Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Studiengangsleiterin Dr. Barbara Mayerhofer

Studiengangsleiterin Pflegemanagement

Dr. Barbara Mayerhofer studierte während ihrer Tätigkeit als Schulleiterin an der Berufsfachschule für Krankenpflege am St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen (1995-2005) an der Steinbeis Universität Berlin und absolvierte 2010 den Master of Business Administration (MBA). 2013 promovierte sie an der Universität Vechta am Institut für Gerontologie zum Thema „Führungskräfte“.

2004 wechselte Mayerhofer zur Diakonie Schweinfurt, wo sie zunächst das Diakonie-Bildungsinstitut gründete, zwei Häuser leitete und 2008 ein drittes Haus mitaufbaute. Von 2009 bis 2016 übernahm sie als Mitglied der Geschäftsleitung den Fachbereich Altenhilfe. 2008 war sie als Redakteurin für die Zeitschrift Palliativpflege im Blick zuständig und von 2008 bis 2010 Lehrbeauftragte an der Steinbeis Hochschule sowie an der Akademie für Weiterbildung der Universitätsklinik Ulm. Seit 2016 ist sie Dozentin an der Hochschule Osnabrück in den Bachelor-Studiengängen Pflegewissenschaften und Pflegemanagement.

Dr. Barbara Mayerhofer war von 1994 bis 2011 ehrenamtlich als Vorsitzende des Hospizvereins Bad Kissingen tätig.

Ihre Schwerpunkte sind die stationäre Pflege sowie Führungskräfteentwicklung.

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Unsere Prüfungsstandorte

Wissenschaftliche Qualifikation

Jahr  
2013 Promotion Universität Vechta, Institut für Gerontologie. „Kompetenzen von Führungskräften in Einrichtungen der stationären Altenhilfe. Eine empirische Analyse und Ableitung von Handlungsempfehlungen am Beispiel des Diakonischen Werkes Bayern e.V.“
2007-2009 Steinbeis-Hochschule Berlin: MBA (Master of Business Administration, Growth Management)
2004-2007 Steinbeis-Hochschule Berlin: BBA (Bachelor of Business Administration, Social Management)
1973-1976 Ausbildung zur Krankenschwester (Uniklinik München)

Nach oben

Beruflicher Werdegang

Jahr  
2009-2016 Geschäftsleitung Gesamt-Altenhilfe und Bildungsinstitut des Diakonischen Werks Schweinfurt e.V.
2006-2008 Aufbau und Leitung des Diakonie Bildungsinstituts
2005-2008 Einrichtungsleitung in der Diakonie Schweinfurt (3 Heime)
1995-2005 Schulleitung an der Berufsfachschule f. Krankenpflege Bad Kissingen
1987-1995 Lehrkraft an der BFS f. Krankenpflege Bad Kissingen

Weiterbildungen

Jahr  
2003 Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen und für soziale Einrichtungen
1999-2001 Betriebswirtin Sozialwesen (Kolping Akademie)
1985-1987 Lehrerin f. Pflegeberufe (Schwesternschule der Universität Heidelberg – Referat Weiterbildung)

Nebenberufliche Tätigkeiten

Jahr  
Seit 2012 Studiengangsleitung Pflegemanagement an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft und Tutorin in den Fächern Pflegewissenschaft und wissenschaftliches Arbeiten
Seit 2009 Tutorin an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft (Projektmanagement, Organisation)
2007-2010 Lehrbeauftragte an der Akademie für Pflegeberufe der Uni-Klinik Ulm – Entwicklung der Einheiten Organisation und Qualitätsmanagement. Dozentin in den Fächern: Organisation, Personalmanagement, Qualitätsmanagement, Hygiene
2008-2009 Lehrbeauftragte an der Steinbeis-Hochschule Berlin,
Steinbeis Business Academy (BWL, VWL)  
2008 Redakteurin der Zeitschrift „Palliativpflege im Blick“ (Dr. Josef Raabe Verlags GmbH)
1998-2007 Dozentin am beruflichen Fortbildungszentrum der Bayer. Wirtschaft (bfz) gGmbH Schweinfurt. Planung und Entwicklung der Lehrgänge für Pflegedienst- und Stationsleitungen. Dozentin in den Fächern: Personalmanagement, Organisation, Qualitätsmanagement

Nach oben

Projekte

  • CIRS in der Altenpflege – ein Projekt mit dem MDK Bayern
  • Führungskräftecoaching – Ein Projekt im Rahmen der Führungskräfteentwicklung in der stationären Altenhilfe
  • Hausgemeinschaft als neuer Weg in der stationären Altenhilfe (abgeschlossen)
  • Implementierung von Palliative Care in ein Pflege (abgeschlossen)

