Psychologische Methodenlehre

Aus wissenschaftlichen Untersuchungen
aussagekräftige Auswertungen erstellen

Der Kurs im Überblick:

Dauer: 4 Monate

Credits: 5

Prüfung: 1 Klausur

ZFU-Nr.: 158714c


Jetzt online anmelden

Melden Sie sich jetzt online an und testen Sie den Zertifikatskurs 4 Wochen lang kostenlos. 

Psychologische Methodenlehre

Um zu verstehen, wie die wissenschaftliche Psychologie zu ihren Ergebnissen gelangt, sind solide Kenntnisse der psychologischen Forschungsmethoden und Statistik eine wichtige Voraussetzung. Grundlegende Kompetenzen im Hinblick auf die wesentlichen Aspekte wissenschaftlich-empirischer Untersuchungen sind für Psychologiestudierende sowie für Psychologen und Psychologinnen der verschiedensten Fachrichtungen unerlässlich. 

Doch nicht jeder fühlt sich in der Welt der Statistik wohl und besonders an Psychologie Interessierte haben Angst vor dem gefürchteten Teilgebiet der Mathematik. Mit dem Zertifikatskurs "Psychologische Methodenlehre" geben wir allen, die sich für Psychologie interessieren oder mit dem Gedanken spielen, ein Studium zu beginnen, die Möglichkeit, sich dem Themenbereich Statistik anzunähern. 

Sie lernen in diesem Zertifikatskurs, wie wissenschaftliche Untersuchungen in der Psychologie durchgeführt und ausgewertet werden und erhalten das notwendige methodische Rüstzeug, um menschliches Erleben und Verhalten wissenschaftlich fundiert zu erklären, vorherzusagen und zu beschreiben.

Online-Variante

In der papierlosen Kursvariante nutzen Sie ausschließlich digitale Studienunterlagen und sparen somit Kursgebühren!

MEHR ERFAHREN

Inhalte des Kurses Psychologische Methodenlehre

  • Erkenntnisgewinnung und Datenerhebung in der Psychologie
  • Deskriptive und explorative Datenanalyse
  • Daten zusammenfassen, visualisieren und ausdrücken mithilfe der Interferenzstatistik
  • Qualitative Forschungsmethoden

 

Psychologische Methodenlehre ist interessant für:

  • Personen, die sich für ein Psychologiestudium interessieren und sich vorab mit wissenschaftlich-empirischen Grundlagen und Statistik beschäftigen möchten.
  • Personen, die im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit wissenschaftlich-empirische Untersuchungen durchführen und Ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Ihr Kurs: Anschaulich und methodisch vielfältig erklärt

Die Inhalte werden Ihnen durch didaktisch gestaltete Studienhefte vermittelt. Unsere Lehrenden begleiten Sie dabei.

Die Studienhefte stehen Ihnen so zur Verfügung, wie Sie am besten lernen können: Als gedrucktes Heft, das Sie nach Hause geschickt bekommen, und teilweise auch in diversen digitalen Formaten. Über Ihre Lernplattform können Sie die Studienhefte bequem als PDF herunterladen, manche auch in allen gängigen E-Book-Formaten oder sogar mit Audiofunktion.

Ihre Studienhefte werden durch Web-Based-Trainings ergänzt, in denen Sie mittels Quizaufgaben das Gelesene wiederholen, anwenden und festigen können.

Fahren Sie mit der Maus über ein Icon, um mehr zu den Formaten zu erfahren.

Download zum Kurs Psychologische Methodenlehre

Probelektion (Studienheft)

Erkenntnisgewinnung und Datenerhebung in der Psychologie

Probeartikel zum Download (PDF)

Einführung in die Psychologische Methodenlehre im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer
158714c

Kursgebühr
148,- Euro/Monat = 592,- Euro/gesamter Zertifikatskurs

Kursgebühr Online-Variante
137,- Euro/Monat = 548,- Euro/gesamter Zertifikatskurs

Kursdauer
4 Monate (kostenlose Verlängerung 2 Monate)

Zertifikat
bei erfolgreiche Bearbeitung der Klausur

Studienmaterial
4 Studienhefte in allen gängigen Formaten (PDF, MOBI, HTML EPUB) und mit Audiofunktion, 4 Web-based-Trainings

Prüfung
1 Präsenzklausur

Credit Points
5 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)

Exklusiv: Die Online-Variante
mit über 7% Preisvorteil.

Melden Sie sich jetzt online an und testen Sie den Zertifikatskurs 4 Wochen lang kostenlos. 

Inhalte der Studienmaterialien

Heft 1: Erkenntnisgewinnung und Datenerhebung in der Psychologie
  • Die wissenschaftliche Sicht auf den Menschen
  • Messen und Testen in der Psychologie
  • Methoden der Datenerhebung
Heft 2: Deskriptive und explorative Datenanalyse
  • Deskriptive Datenanalyse: Der Mensch als Datenpunkt
  • Explorative Datenanalyse: Muster und Zusammenhänge erkennen
Heft 3: Inferenzstatistik I
  • Das Ziel der Inferenzstatistik
  • Inferenzstatistische Aussagen für Zentral- und Variabilitätsmaße
  • Inferenzstatistische Aussagen für Zusammenhangs- und Unterschiedshypothesen
  • Effektgrößen
Heft 4: Inferenzstatistik II und qualitative Methoden
  • Die multiple Regression
  • Unterschiede zwischen zwei Gruppen: der t-test
  • Unterschiede zwischen mehr als zwei Gruppen: die Varianzanalyse
  • Testverfahren für nominalskalierte und ordinalskalierte Daten
  • Hoffnung auf einen Effekt: Die Teststärke
  • Komplexere Analyseverfahren
  • Qualitative Forschungsmethoden

Der Kurs ist auf diesen Studiengang anrechenbar:

Ihre Kursleiterin

Dr. phil. Lisa Lüdders

Studium der Soziologie und Psychologie. Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin im Bereich Methodik und Evaluation an der Universität Bremen. Promotion im Bereich Kriminalpsychologie.

Jetzt online anmelden und Platz
im Kurs reservieren

Weitere interessante Kurse für Sie:

ENTWICKLUNGS- UND PERSÖNLICHKEITSPSYCHOLOGIE

Zertifikatskurs Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie  - Menschen und deren Entwicklung verstehen.

PSYCHOLOGIE FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE

Zertifikatskurs Psychologie für Führungskräfte: Führungsverhalten mit psychologischem Know-how verbessern

Menü

Finanzierung und Förderung