• Was sind APOLLON Zertifikatskurse? Was sind APOLLON Zertifikatskurse?
  • Psychologie Psychologie
  • Pflege & Medizin Pflege & Medizin
  • Management Management
  • Gesundheit & Prävention Gesundheit & Prävention
  • Sozial- & Gesundheitswirtschaft Sozial- & Gesundheitswirtschaft
Kursberater
Weitere Kurse an der
  • Mit unserem Online-Kursberater finden Sie den für Sie passenden Zertifikatskurs.

    Zur Kursberatung

Digitalisierungslotsin/-lotse
im Gesundheitswesen

Digitalisierungsprojekte in Gesundheitsunternehmen
erfolgreich gestalten und umsetzen

Der Kurs im Überblick:

Dauer: 6 Monate

Credits: 11

Prüfung: 2 Fallaufgaben

ZFU-Nr.: 148512c


Jetzt online anmelden

Melden Sie sich jetzt online an und testen Sie den Zertifikatskurs 4 Wochen lang kostenlos. 

Digitalisierungslotsin/-lotse im Gesundheitswesen

Die digitale Transformation hat das gesamte Gesundheitswesen erreicht. Es ist davon auszugehen, dass jedes Gesundheitsunternehmen früher oder später zu einem Digitalunternehmen wird. Dafür muss die gesamte Prozessinfrastruktur – soweit möglich – standardisiert und digital unterstützt werden, und es müssen individuelle Lösungen für seltene Herausforderungen gefunden werden. Dies erfordert nicht nur Wissen darüber, wie Digitalisierungsprojekte strukturiert, geplant und durchgeführt werden, sondern auch neue Kompetenzen, beispielsweise in Bezug auf den Datenschutz oder ethische Fragestellungen. 

Im Rahmen dieses Zertifikatskurses erlangen Sie eine erste Qualifizierung, um Strategien für die digitale Transformation zu entwickeln und diese auch umzusetzen. Sie befassen sich damit, welche Anforderungen im Rahmen der digitalen Transformation für Gesundheitsunternehmen wichtig sind, wie Sie daraus eine Digitalstrategie ableiten und diese im Rahmen konkreter Digitalisierungsprojekte strukturieren und umsetzen können. 

Hierfür erlernen Sie zunächst die Grundlagen des Projektmanagements, mit denen Sie für jegliche Projekte gut gerüstet sind. Anschließend lernen Sie die Grundzüge aller wesentlichen Bereiche der Digitalisierung im Gesundheitswesen kennen und werden in die Lage versetzt, ethische Probleme zu identifizieren und zu lösen und relevante Rechtsnormen praktisch auf den Bereich der Digitalisierung anzuwenden. Abschließend vertiefen Sie Ihr Wissen im Bereich des Datenmanagements und der medizinischen Informationstechnik und erlernen darüber hinaus die Anwendung von Interoperabilitätsstandards sowie die Umsetzung von Standards im Bereich Datenschutz und Datensicherheit

Durch die Auseinandersetzung mit den angeführten Themen werden Sie dazu befähigt, eigenständig Projekte mit Bezug zur digitalen Transformation eines Gesundheitsunternehmens durchzuführen und so die digitale Transformation in Gesundheitsunternehmen aktiv voranzutreiben. 

Online-Variante

In der papierlosen Kursvariante nutzen Sie ausschließlich digitale Studienunterlagen und sparen somit Kursgebühren!

MEHR ERFAHREN

Inhalte des Kurses Digitalisierungslotsin/-lotse im Gesundheitswesen

  • Projektmanagement im Gesundheitswesen einschließlich Projektplanung, Projektsteuerung und Kommunikation in Projekten 
  • Ethische und rechtliche Aspekte der Digitalisierung im Gesundheitswesen 
  • Prozessentwicklung und Lean Management 
  • Agilität und New Work 
  • Big Data, künstliche Intelligenz und Digitale Medizin 
  • Medizinische Informationstechnik und IT im Gesundheitswesen 
  • Datenkommunikation und Kommunikationsstandards 
  • Datenschutz und Datensicherheit 

Der Kurs Digitalisierungslotsin/-lotse im Gesundheitswesen
ist interessant für:

Der Kurs richtet sich an Personen, die nicht-akademische Berufe im Gesundheitswesen ausüben und sich gezielt Fertigkeiten für die digitale Transformation aneignen wollen. Das können insbesondere Personen sein, die sich dem Aufbau und digitalen Umbau von Gesundheitsunternehmen widmen möchten. 