Nach oben

Publikationen

  • Mayerhofer, B.: Qualitätssicherung – Über die Schulter geschaut. In: Altenpflege 1/2015, S. 18-23.
  • Mayerhofer, B.: Kommunikation – Auf die Botschaft achten. In: Altenpflege 1/2015, S. 25-28.
  • Janas, D.; Mayerhofer, B.(2014): Führen in der Pflege. Lambertus.
  • Mayerhofer, B.: Führungsprobleme im weißen Bereich – Herausforderungen für leitende Ärzte. In: KU-Gesundheitsmanagement 9/2014, S. 32-25.
  • Janas, D.; Mayerhofer, B.: Kompetent führen – das brauchts. In: Häusliche Pflege 8/2014, S. 42-45.
  • Janas, D.; Mayerhofer, B.: Führungskompetenz – die Mischung machts. In: Altenheim 2/2014, S. 68-71.
  • Janas, D.; Mayerhofer, B.: Reif für die Führung- erfolgreicher Start ins mittlere Management. In: Altenpflege 1/2014, S. 36-44.
  • Mayerhofer, B.: Im Spannungsfeld zwischen Fordern und Fördern von Mitarbeitern. In: CAREkonkret, 17. Jg., Ausgabe 1/2014, S. 7.
  • Mayerhofer, B.; Straub, I.; Billert, C. (2013). Palliative Pflege für Sterbende: Die Hospizbewegung. ScienceFactory.

Vorträge

  • Die Pflegevisite; Altenpflege Nürnberg
  • Moderation der Vorträge; 1. und 2. Schweinfurter Diakonie Pflegekongress
  • Die Pflegetransparenz-Prüfung; Diakonie Bayern Fachverband Altenhilfe
  • Führen und Leiten in der Pflege – welche Kompetenzen benötigen Führungskräfte?; Care Date Leipzig
  • Führungskompetenz – ein entscheidender Erfolgsfaktor: Führen in der Pflege anders-herausfordernd; Altenpflege Hannover
  • Grundlagen des Belegungsmanagements; Diakonie Bayern
  • Patientenverfügung – Vorsorgevollmacht-Betreuungsverfügung; Diakonie Schweinfurt
  • Regelmäßige Lehrveranstaltungen: International DiaLog College and Research Institute – IDC / Fürth

Nach oben

Mitgliedschaften

  • Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. www.alzheimerwueufr.de
  • Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. www.dg-pflegewissenschaft.de
  • Mitglied im Fachverband und Fachausschuss evang. Altenhilfe des Diakonischen Werks Bayern
  • Mitglied in der AG Ausbildung im Fachverband evang. Altenhilfe www.diakonie-bayern.de
  • Mitglied im Kuratorium der Diakonischen Altenstiftung Schweinfurt www.diakonie-schweinfurt.de
  • Mitglied der AG und Koordinierungsrunde Pflegeberufegesetz; Diakonie Deutschland evangelischer Bundesverband
  • Vorsitzende Hospizverein Bad Kissingen e.V. (1994-2011)

Besonderes

  • Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (2014)
  • Studiengangsleitung des Fernkurses des Jahres 2014

Nach oben

  • Wissenschaftliche Qualifikation
    Jahr  
    2013 Promotion Universität Vechta, Institut für Gerontologie. „Kompetenzen von Führungskräften in Einrichtungen der stationären Altenhilfe. Eine empirische Analyse und Ableitung von Handlungsempfehlungen am Beispiel des Diakonischen Werkes Bayern e.V.“
    2007-2009 Steinbeis-Hochschule Berlin: MBA (Master of Business Administration, Growth Management)
    2004-2007 Steinbeis-Hochschule Berlin: BBA (Bachelor of Business Administration, Social Management)
    1973-1976 Ausbildung zur Krankenschwester (Uniklinik München)

    Nach oben

  • Beruflicher Werdegang
    Jahr  
    2009-2016 Geschäftsleitung Gesamt-Altenhilfe und Bildungsinstitut des Diakonischen Werks Schweinfurt e.V.
    2006-2008 Aufbau und Leitung des Diakonie Bildungsinstituts
    2005-2008 Einrichtungsleitung in der Diakonie Schweinfurt (3 Heime)
    1995-2005 Schulleitung an der Berufsfachschule f. Krankenpflege Bad Kissingen
    1987-1995 Lehrkraft an der BFS f. Krankenpflege Bad Kissingen

    Weiterbildungen

    Jahr  
    2003 Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen und für soziale Einrichtungen
    1999-2001 Betriebswirtin Sozialwesen (Kolping Akademie)
    1985-1987 Lehrerin f. Pflegeberufe (Schwesternschule der Universität Heidelberg – Referat Weiterbildung)

