Gesundheitspädagogik in der Prävention

Fundiertes Handlungswissen in Pädagogik und Gesundheit lebensnah umsetzen

Der Kurs im Überblick:

Dauer: 5 Monate

Credits: 5

Prüfung:1 Fallaufgabe

225 CME-Punkte für Ärzte, Zahnärzte und Psychologen anrechenbar


Jetzt online anmelden

Melden Sie sich jetzt online an und testen Sie den Zertifikatskurs 4 Wochen lang kostenlos. 

Gesundheitspädagogik in der Prävention

Gesundheitsförderliches Verhalten ist kein Zufall und kann wie die meisten Dinge im Leben gelernt und gelehrt werden. Die Auseinandersetzung damit, wie lebens- und alltagsnahes Lernen von Gesundheit gestaltet werden kann, ist Aufgabe der Gesundheitspädagogik. Fachleute in diesem Bereich sind immer mehr gefragt, da die Realisierung und Integration zielgruppengerechter Bildungsangebote anwendungsbezogenes Wissen in der Pädagogik und im Gesundheitsbereich erfordert.

Im Kurs erwerben Sie fundiertes Handlungswissen in verschiedenen Bereichen der Pädagogik und Gesundheit. Sie lernen Bildungsangebote für die Prävention und Gesundheitsförderung zu gestalten und dabei stets die Zielgruppen und deren Lebenswelten im Auge zu behalten. Wie Sie gesundheitspädagogische Maßnahmen in unterschiedlichen Themen-, Arbeits- und Lernfeldern konzipieren, planen und realisieren erfahren Sie ebenfalls im Kurs Gesundheitspädagogik. Ebenso werden Sie mit deren Evaluation und Qualitätssicherung vertraut gemacht.

Video zum Kurs Gesundheitspädagogik

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

  • Vier Wochen kostenlos testen

    Testen Sie Ihren Wunsch-Kurs und überzeugen Sie sich volle vier Wochen selbst von unserem Service und der Qualität der Studieninhalte.

  • Ausgezeichneter Service und engagierte Lehrende

    Der prämierte APOLLON Studienservice und über 200 fachlich versierte Lehrende begleiten Sie während Ihrer Weiterbildung.

  • Moderner, vielfältiger Lernmix

    Von der Online-Bibliothek über die APOLLON Campus App: Egal wann und wo Sie lernen möchten – der moderne, digitale Lernmix macht es möglich.

Inhalte des Kurses Gesundheitspädagogik in der Prävention sind:

  • Grundlagen der Prävention und Gesundheitsförderung
  • Zusammenhänge von Motivation und Gesundheitsverhalten
  • Der Settingansatz in der Prävention und Gesundheitsförderung
  • Prävention und Gesundheitsförderung in unterschiedlichen Lebensphasen
  • Grundlagen der Gesundheitspädagogik
  • Bildungsangebote planen, konzipieren und umsetzen
  • Qualitätssicherung und Evaluation von Angeboten der Gesundheitsbildung

Der Kurs Gesundheitspädagogik ist ideal für:

  • Angehörige pädagogischer, sozialer und medizinischer Berufe
  • Kursleiter/-innen an Volkshochschulen und anderen Bildungseinrichtungen
  • Mitarbeiter/-innen in Präventionsprogrammen gesetzlicher und privater Träger, z. B. Krankenkassen
  • Mitarbeiter/-innen von Betrieben, die sich mit Gesundheitsförderung und Zufriedenheit der Mitarbeitenden befassen wollen
  • Personen, die an der Gesundheitsberatung in Betrieben beteiligt sind
  • Mitarbeiter/-innen von Selbsthilfevereinen und Verbänden

Ärzte/Ärztinnen und Psychologen/Psychologinnen erhalten 225 CME-Punkte.

Ihr Kurs: Anschaulich und methodisch vielfältig erklärt

Die Inhalte werden Ihnen durch didaktisch gestaltete Studienhefte vermittelt. Unsere Lehrenden begleiten Sie dabei.

Die Studienhefte stehen Ihnen so zur Verfügung, wie Sie am besten lernen können: Als gedrucktes Heft, das Sie nach Hause geschickt bekommen, und teilweise auch in diversen digitalen Formaten. Über Ihre Lernplattform können Sie die Studienhefte bequem als PDF herunterladen, manche auch in allen gängigen E-Book-Formaten oder sogar mit Audiofunktion.

Ihre Studienhefte werden durch Web-Based-Trainings ergänzt, in denen Sie mittels Quizaufgaben das Gelesene wiederholen, anwenden und festigen können.