  • Inhabende und leitende Mitarbeitende von Arztpraxen und MVZ 
  • Manager:innen der ambulanten Versorgung 
  • technisch oder organisatorisch orientierte Mitarbeitende aus Krankenhäusern und Universitätskliniken 
  • Beratende und Projektleitende, die sich auf die digitale Transformation vorbereiten wollen 
  • Personen, die journalistisch oder redaktionell im Ressort Gesundheit tätig sind 
  • Mitarbeitende in diagnostischen und medizintechnischen Berufen 
  • Personen, die die Digitalisierung im Gesundheitswesen mitgestalten wollen oder auf dem neuesten Stand sein möchten 

Ihr Kurs: Anschaulich und methodisch vielfältig aufbereitet

Die Inhalte werden Ihnen durch didaktisch gestaltete Studienhefte vermittelt. Unsere Lehrenden begleiten Sie dabei.

Die Studienhefte stehen Ihnen so zur Verfügung, wie Sie am besten lernen können: Als gedrucktes Heft, das Sie nach Hause geschickt bekommen, und teilweise auch in diversen digitalen Formaten. Über Ihre Lernplattform können Sie die Studienhefte bequem als PDF herunterladen, manche auch in allen gängigen E-Book-Formaten oder sogar mit Audiofunktion.

Ihre Studienhefte werden durch Web-Based-Trainings ergänzt, in denen Sie mittels Quizaufgaben das Gelesene wiederholen, anwenden und festigen können.

Fahren Sie mit der Maus über ein Icon, um mehr über die Formate zu erfahren.

Downloads zum Kurs Digitalisierungslotsin/-lotse im Gesundheitswesen

Probelektion (Studienheft)

Big Data, Digitale Medizin und Smart Healthcare

Probeartikel zum Download (PDF)

Infos zum Kurs

Die wichtigsten Infos zum Kurs auf einen Blick.

Jetzt herunterladen:

Informationen zum Zertifikatskurs Digitalisierungslotsin/ -lotse im Gesundheitswesen (PDF)

Der Kurs Digitalisierungslotsin/ -lotse im Gesundheitswesen im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer
148512c

Kursgebühr
226,- Euro/Monat = 1.356,- Euro/gesamter Zertifikatskurs

Kursgebühr Online-Variante
210,- Euro/Monat = 1.260,- Euro/gesamter Zertifikatskurs

Kursdauer
6 Monate (kostenlose Verlängerung 3 Monate)

Zertifikat
bei erfolgreicher Bearbeitung der 2 Fallaufgaben

Studienmaterial
8 Studienhefte, 1 Web-Based-Training (WBT)

Prüfung
2 Fallaufgaben

Credit Points
11 

Exklusiv: Die Online-Variante
mit über 7 % Preisvorteil.

Melden Sie sich jetzt online an und testen Sie den Zertifikatskurs 4 Wochen lang kostenlos. 

Kurselemente

Modul 1: Projektmanagement
  • Studienheft 1: Projektmanagement – Projekte entwickeln und planen 
  • Studienheft 2: Projektmanagement – Projekte steuern und abschließen 
Modul 2: Digital Health
  • Studienheft 1: Ethische und rechtliche Aspekte der Digitalisierung im Gesundheitswesen 
  • Onlinelektion: Ethik und digitale Gesundheit 
  • Studienheft 2: Gesundheit und Organisation in der digitalen Arbeitswelt 
  • Studienheft 3: Big Data, Digitale Medizin und Smart Healthcare 
  • Studienheft 4: Medizinische Informationstechnik – Systeme und Anwendungen 
  • Studienheft 5: Datenkommunikation und Kommunikationsstandards 
  • Studienheft 6: Datenschutz und Datensicherheit 

Ihr Kursleiter

Prof. Dr. Felix Hoffmann

Studium der Medizin. Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und zum Notfallmediziner. Absolvierte berufsbegleitend die Studiengänge Master of Health Management (MaHM) an der APOLLON Hochschule und Medizinrecht (LL.M.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität. Seit 2022 ist Prof. Dr. Felix Hoffmann Professor für Digital Health an der APOLLON Hochschule und Studiengangsleiter der Masterstudiengänge „Digital Health (M. A.)“ und „Digital Health Management (M. A.)“.

 

 

Jetzt online anmelden und Platz
im Kurs reservieren

Weitere interessante Kurse für Sie:

DIGITAL HEALTH

Digitalisierung verstehen und gestalten

AMBIENT ASSISTED LIVING BERATER:IN

Technik in Alltag und Pflege

Menü

Der APOLLON Kursberater