Sportpsychologie

Motivieren Sie sich und andere zu Höchstleistungen

Der Kurs im Überblick:

Dauer: 3 Monate

Credits: 4

Prüfung: 1 Fallaufgabe

ZFU-Nr.: 158714c


Jetzt online anmelden

Melden Sie sich jetzt online an und testen Sie den Zertifikatskurs 4 Wochen lang kostenlos. 

Sportpsychologie

Warum wächst ein Sportteam im entscheidenden Moment über sich hinaus und kann es selbst mit einer körperlich überlegenen gegnerischen Mannschaft aufnehmen? Auch wer selbst sportlich aktiv ist, hat sich bestimmt gefragt, mit welchen Tricks das Training verbessert und die Motivation gesteigert werden kann. Mit diesen und vielen weiteren spannenden Fragestellungen beschäftigt sich die Sportpsychologie.

Der Zertifikatskurs Sportpsychologie vermittelt Ihnen die Grundlagen der Sportpsychologie und zeigt Ihnen die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten auf. In der Praxis können Sie dieses Wissen nutzen, um Athleten/Athletinnen oder auch sich selbst beim Erreichen der sportlichen Ziele professionell zu unterstützen.

Sie setzen sich im Kurs mit den für den Sport relevanten psychologischen Modellen auseinander und verstehen anhand dessen die motivationalen, kognitiven sowie emotionalen Prozesse.

Video: Der Kurs Sportpsychologie kurz vorgestellt

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Mehr Informationen

Video laden

Gesundheit und Leistung von Sportlern und Sportlerinnen betrachten Sie fortan nicht nur von der physischen Seite – dank des Kurses können Sie auch psychologische Phänomene im Sport zielsicher einordnen und verfolgen somit einen ganzheitlichen sowie nachhaltigen Ansatz.

Im Zertifikatskurs Sportpsychologie beschäftigen Sie sich neben Faktoren, die einzelne Athleten und Athletinnen betreffen, auch mit der Gruppendynamik in Mannschaften und untersuchen den Einfluss des Trainers bzw. der Trainerin. Dieses umfassende Wissen aus dem Kurs Sportpsychologie hilft Ihnen, Interventionen in der Praxis passgenau anzuwenden und führt letztendlich zum gewünschten Erfolg im Training.

Ihr Vorteil im Kurs Sportpsychologie: Sie erhalten während der Kursteilnahme nicht nur einen Zugriff auf zahlreiche u. a. psychologische Fachbücher, sondern auch auf alle Ausgaben der Fachzeitschrift Sportwissenschaft.

Online-Variante

In der papierlosen Kursvariante nutzen Sie ausschließlich digitale Studienunterlagen und sparen somit Kursgebühren!

MEHR ERFAHREN

Inhalte des Kurses Sportpsychologie

  • Gegenstand, Anwendungsbereiche und Aufgaben der Sportpsychologie 
  • psychologische Modelle des sportlichen Handelns (motivationale, kognitive und emotionale Prozesse) 
  • psychologische Theorien des Bewegungslernens 
  • sozialpsychologische Phänomene im Sport 
  • gesundheitspsychologische Faktoren im Sport
  • diagnostische Methoden in der Sportpsychologie 
  • kognitive, psychoregulative, naive, sensomotorische und mentale Techniken zur Leistungssteigerung 
  • Einflussfaktoren des Sports auf die psychische Gesundheit 
  • Psychische Störungen im Sport
  • Entwicklungspsychologische Aspekte im Sport
  • motivationsspezifische Aspekte des (Leistungs-)Sports (Gruppeneinflüsse auf die individuelle Leistung, Einflussnahme durch Trainer und Coaches etc.)
  • Planung, Durchführung und Evaluation von sportpsychologischen Interventionen

Der Kurs Sportpsychologie ist ideal für:

  • Trainer/-innen von Sportmannschaften, im Fitnessbereich oder im Individualsport 
  • Übungsleiter/-innen in Vereinen
  • Physiotherapeuten/-therapeutinnen und Sporttherapeuten/-therapeutinnen 
  • Athleten und Athletinnen im Breiten- oder Leistungssport, die Interesse an sportpsychologischen Fragestellungen haben

Ihr Kurs: Anschaulich und methodisch vielfältig erklärt

Die Inhalte werden Ihnen durch didaktisch gestaltete Studienhefte vermittelt. Unsere Lehrenden begleiten Sie dabei.