    Nebenberufliche Tätigkeiten

    Jahr  
    Seit 2012 Studiengangsleitung Pflegemanagement an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft und Tutorin in den Fächern Pflegewissenschaft und wissenschaftliches Arbeiten
    Seit 2009 Tutorin an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft (Projektmanagement, Organisation)
    2007-2010 Lehrbeauftragte an der Akademie für Pflegeberufe der Uni-Klinik Ulm – Entwicklung der Einheiten Organisation und Qualitätsmanagement. Dozentin in den Fächern: Organisation, Personalmanagement, Qualitätsmanagement, Hygiene
    2008-2009 Lehrbeauftragte an der Steinbeis-Hochschule Berlin,
    Steinbeis Business Academy (BWL, VWL)  
    2008 Redakteurin der Zeitschrift „Palliativpflege im Blick“ (Dr. Josef Raabe Verlags GmbH)
    1998-2007 Dozentin am beruflichen Fortbildungszentrum der Bayer. Wirtschaft (bfz) gGmbH Schweinfurt. Planung und Entwicklung der Lehrgänge für Pflegedienst- und Stationsleitungen. Dozentin in den Fächern: Personalmanagement, Organisation, Qualitätsmanagement

    Nach oben

  • Projekte
    • CIRS in der Altenpflege – ein Projekt mit dem MDK Bayern
    • Führungskräftecoaching – Ein Projekt im Rahmen der Führungskräfteentwicklung in der stationären Altenhilfe
    • Hausgemeinschaft als neuer Weg in der stationären Altenhilfe (abgeschlossen)
    • Implementierung von Palliative Care in ein Pflege (abgeschlossen)

    Nach oben

  • Publikationen
    • Mayerhofer, B.: Qualitätssicherung – Über die Schulter geschaut. In: Altenpflege 1/2015, S. 18-23.
    • Mayerhofer, B.: Kommunikation – Auf die Botschaft achten. In: Altenpflege 1/2015, S. 25-28.
    • Janas, D.; Mayerhofer, B.(2014): Führen in der Pflege. Lambertus.
    • Mayerhofer, B.: Führungsprobleme im weißen Bereich – Herausforderungen für leitende Ärzte. In: KU-Gesundheitsmanagement 9/2014, S. 32-25.
    • Janas, D.; Mayerhofer, B.: Kompetent führen – das brauchts. In: Häusliche Pflege 8/2014, S. 42-45.
    • Janas, D.; Mayerhofer, B.: Führungskompetenz – die Mischung machts. In: Altenheim 2/2014, S. 68-71.
    • Janas, D.; Mayerhofer, B.: Reif für die Führung- erfolgreicher Start ins mittlere Management. In: Altenpflege 1/2014, S. 36-44.
    • Mayerhofer, B.: Im Spannungsfeld zwischen Fordern und Fördern von Mitarbeitern. In: CAREkonkret, 17. Jg., Ausgabe 1/2014, S. 7.
    • Mayerhofer, B.; Straub, I.; Billert, C. (2013). Palliative Pflege für Sterbende: Die Hospizbewegung. ScienceFactory.

    Vorträge

    • Die Pflegevisite; Altenpflege Nürnberg
    • Moderation der Vorträge; 1. und 2. Schweinfurter Diakonie Pflegekongress
    • Die Pflegetransparenz-Prüfung; Diakonie Bayern Fachverband Altenhilfe
    • Führen und Leiten in der Pflege – welche Kompetenzen benötigen Führungskräfte?; Care Date Leipzig
    • Führungskompetenz – ein entscheidender Erfolgsfaktor: Führen in der Pflege anders-herausfordernd; Altenpflege Hannover
    • Grundlagen des Belegungsmanagements; Diakonie Bayern
    • Patientenverfügung – Vorsorgevollmacht-Betreuungsverfügung; Diakonie Schweinfurt
    • Regelmäßige Lehrveranstaltungen: International DiaLog College and Research Institute – IDC / Fürth

    Nach oben

  • Mitgliedschaften
    • Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. www.alzheimerwueufr.de
    • Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. www.dg-pflegewissenschaft.de
    • Mitglied im Fachverband und Fachausschuss evang. Altenhilfe des Diakonischen Werks Bayern
    • Mitglied in der AG Ausbildung im Fachverband evang. Altenhilfe www.diakonie-bayern.de
    • Mitglied im Kuratorium der Diakonischen Altenstiftung Schweinfurt www.diakonie-schweinfurt.de
    • Mitglied der AG und Koordinierungsrunde Pflegeberufegesetz; Diakonie Deutschland evangelischer Bundesverband
    • Vorsitzende Hospizverein Bad Kissingen e.V. (1994-2011)

    Besonderes

    • Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (2014)
    • Studiengangsleitung des Fernkurses des Jahres 2014

    Nach oben

Dr. Barbara Mayerhofer

E-Mail: barbara.mayerhofer@apollon-hochschule.de

Studium: Steinbeis-Hochschule Berlin: MBA

Promotion:

  • Promotion Universität Vechta
  • Institut für Gerontologie