Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


APOLLON Absolventin ist Fernstudentin des Jahres

Bremen,

Gleich zwei Auszeichnungen des Forums DistancE-Learning gehen dieses Jahr an Absolventen der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft.

Gleich zwei Auszeichnungen des Forums DistancE-Learning gehen 2011 an Absolventen der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft: Gesundheitsökonomin (B.A.) Katrin Scherer wurde für ihre herausragende Leistung zur „Fernstudentin des Jahres“ gewählt. Den dritten Platz erhielt Helmut Dikomey, der den Masterstudiengang Health Management (MaHM) mit Bestnote absolvierte.

Auf die frisch ernannte Fernstudentin des Jahres 2011, Katrin Scherer, ist die APOLLON Hochschule besonders stolz – war sie doch 2006 die erste eingeschriebene Studentin. Jetzt wurde die Bremer Gesundheitsökonomin für ihre herausragenden Leistungen mit dem bundesweiten Preis vom Forum DistancE-Learning ausgezeichnet. „Sollte ich mich beruflich noch einmal verändern wollen, ist diese Auszeichnung sicherlich für kommende Bewerbungen ein großes Plus“, freut sich Katrin Scherer. „Es ist eine besondere Heraus-forderung in der zweiten Hälfte des Berufslebens noch einmal ein Studium zu absolvieren und mit Familie und Beruf zu vereinbaren.“ Neben ihren Tätigkeiten im Vorstand des Deutschen Verbandes für Physiotherapie, dem ZVK, und im Qualitätsmanagement des Gesundheitswesens, hat Katrin Scherer Lust auf mehr: Nach ihrem höchst erfolgreichen Bachelor-Abschluss hat sie bereits ein Master-Studium an der APOLLON Hochschule aufgenommen.

„Vorbilder motivieren hoffentlich auch andere zum Studium neben dem Beruf“, so der Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Bernd Kümmel. „Unsere beiden Gewinner sind der beste Beweis dafür, dass ein Fernstudium karrierefördernd und neben dem Berufsalltag zu schaffen ist.“ Helmut Dikomey, Diplom-Psychologe und approbierter Psychotherapeut, über seinen 3. Platz beim Wettbewerb „Fernstudent des Jahres“: „Die Auszeichnung sehe ich als stellvertretende Würdigung für alle Absolventen der APOLLON Hochschule, die neben Arbeit und Familie zusätzliche Zeit, Geld und Mühe in ihr Fernstudium investiert haben, um sich für Führungsaufgaben im Gesundheitswesen zu qualifizieren.“

Die Preisträgerin, Katrin Scherer, kann mit dem frisch erworbenen gesundheits-wirtschaftlichen Know-how ihre Aufgabengebiete als Vorstandmitglied des ZVK nun mit mehr Kompetenz und Hintergrundwissen wahrnehmen. Insbesondere in den Bereichen Organisation, Strategieentwicklung, Marketing und Finanzen sind in den vergangenen Jahren neue Aufgabengebiete hinzugekommen.

Gerade die besondere Herausforderung eines berufsbegleitenden Studiums verlangt von allen Beteiligten ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, angefangen bei den Familien der Studierenden bis zum Team der Hochschule.

Der Doppelerfolg ist für die APOLLON Hochschule auch ein Verdienst der Studien-organisation: Neben den engagierten Studienleitern und Mitarbeitern des Studien-services ermöglichen die Studienmaterialien und E-Learning-Tools eine fundierte und praxisnahe Ausbildung.

Der Studienpreis wird seit 1985 jährlich vom Forum DistancE-Learning Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.V. an Studierende vergeben, die das akademische Potenzial des Fernlernens in besonderer Weise verdeutlichen. Eine unabhängige Jury vergibt Preise in sechs Kategorien an Kandidaten, die sich durch exzellente Studienleistungen, hohe Selbstmotivation und eine vorbildliche Balance von Karriere, Fernstudium und Familie auszeichnen.

 

Für Presseanfragen, Bild- oder Interviewwünsche steht Ihnen gerne zur Verfügung:
text+pr, Yvonne Bries und Tine Klier, Tel. 0421 565 17-24/-29, bries@mueller-text-pr.de oder klier@mueller-text-pr.de