Zurück

APOLLON bewegt


Forschung

Die Forschungsaktivitäten der einzelnen Fachbereiche sind an der APOLLON Hochschule sehr anwendungsorientiert ausgerichtet. Ziel ist es dabei, einen direkten Nutzen für Unternehmen und Organisationen aus der Gesundheits- und Sozialwirtschaft sowie zum Vorteil der Gesellschaft zu erzielen. Das Forschungsprofil gibt eine Übersicht über die Forschungsthemen.

Eine Übersicht über die laufenden und abgeschlossenen Forschungsprojekte findet sich hier.

Zur Unterstützung der Forschungsaktivitäten wurde Birte Schöpke als Forschungsreferentin ernannt. Sie initiiert Projektanträge, informiert und unterstützt operativ die Lehrenden bei der Verwirklichung ihrer Forschungsvorhaben und dient als Ansprechpartnerin für die Antragstellung auf Drittmittel. Sie ist Mitglied der Forschungskommission, die durch den Senat der Hochschule eingesetzt wurde.

Nähere Informationen zur Forschungskommission finden Sie hier.

Von der Forschungskommission wurden die folgenden Forschungsgruppen bewilligt:

“Kommunikation, Persönlichkeit und Identität” (Prof. Dr. Lena Kluge und Prof. Dr. Marc Schipper)

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben