Studieren mit Beeinträchtigung

Die APOLLON Hochschule unterstützt
Studierende mit Handicap

Einem Studium gerecht zu werden, ist eine Herausforderung. Insbesondere dann, wenn eine Beeinträchtigung die Lernsituation zusätzlich belastet. Die APOLLON Hochschule bietet Ihnen und Ihren Bedürfnissen auf verschiedenen Ebenen Unterstützung, damit das Fernstudium rundum zum vollen Erfolg für Sie wird.

 


Studienprogramm anfordern

Fordern Sie hier unser kostenloses Studienprogramm an und erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum Downloadcenter.

Ansprechpartnerin Studienservice

Jasmin Schmidt

Studienservice

Bei Fragen rund um die Organisation Ihres Studiums mit Beeinträchtigung können Sie gerne Kontakt zu Jasmin Schmidt aus dem APOLLON Studienservice aufnehmen. 

+49 421 378 266-518

Studentische Ansprechpartnerin

Gina Gipperich

Studierende im Bachelor Angewandte Psychologie (B. Sc.)

Einen Erfahrungsbericht von Frau Gipperich zu Ihrem Studium an der APOLLON Hochschule finden Sie hier.

An der APOLLON Hochschule gibt es eine Interessengemeinschaft zum Thema „Studieren mit Beeinträchtigung“. Bei Fragen hierzu können Sie gerne Kontakt mit Frau Gipperich aufnehmen.

Vorteile eines Fernstudiums:

Ich will studieren - passt das zu meiner besonderen Lebenssituation?

 

  • Flexible Zeiteinteilung beim Studieren des Studienmaterials je nach Gesundheitszustand.
  • Ein Studium an der APOLLON Hochschule ist unabhängig von Zeit und Raum.
  • Sie haben die Möglichkeit das Studium in Krankheitszeiten ruhen zu lassen.
  • Zudem können Sie das Studium für insgesamt 12 Monate unterbrechen.
  • Während des Studiums haben Sie nur wenige Präsenzzeiten, die eine geringe Anwesenheit in Bremen erfordern.
  • Oder Sie können an Seminaren online teilnehmen.
  • Prüfungsstandorte in Wohnortnähe (unsere Prüfungsstandorte) oder Online-Prüfungen.
  • Die Möglichkeit die Studienmaterialien je nach Bedarf aufbereiten zu lassen.
  • Sehr gute Vernetzungsmöglichkeiten.

Studieren in vielfältigen Formaten

Die APOLLON Hochschule baut ihr Online-Angebot sukzessive aus und bietet mittlerweile die meisten Studienmaterialien in den folgenden Formaten an:

  • PDF ist das wohl bekannteste Format, das sich auf fast allen Geräten öffnen und lesen lässt.
  • MOBI und EPUB – die beiden gängigsten E-Bookformate – ermöglichen dynamische Bildschirmanpassungen. Beispielsweise lassen sich Schriftart und Schriftgröße einstellen. Die Seitenansicht ist der eines Buchs nachempfunden, sodass nicht gescrollt werden muss.
  • Das HTML-Format erlaubt neben den gängigen Funktionen noch eine mediale Anreicherung der Inhalte. Es können beispielsweise Videos oder Audiodateien direkt eingebunden werden. Wir bieten unseren Studierenden außerdem eine zusätzliche HTML-Datei an, die um eine automatische Vorlesefunktion erweitert wurde.
  • Viele Studienhefte stehen als MP3-Dateien zum Download bereit.
  • In ausgewählten Modulen bieten wir Videos mit Untertiteln an (in Vorbereitung).

Zusätzlich ist unser Online-Campus barrierearm programmiert und mit gängigen Vorlesesoftware lesbar.

Reservieren Sie sich Ihren Platz im Studium

Melden Sie sich jetzt online an und testen Sie den Studiengang oder Zertifikatskurs 4 Wochen lang kostenlos. 

Nachteilsausgleich für Ihr Studium

Studierende mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung sind in ihrem Studium oft unmittelbar beeinträchtigt. Solchen Einschränkungen soll mit einem Nachteilsausgleich entgegengewirkt werden. Betroffenen Studierenden soll das Absolvieren von Prüfungsleistungen unter gleichwertigen Bedingungen wie nicht behinderten Studierenden ermöglicht werden.

Informationen zum Nachteilsausgleich finden Sie in unserem Flyer.

Tipps zur Finanzierung Ihres Fernstudiums

10 % Rabatt auf alle Studiengänge und Zertifikatskurse 

Sollten Sie eine Schwerbehinderung von über 50 % haben (oder sich in Frührente befinden), können Sie das Angebot der APOLLON Hochschule vergünstigt nutzen. Legen Sie Ihren Anmeldeunterlagen einfach einen entsprechenden Nachweis bei. 

Förderung durch die Rentenversicherung 

Wer aufgrund von Krankheit oder Unfall dem bisherigen Beruf nicht mehr nachgehen kann, hat die Möglichkeit eine Berufsförderung in Anspruch zu nehmen. Nach einer Erkrankung ist es besonders wichtig, die Erwerbsfähigkeit zu erhalten und neue Berufschancen zu erschließen. Daher bieten Rehabilitationsträger „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“ an. Diese beinhalten berufliche Aus und Weiterbildungen – das kann auch ein Studium an der APOLLON Hochschule sein. 

BAföG 

Es ist möglich, ein Fernstudium mit einer Förderung aus dem BAföG zu finanzieren. Die APOLLON Hochschule erfüllt hierfür die gesetzlichen Voraussetzungen. Zu beachten ist, dass das Fernstudium für die Förderfähigkeit nur in einer Vollzeitvariante studiert werden darf. Daher muss bei Bachelor-Studiengängen die Regelstudienzeit von 36 Monaten, bzw. von 24 Monaten bei Master-Studiengängen gewählt werden. 

Wenn Sie beeinträchtigt sind, gelten unter Umständen besondere Bedingungen für die Förderung durch das BAföG. Sprechen Sie bei Fragen zur Förderung gern direkt das Studierendenwerk in Bremen an.

Weitere Tipps zur Finanzierung und Förderung Ihres Fernstudiums. 

Lern- und Prüfungsängsten begegnen

Angst ist eine natürliche und wichtige Emotion, die jeder Mensch von Zeit zu Zeit erlebt. Sie kann jedoch Ausprägungen annehmen, die den Menschen in seiner Lebens- und Lernwelt erheblich beeinträchtigen. Die Zahl der von Prüfungsangst betroffenen Menschen ist in den letzten Jahren – unter anderem durch einen gestiegenen Leistungsdruck im Bildungssystem – deutlich gewachsen. Anlass genug für die psychologische Forschung sich aktuell verstärkt mit dieser Problematik auseinanderzusetzen. 

Wir unterstützen Sie bei diesem Thema: unter anderem bieten wir auf unserem Online Campus einen Online Vortrag zum Thema „Prüfungsangst und Emotionsregulation“ an. 

Barrierearmer Hochschulstandort

Die APOLLON Hochschule ist überwiegend barrierefrei gestaltet:

  • Fahrstuhl im Gebäude vorhanden
  • Parkplätze direkt vor der Haustür
  • Behindertengerechte Toilette
  • sehr gute Anbindung an den ÖPNV

Zudem haben Sie noch die Möglichkeit Bremen als barrierefreie Stadt kennenzulernen und zu erkunden: www.bremen.de/barrierefrei 

Sie möchten mit einer Beeinträchtigung Ihr Studium beginnen? Wenden Sie sich gerne an uns!

Fernstudent des Jahres:
Thijs Hendriks

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Mehr Informationen

Video laden

Informationen und Adressen

Wichtige Informationen und Adressen hat die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) des Deutschen Studentenwerkes zusammengestellt. Weitere wertvolle Hinweise finden Sie im Handbuch der Beratungsstelle. 

Weitere wichtige Adressen und Anlaufstellen für Studierende mit Beeinträchtigungen:

Aktionsbündnis Seelische Gesundheit
BAG Selbsthilfe
Bundesarbeitsgemeinschaft Hörbehinderter Studenten und Absolventen e.V.
Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V.

https://www.bsk-ev.org/

Telefon: 06294 4281 0 

E-Mail: info@bsk-ev.org

 

Deutsche Depressionshilfe
Deutsche Rheuma-Liga

https://www.rheuma-liga.de

Telefon: 0228 766 06 0 

E-Mail: bv@rheuma-liga.de

 

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten im Studium und Beruf e.V.

https://www.dvbs-online.de/

Telefon: 06421 948 88 0 

E-Mail: info@dvbs-online.de

 

diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe

https://www.diabetesde.org/

Telefon: 030 201 677 0 

E-Mail: info@diabetesDE.org

 

Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung
Netzwerk für Studierende mit chronischentzündlichen Darmerkrankungen
Telefonseelsorge

https://www.telefonseelsorge.de/

Telefon 0800/111 0 111

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Persönliche Studienberatung

0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Menü

Finanzierung und Förderung