Die Studienhefte stehen Ihnen so zur Verfügung, wie Sie am besten lernen können: Als gedrucktes Heft, das Sie nach Hause geschickt bekommen, und teilweise auch in diversen digitalen Formaten. Über Ihre Lernplattform können Sie die Studienhefte bequem als PDF herunterladen, manche auch in allen gängigen E-Book-Formaten oder sogar mit Audiofunktion.

Ihre Studienhefte werden durch Web-Based-Trainings ergänzt, in denen Sie mittels Quizaufgaben das Gelesene wiederholen, anwenden und festigen können.

Fahren Sie mit der Maus über ein Icon, um mehr zu den Formaten zu erfahren.

Download zum Kurs Sportpsychologie

Probelektion (Studienheft)

Grundlagen der Sportpsychologie

Probeartikel zum Download (PDF)

Sportpsychologie im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer
158714c

Kursgebühr
163,- Euro/Monat = 489,- Euro/gesamter Zertifikatskurs

Kursgebühr Online-Variante
151,- Euro/Monat = 453,- Euro/gesamter Zertifikatskurs

Kursdauer
3 Monate (kostenlose Verlängerung 6 Wochen)

Zertifikat
bei erfolgreiche Bearbeitung der Fallaufgabe

Studienmaterial
3 Studienhefte / Zugang zum Literaturpaket "Psychologie" von SpringerLink

Prüfung
1 Fallaufgabe

Credit Points
4 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)

Exklusiv: Die Online-Variante
mit über 7 % Preisvorteil.

Melden Sie sich jetzt online an und testen Sie den Zertifikatskurs 4 Wochen lang kostenlos. 

Inhalte der Studienmaterialien

Heft 1: Grundlagen der Sportpsychologie
  • Grundlagen der Sportpsychologie
  • Sportpsychologie aus der Sicht der Bewegungslehre
  • Sportpsychologie aus unterschiedlichen Fachperspektiven
Heft 2: Leistungs- und gesundheitsbezogene Anwendungsgebiete der Sportpsychologie
  • Sport und Leistung
  • Sport und Gesundheit
Heft 3: Entwicklungsbezogene, motivationsspezifische und konzeptionelle Aspekte des (Breiten- und Leistungs-)Sports
  • Entwicklungsbezogene Aspekte des Sports
  • Motivationsspezifische Aspekte des Sports
  • Erstellung, Durchführung und Evaluation von sportpsychologischen Interventionen

Der Kurs ist anrechenbar auf diesen Studiengang:

Ihr Kursleiter

Gerald Käfer-Schmid

Studium der Psychologie und Soziologie in Wien, aktuell wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Gesundheitsforschung, externer Lehrbeauftragter und Methodiker an mehreren Hochschulen in Deutschland und Österreich, Psychotherapeut (Personzentrierte Psychotherapie), Supervisor/Coach (systemisch) sowie Performance Psychologe in freier Praxis.

Jetzt online anmelden und Platz
im Kurs reservieren

Weitere interessante Kurse für Sie:

SOZIALPSYCHOLOGIE

Zertifikatskurs Sozialpsychologie  - Das Erleben und Verhalten anderer verstehen.

GESUNDHEITSPSYCHOLOGIE

Zertifikatskurs Gesundheitspsychologie: Gesundheitserleben und -verhalten verstehen.

Menü

Finanzierung und Förderung