träger, z. B. Krankenkassen
  • Mitarbeiter von Betrieben, die sich mit Gesundheitsförderung und Mitarbeiterzufriedenheit befassen wollen
  • Personen, die an der Gesundheitsberatung in Betrieben beteiligt sind
  • Mitarbeiter von Selbsthilfevereinen und Verbänden

Weitere Informationen

Probelektion

Gesundheitspädagogik in der Prävention im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer 148412C  
Kursdauer 5 Monate (kostenlose Verlängerung um 2,5 Monate)  
Studienmaterial 7 Studienhefte  
Prüfung 1 Fallaufgabe  
Vergabe des Zertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgabe  
Kursgebühr 138,- Euro/Monat = 690,- Euro/gesamter Zertifikatskurs  
Credit Points 5 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)  

Ihr Kursleiterin: Prof. Dr. P.H. Viviane Scherenberg MPH

Studium der Betriebswirtschaft, der Angewandten Gesundheitswissenschaften und Public Health, Promotion in Public Health. Langjährige Marketingberaterin.

Mehr zu Prof. Dr. Scherenberg

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Unsere Prüfungsstandorte