Fahren Sie mit der Maus über ein Icon, um mehr zu den Formaten zu erfahren.

Download zum Kurs Gesundheitspädagogik in der Prävention

Probelektion (Studienheft)

Grundlagen der Gesundheitspädagogik

Probeartikel zum Download (PDF)

Gesundheitspädagogik in der Prävention im Überblick

ZFU-Zulassungsnummer
148412C

Kursgebühr
130,- Euro/Monat = 650,- Euro/gesamter Zertifikatskurs

Kursgebühr Online-Variante
120,- Euro/Monat = 600,- Euro/gesamter Zertifikatskurs

Kursdauer
5 Monate (kostenlose Verlängerung 2,5 Monate)

Zertifikat
bei erfolgreicher Bearbeitung der Fallaufgabe

Studienmaterial
7 Studienhefte / Zugang zum Bundesgesundheitsblatt und u. a. zum Literaturpaket "Sportwissenschaft" von SpringerLink

Prüfung
1 Fallaufgabe

Credit Points
5 (Anrechenbar auf Studiengänge bei inhaltlicher Übereinstimmung)

Exklusiv: Die Online-Variante
mit über 7 % Preisvorteil.

Melden Sie sich jetzt online an und testen Sie den Zertifikatskurs 4 Wochen lang kostenlos. 

Kurselemente

Heft 1: Angewandte Prävention und Gesundheitsförderung
  • Strukturen der Gesundheitsförderung und Prävention
  • Gestaltungsgrundsätze und Differenzierung von Gesundheitsförderung und Prävention
  • Praxis- und Handlungsfelder der Gesundheitsförderung und Prävention
Heft 2: Motivation und Gesundheitsverhalten
  • Relevanz der Motivation für gesundheitsbewusstes Verhalten
  • Was ist Motivation?
  • Allgemeine Motivationstheorien
  • Erklärungsansätze für Verhaltensänderungen im Bereich der Gesundheit
Heft 3: Prävention und Gesundheitsförderung in unterschiedlichen Lebensphasen
  • Lebensphasen vor dem Hintergrund der Prävention und Gesundheitsförderung
  • Die erste Lebensphase: Kindheit
  • Lebensphase Jugend
  • Lebensphase des Erwachsenen
  • Lebensphase Alter
Heft 4: Der Settingansatz in der Prävention und Gesundheitsförderung
  • Grundlagen des Settingansatzes in der Prävention und Gesundheitsförderung
  • Prävention und Gesundheitsförderung in ausgewählten Settingbereichen
  • Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung von Maßnahmen in der Gesundheits- förderung und Prävention – illustriert am Beispiel des Settings Kindertageseinrichtung
Heft 5: Grundlagen der Gesundheitspädagogik
  • Begriffsbestimmungen, Bezugswissenschaften und Differenzierungen
  • Wissenschaftliche Bezugsdisziplinen, Konstrukte und Paradigmen mit   Einfluss auf die Gesundheitspädagogik
  • Gesundheitspädagogische Interventionen – Vielfalt, Differenz und Möglichkeiten
Heft 6: Praxis der Gesundheitspädagogik
  • Gestaltungsraum Zielgruppen und Zielanalyse
  • Gestaltungsraum Didaktik, Methodik und Kommunikation
  • Besonderheiten gesundheitspädagogischer Intervention im Lebensverlauf
Heft 7: Konzeption und Planung gesundheitspädagogischer Maßnahmen
  • Konzept- und Angebotsentwicklung in der Gesundheitsbildung
  • Konzept- und Angebotsentwicklung – Realisierung
  • Konzept- und Angebotsentwicklung – Qualitätssicherung, Evaluation und Finanzierung

Der Kurs ist anrechenbar auf diesen Studiengang

Ihre Kursleiterin

Dr. Anja Eichelmann

Studium der Pädagogischen sowie Arbeits- und Organisationspsychologie, Tätigkeiten in Forschung und Lehre sowie Promotion in pädagogischer Psychologie, aktuell Referentin bei der FSD Zentrale Stelle nach StVG und freiberufliche Beraterin und Dozentin.

Jetzt online anmelden und Platz
im Kurs reservieren

Weitere interessante Kurse für Sie:

SOZIALPSYCHOLOGIE

Zertifikatskurs Sozialpsychologie  - Das Erleben und Verhalten anderer verstehen.

ANGEWANDTE PRÄVENTION UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Zertifikatskurs Angewandte Prävention und Gesundheitsförderung: Stimmige Maßnahmen für Settings und Zielgruppen entwickeln.

Menü

Finanzierung und Förderung