Finanzierung mit dem Arbeitgeber/der Arbeitgeberin

Holen Sie Ihren Arbeitgeber/Ihre Arbeitgeberin ins Boot, wenn es um die Finanzierung und um die Organisation Ihres Fernstudiums geht. Mit einem berufsbegleitenden Fernstudium oder einem Zertifikatskurs beweisen Sie, wie engagiert und selbstständig Sie sich neues Wissen aneignen können, das obendrein in Ihren Berufsalltag übertragbar ist – das sind Pluspunkte, von denen auch Ihr Unternehmen nachhaltig profitiert!

Was kann gefördert werden?

Die Förderung hängt grundsätzlich vom Willen Ihres Arbeitgebers/Ihrer Arbeitgeberin ab und Ihr Verhandlungsgeschick spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. Für viele Unternehmen gibt es genügend Gründe, Fernstudierende zu unterstützen. Schließlich kommt Ihre zusätzliche Qualifikation dem Unternehmen später zugute und Sie studieren zudem nicht während der Arbeitszeit, sondern erst nach Feierabend.

So kann Ihr Arbeitgeber/Ihre Arbeitgeberin Sie unterstützen, indem die Studiengebühren vollständig oder anteilig übernommen, flexible Arbeitszeiten oder Sonderurlaub für Lern- und Prüfungsphasen eingeräumt werden. Das Gespräch mit dem Arbeitgeber/der Arbeitgeberin lohnt sich in den meisten Fällen.

Wir stellen, je nach Wunsch, Rechnungen oder Teilrechnungen direkt an Ihre Arbeitsstelle aus. Dafür ist lediglich eine Kostenübernahmeerklärung notwendig. Eine individuell angepasste Kostenübernahmeerklärung und/oder ein Angebot senden wir Ihnen gerne zu – sprechen Sie uns einfach an.

Ihre Ansprechpartnerin

Mareike Stephan

Finanzierungsservice

Telefon: +49 421 378 266-523
E-Mail: mareike.stephan@apollon-hochschule.de

Wie bereitet man sich auf das Gespräch vor?

Bereiten Sie sich frühzeitig und gut auf das Gespräch vor. Überlegen Sie, wie die Unterstützung seitens Ihrer Arbeitsstelle gestaltet sein sollte und legen Sie sich Argumente zurecht, die die Vorteile eines Fernstudiums für das Unternehmen aufzeigen. Der Studienservice hat konkrete Tipps für Sie zusammengetragen, damit Sie mit guten Argumenten auf Ihren Arbeitgeber bzw. Ihre Arbeitgeberin zugehen können.

Übrigens: Sie sind nicht verpflichtet, Ihrem Unternehmen von der Aufnahme eines Studiums zu berichten. Seitens der APOLLON Hochschule wird Ihr Arbeitgeber/Ihre Arbeitgeberin nicht informiert.

Tipp: Damit Sie Ihrem Arbeitgeber überzeugende Argumente liefern können, beschaffen Sie sich umfassende Informationen über das Studium an der APOLLON Hochschule. Diese stehen Ihnen in unserem Downloadcenter kostenlos und unverbindlich zur Verfügung.

WIE SAG ICH'S MEINEN CHEF?

Studieren mit dem Arbeitgeber

Torge Goslar, zuständig für das Personalrecruiting und Studierendenbetreuung bei der AOK Niedersachsen, im Interview.

IMPULSE DURCHS STUDIUM

Unterstützt vom Arbeitgeber

Im Interview berichtet Christina Grahl, wie Ihr Arbeitgeber Sie mit ihrem Master-Studium unterstützt hat.

Werden Sie Kooperationspartner
der APOLLON Hochschule

FÜR UNTERNEHMEN

Menü

Finanzierung und Förderung