Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Prof. Dr. Tobias Kesting

  • Studium: Hochschule Reutlingen (ESB Business School): Diplom-Betriebswirt (2005) und MBA (2007)
  • Promotion: TU Dresden/IHI Zittau: Dr. rer. pol. (2012)
  • Professorale Laufbahn: APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft, Bremen
  • Tel. +49 421 378266-734
  • Email: tobias.kesting(at)apollon-hochschule(dot)de

Tobias Kesting ist seit Dezember 2016 als Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre insbesondere Marketing an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft tätig. Er ist Modulverantwortlicher für die Marketing-Module in den Bachelor- und Masterstudiengängen.

Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der ESB Business School Reutlingen arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrkraft für besondere Aufgaben im Science-to-Business Marketing Research Centre von Prof. Dr. habil. Thomas Baaken an der Fachhochschule Münster. Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Tätigkeit promovierte er an der TU Dresden (damals IHI Zittau) zu Hochschul-Wissens- und Technologietransfer aus einer marktorientierten Perspektive.

Seit dem Abschluss seiner Promotion arbeitet er als freiberuflicher Berater für organisationales Marketing und Management. Er verfügt über jahrelange umfassende Erfahrung in der Umsetzung und Anwendung von Marketing- und Managementkonzepten in der Wirtschaftspraxis. Darüber hinaus fungiert er im Wissenschaftsnetzwerk UIIN (University-Industry Innovation Network) als Director of the Scientific Board.

Professor Kesting ist seit 2006 in der Hochschullehre tätig und bildet sich regelmäßig didaktisch weiter (z.B. Erwerb der hochschuldidaktischen Zertifikate Professionelle Hochschullehre I und Professionelle Hochschullehre II des Netzwerks Hochschuldidaktische Weiterbildung Nordrhein-Westfalen (hdw nrw): Umfang von insg. 200 Arbeitseinheiten, u.a. Teilnahme an rund 15 hochschuldidaktischen Tagesworkshops zu verschiedenen Themenbereichen und Erstellung eines umfangreichen Lehrportfolios).

Seine Forschungsschwerpunkte sind an der Schnittstelle von Marketing und Innovationsmanagement angesiedelt und umfassen insbesondere die marktorientierte Betrachtung und Analyse von Kooperationen zwischen Hochschulen und Praxisorganisationen (Unternehmen, öffentliche Verwaltung, Non-Profit-Organisationen), Marketing für Innovationen, den Transfer klassischer Marketing- und Managementansätze z.B. auf Organisationen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Dienstleistungsmarketing und Geschäftsmodellinnovationen.

 

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben