Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Betrieblicher Gesundheitsmanager

& Betriebliches Gesundheitsmanagement

Unsere Zertifikatskurse Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in und Betriebliches Gesundheitsmanagement vermitteln Ihnen umfassende Kompetenzen im Handlungsfeld der betrieblichen Gesundheitsgestaltung.

Während der kürzere Kurs Betriebliches Gesundheitsmanagement sich ausschließlich mit dem Managementansatz beschäftigt und der Gesundheitsmanagement-Prozess von Analyse der Situation bis zur Evaluation der Maßnahmen besprochen wird, wird im Kurs „Betriebliche/r Gesundheitsmanager/in“ zusätzlich auf die damit verbundenen Gestaltungsparameter (Handlungsfelder der Gesundheitsförderung, Personalentwicklung, Führung, Organisationsentwicklung) eingegangen.

Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in

Das Wohlbefinden der Mitarbeiter/-innen zu stärken und gleichzeitig den Erfolg der Unternehmen zu sichern ist die Aufgabe von Betrieblichen Gesundheitsmanagern. Sie sind auf unterschiedlichen Ebenen im Unternehmen tätig und entwerfen nicht nur Einzelmaßnahmen der Gesundheitsförderung, sondern berücksichtigen unterschiedliche ggf. auch strukturelle Faktoren.

Dieser Zertifikatskurs bereitet Sie auf die vielschichtigen Herausforderungen als Betrieblicher Gesundheitsmanager vor. Als Basis für Ihre Aufgaben lernen Sie die Ansätze der Gesundheits-und Motivationspsychologie kennen. Sie lernenlösungsorientiert und reflektiert zu kommunizieren, um für unterschiedliche Gesprächssituationen gewappnet zu sein.

Die Ansätze und Methoden der Personalführung- und -entwicklung sowie der Organisationsentwicklung sind Ihnen vertraut und Sie können entsprechende Veränderungsbedarfe in BGM-Konzeptionen integrieren. Sie können den gesamten Prozess des BGM (Analyse, Planung, Umsetzung und Evaluation) in Unternehmen gestalten und begleiten.

Wenn Sie ausschließlich am Managementansatz interessiert sind, ist der Kurs Betriebliches Gesundheitsmanagement die richtige Wahl für Sie, dessen Inhalt ein Teilmodul dieses Kurses ist. 

Inhalte des Kurses Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in sind u.a.:

  • Gesundheitspsychologie und Motivationsmanagement
  • Maßnahmen der Personalentwicklung
  • Führungstheorien und -konzepte
  • Ansätze der Organisationsentwicklung
  • Handlungsfelder von Prävention und Gesundheitsförderung
  • Analysemethoden und -instrumente
  • relevante Kennzahlen
  • Planung, Konzeption, Umsetzung und Kontrolle von BGM

Interessant für:

Der Kurs Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in ist ideal für Personen, die betriebliches Gesundheitsmanagement umsetzen oder ihre Kenntnisse in diesem Bereich vertiefen möchten und geringes oder kein Vorwissen in dem Themenfeld haben, z. B.:

  • Therapeuten/-innen
  • Pflegekräfte
  • Pädagog/-innen
  • ggf. Psycholog/-innenPersonen mit kaufmännischer Ausbildung
  • Betriebsratsmitglieder
  • Betriebsärzte/-innen
  • Sicherheitsfachkräfte und -beauftragte
  • Mitarbeiter/-innen der Personalvertretungen

    Weitere Informationen

    Probelektion

    Probelektion 2

    Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in im Überblick

    ZFU-Zulassungsnr. 7291515  
    Kursdauer 12 Monate (kostenlose Verlängerung um 6 Monate)  
    Studienmaterial 21 Studienhefte, 2 Seminare  
    Prüfungen 6 Fallaufgaben  
    Vergabe des Hochschulzertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgaben und Teilnahme an den Seminaren  
    Kursgebühr 178,- Euro/Monat = 2.136,- Euro/gesamter Zertifikatskurs  
    Credit Points 23 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)  

    Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

    Gute Arbeitsbedingungen fördern nachhaltig die Gesundheit und Motivation der Belegschaft und erhöhen in Konsequenz die Produktivität, Qualität und Innovationsfähigkeit des Unternehmens. Gesundheit ist dabei viel mehr als die Abwesenheit von Krankheit – sie spielt sich gleichermaßen auf der psychischen sowie der sozialen und emotionalen Ebene ab. Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) greift an verschiedenen Stellen und bietet ein breites Spektrum an Maßnahmen, um aktiv Einfluss auf berufsbezogene Krankheitsrisiken und die Arbeitszufriedenheit zu nehmen: Verhaltenspräventive Themen wie Rauchentwöhnung, mehr Bewegung im Alltag oder eine gesunde Ernährung sind dabei nur der Anfang.

    Nutzen Sie diese Möglichkeiten gezielt und lernen Sie BGM als ganzheitliches Managementkonzept kennen. Dieser Kurs vermittelt Ihnen, wie Sie BGM in Ihrem beruflichen Umfeld implementieren, dabei Bedarfe analysieren, die Zielgruppe ansprechen und Maßnahmen in den Arbeitsalltag integrieren. Neben rechtlichen Rahmenbedingungen erfahren Sie, wie BGM-Maßnahmen von der Planung bis zur Evaluation realisiert werden.

    Wenn Sie über den Managementansatz hinaus noch Kompetenzen in den Handlungsfeldern Personalentwicklung, Führung, Organisationsentwicklung und Motivationspsychologie erwerben möchten, finden Sie diese im Zertifikatskurs Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in.

    Inhalte des Kurses Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in sind u.a.:

    • psychische, soziale und körperliche Belastungen im betrieblichen Umfeld
    • Analysemethoden und Instrumente im betrieblichen Gesundheitsmanagement
    • Kennzahlen und Indikatoren im Zusammenhang mit Leistungsfähigkeit, Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz
    • Planung, Konzeption und Umsetzung von wirksamen Interventionen in Betrieben
    • Evaluation von Instrumenten und Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
    • Hürden bei der Umsetzung sowie Methoden zur Akzeptanzunterstützung
    • Methoden der Erfolgsmessung zur Einschätzung des finanziellen Nutzens

    Interessant für:

    Der Kurs Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ideal für

    • Arbeitgeber, die ihr Betriebsklima und ihre Mitarbeitergesundheitverbessern oder fördern wollen
    • Fachkräfte für Arbeitssicherheit aus allen Branchen
    • Mitarbeiter aus der Unternehmensleitung,Personalabteilung oder dem Betriebsrat

      Weitere Informationen

      Probelektion

      Betriebliches Gesundheitsmanagement im Überblick

      ZFU-Zulassungsnr. 148412c  
      Kursdauer 3 Monate (kostenlose Verlängerung um 1,5 Monate)  
      Studienmaterial 3 Studienhefte, 2 tägiges Seminar  
      Prüfung 1 Fallaufgabe  
      Vergabe des Zertifikats bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgabe und Teilnahme des Seminars  
      Kursgebühr 216,- Euro/Monat = 648,- Euro/gesamter Zertifikatskursohne Seminar:163,- Euro/Monat = 489,- Euro/gesamter Zertifikatskurs  
      Credit Points 4 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)  

      Ihre Kursleiterin: Prof. Dr. P.H. Viviane Scherenberg MPH

      Studium der Betriebswirtschaft, der Angewandten Gesundheitswissenschaften und Public Health, Promotion in Public Health. Langjährige Marketingberaterin.

      Mehr zu Prof. Dr. Scherenberg

      Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

      Unsere Prüfungsstandorte