Solidarität mit der Ukraine

Liebe Studierende und Lehrende, liebe Interessenten,

die APOLLON Hochschule, als weltoffene Bildungseinrichtung der Klett Gruppe, solidarisiert sich eindeutig mit der Bevölkerung in der Ukraine. Wir sind fassungslos und bestürzt über den Angriff, verurteilen ihn aufs Schärfste und stimmen der Einschätzung der Bundesregierung zu, dass der russische Angriff auf die Ukraine ein eklatanter Bruch des Völkerrechts, und durch nichts zu rechtfertigen ist. Die Freiheit von Lehre und Forschung, der weltoffene, friedliche Austausch von Studierenden und Lehrenden und ein freies Zusammenleben sind Basiselemente unseres Leitbildes.
Wir sind sehr besorgt über die aktuellen Geschehnisse, weshalb unsere direkte Sorge und unser Mitgefühl allen Menschen gelten, die von diesen schrecklichen Auseinandersetzungen betroffen sind.

Prof. Johanne Pundt/Präsidentin

 

Stellungnahme des Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Menü

Finanzierung und Förderung