Pädagogische Psychologie

Pädagogische Psychologie kompakt und online vermittelt

Der Kurs im Überblick:

Dauer: 3 Monate

Credits: 4

Prüfung: 1 Fallaufgabe

ZFU-Nr.: 160615c


Jetzt online anmelden

Melden Sie sich jetzt online an und testen Sie den Zertifikatskurs 4 Wochen lang kostenlos. 

Pädagogische Psychologie

Jeder lernt anders: Einigen Menschen fällt das Lernen leichter, andere brauchen mehr Begleitung. Warum ist das so? 

Antworten darauf kann die Pädagogische Psychologie liefern. Sie betrachtet erziehungswissenschaftliche Themen aus der psychologischen Perspektive und hat zum Ziel, das pädagogische Handeln in Erziehungs-, Unterrichts- und Sozialisationsprozessen zu optimieren. Von dieser psychologischen Perspektive können sowohl Eltern als auch pädagogische Fachkräfte in der Erziehungsarbeit profitieren. Einen Überblick über menschliches Erleben, Verhalten und Handeln im pädagogischen Kontext verschafft Ihnen der Zertifikatskurs „Pädagogische Psychologie“. 

Video: Der Kurs Pädagogische Psychologie einfach erklärt

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Lernziele des Kurses

In der Pädagogischen Psychologie beschäftigen Sie sich mit den Prozessen der Erziehung, der Sozialisation, des Unterrichts und der Bildung und betrachten diese stets aus der psychologischen Sicht. Psychologische Theorien und empirische Belege werden im Kurs anschaulich vorgestellt und kritisch reflektiert. Sie lernen Interaktionen zwischen Lehrenden und Lernenden, Lernprozesse sowie persönlichkeitsbezogene Aspekte wie Intelligenz, Selbstkonzept, Emotionen und Motivation psychologisch zu beschreiben und zu begründen. Diese Erkenntnisse können Sie beispielsweise für die Verbesserung der pädagogischen Praxis an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen nutzen oder sind in der Lage, lernschwächere Kinder gezielter zu unterstützen.

Online-Variante

In der papierlosen Kursvariante nutzen Sie ausschließlich digitale Studienunterlagen und sparen somit Kursgebühren!

MEHR ERFAHREN

Inhalte des Kurses Pädagogische Psychologie

  • Grundlagen der Pädagogischen Psychologie (Definition, Begriffe, Arbeitsfelder)
  • Selbstregulation und Selbstreguliertes Lernen
  • Motivation im Kontext von Lernen und Lehren
  • Selbstkonzept und schulisches Selbstkonzept
  • Emotionen und Leistungsemotionen
  • Pädagogisch-psychologisches Training als Interventionsmaßnahme

Der Kurs Pädagogische Psychologie ist ideal für:

  • Eltern
  • Elternvertreter/-innen, Erzieher/-innen (zur Auffrischung)
  • Pädagogische Mitarbeiter/-innen in Schulen
  • Mitarbeiter/-innen in Nachhilfeinstituten
  • Hausaufgabenbetreuer/-innen
  • Lehrer/-innen (zur Auffrischung)
  • Kursleiter/-innen für Kinder- und Jugendprogramme (Musik, Kunst, Freizeit)

Ihr Kurs: Anschaulich und methodisch vielfältig erklärt

Die Inhalte werden Ihnen durch didaktisch gestaltete Studienhefte vermittelt. Unsere Lehrenden begleiten Sie dabei.

Die Studienhefte stehen Ihnen so zur Verfügung, wie Sie am besten lernen können: Als gedrucktes Heft, das Sie nach Hause geschickt bekommen, und teilweise auch in diversen digitalen Formaten. Über Ihre Lernplattform können Sie die Studienhefte bequem als PDF herunterladen, manche auch in allen gängigen E-Book-Formaten oder sogar mit Audiofunktion.

Ihre Studienhefte werden durch Web-Based-Trainings ergänzt, in denen Sie mittels Quizaufgaben das Gelesene wiederholen, anwenden und festigen können.

Fahren Sie mit der Maus über ein Icon, um mehr zu den Formaten zu erfahren.

Download zum Kurs Pädagogische Psychologie

Probelektion (Studienheft)

Grundlagen der pädagogischen Psychologie (des Lehrens und Lernens) 

Probekapitel zum Download (PDF)

Der Kompaktkurs Pädagogische Psychologie im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer
160615

Kursgebühr
180,- Euro/Monat = 540,- Euro/gesamter Zertifikatskurs

Kursgebühr Online-Variante
167,- Euro/Monat = 501,- Euro/gesamter Zertifikatskurs

Kursdauer
3 Monate (kostenlose Verlängerung 1,5 Monate)

Zertifikat
bei erfolgreiche Bearbeitung der Fallaufgabe

Studienmaterial
1 Studienheft, 4 WBTs

Prüfung
1 Fallaufgabe

Credit Points
4 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)

Exklusiv: Die Online-Variante
mit über 7 % Preisvorteil.

Melden Sie sich jetzt online an und testen Sie den Zertifikatskurs 4 Wochen lang kostenlos. 

Kurselemente

Heft 1: Grundlagen der pädagogischen Psychologie (des Lehrens und Lernens)
  • Definition Pädagogische Psychologie
  • Sozialisation und Erziehung
  • Lernen
  • Lehren
  • Intervention, Prävention und Beratung
Web-Based-Training: Vertiefung Lernen - Selbstregulation und selbstreguliertes Lernen
  • Begriffsbestimmung und Modelle der Selbstregulation
  • Diagnostik von Selbstregulation
  • Förderung von Selbstregulation
  • Schlussbetrachtung und Ausblick
Web-Based-Training: Vertiefung Motivation - Lernmotivation beschreiben und fördern
  • Motivationsformen- und Merkmale
  • Förderung von Motivation
  • Schlussbetrachtung
Web-Based-Training: Pädagogisch-Psychologisches Training – kognitive, motivationale und selbstregulative Fähigkeiten gezielt verbessern
  • Was ist ein Training?
  • Was wird trainiert?
  • Implementation von Trainingsprogrammen

Ihre Kursleiterin

Dr. Anja Eichelmann

Studium der Pädagogischen sowie Arbeits- und Organisationspsychologie, Tätigkeiten in Forschung und Lehre sowie Promotion in pädagogischer Psychologie, aktuell Referentin bei der FSD Zentrale Stelle nach StVG und freiberufliche Beraterin und Dozentin.

 

Jetzt online anmelden und Platz
im Kurs reservieren

Weitere interessante Kurse für Sie:

SETTINGORIENTIERTE PRÄVENTION UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Zertifikatskurs Settingorientierte Prävention und Gesundheitsförderung  - Nachhaltige Konzepte zielgruppengerecht entwickeln.

GESUNDHEITSPSYCHOLOGIE

Zertifikatskurs Gesundheitspsychologie: Gesundheitserleben und -verhalten verstehen.

Menü

Finanzierung und Förderung