Zurück

Stimmen zum Studium


Forschungsgruppen - und cluster

Wissenschaftliche Forschung ist für die innovative Ausgestaltung unserer Lehre ein wichtiges Standbein. Dies betrifft zum einen die Weiterentwicklung unserer Lehr- und Lernsysteme in Zusammenarbeit mit unseren Partnerhochschulen der Klett-Gruppe und zum anderen die durch Drittmittel geförderte Forschung von Projekten in der Gesundheitswirtschaft.

Die Gesundheitswirtschaft umfasst alle Dienstleistungen, Produkte und Prozesse, die dazu beitragen, die menschliche Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern. Damit leistet die Gesundheitswirtschaft einen unverzichtbaren Beitrag für die Zukunft unserer Gesellschaft. Innovation und Digitalisierung sind die aktuellen Herausforderungen für eine Verbesserung der medizinischen Versorgung.

Besonders im Fokus stehen die gesundheitsbezogenen Dienstleistungen der Leistungserbringer, der staatlichen Institutionen, der Kostenträger sowie der Fachbranchen: Medizin- und Gesundheitstechnologie, Präventions- und Sportgeräte und Pharma.

Unsere Professorinnen und Professoren und unsere wissenschaftlichen Beschäftigten bearbeiten in individuellen Einzelprojekten, thematisch fokussierten Forschungsgruppen und größeren Forschungsclustern wissenschaftliche Fragestellungen sowohl der Grundlagen als auch der angewandten Forschung.

Auf den folgenden Seiten sind diese Forschungsaktivitäten im Detail beschrieben.

Forschungsgruppen:

“Kommunikation, Persönlichkeit und Identität” (Dr. Lena Kluge und Prof. Dr. Marc Schipper)

"Modellierung Simulation, KI im Gesundheitswesen" (Prof. Dr. Kurt Beker und Prof. Dr. Olav Götz)

Forschungscluster:

Forschungscluster Lebenslanges und selbstgesteuertes Lernen (Prof. Dr. Kurt Becker)