Alle Module und Inhalte des Studiengangs Master Digital Health Management

Inhalte des 1. Studienjahres
Digital Health: Einführung und Grundlagen
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Einführung in den Master-Studiengang 2 Fallaufgabe
Grundlagen Digital Health 3 Seminar
Management im Gesundheitswesen
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Management im Gesundheitswesen 5 Fallaufgabe
Medizinrecht
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Medizinrecht 5 Fallaufgabe
Gesundheitstechnologie
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gesundheitstechnologie 8 Projektarbeit
Human Resource Management
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Human Resource Management 5 Fallaufgabe plus
Wissensmanagement in der digitalen Gesundheitswirtschaft
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Wissensmanagement in der digitalen Gesundheitswirtschaft 7 Fallaufgabe plus
Angewandte Forschungsmethoden
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Angewandte Forschungsmethoden 5 Fallaufgabe
Digitalisierung in der Medizin
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Digitalisierung in der Medizin 8 Hausarbeit
Digital vernetzte Gesellschaft
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Digital vernetzte Gesellschaft 5 Fallaufgabe, Seminar
Digitales Versorgungsmanagement
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Digitales Versorgungsmanagement 5 Fallaufgabe
Innovationsmanagement
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Innovationsmanagement 5 Fallaufgabe plus

Variante 24 Monate: Monate 1 bis 12

Variante 32 Monate: Monate 1 bis 16

Inhalte des 2. Studienjahres
Ethik
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Ethik 5 Klausur
Digitales Chancemanagement
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Digitales Changemanagement 8 Gruppenprojekt
Master-Prüfung
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Master-Prüfung 30 Thesis + Kolloquium

Variante 24 Monate: Monate 13-24

Variante 32 Monate: Monate 17-32

Im 2. Studienjahr bearbeiten Sie ebenfalls 2 der 6 unten aufgeführten Wahlpflichtfächer. Bei der Variante mit 32 Monaten schließen Sie im 3. Studienjahr mit der Master-Prüfung ab. 

Studienplan (Gesamtübersicht)

Alle Wahlpflichtfächer des Studiengangs Master Digital Health Management

Mit den Wahlpflichtfächern setzen Sie individuelle Schwerpunkte in Ihrem Studiengang. Sie wählen zwei Fächer aus:

Intelligente Assistenzsysteme

Mit dem Einsatz von intelligenten Assistenzsystemen (IAS) soll die Lebensqualität für Menschen in allen Lebensabschnitten mithilfe von in das soziale Umfeld integrierten neuen Technologien, Konzepten, Produkten und Dienstleistungen verbessert werden. Dabei geht es vor allem um deren Einbettung in das tägliche Leben, in Dienstleistungen und die Integration in das gesamte soziale Umfeld. Sie erwerben Kompetenzen für das Management von IAS für verschiedene Zielgruppen unter Beachtung technischer, gesundheitswissenschaftlicher, rechtlicher, ethischer und ökonomischer Rahmenbedingungen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Intelligente Assistenzsysteme 8 Projektarbeit
Digitale Gesundheitsanwendungen

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) eröffnen vielfältige Möglichkeiten, um bei der Erkennung und Behandlung von Krankheiten sowie auf dem Weg zu einer selbstbestimmten gesundheitsförderlichen Lebensführung zu unterstützen. Sie erwerben Kompetenzen, um die Entwicklung von DiGa’s eng zu begleiten, den Zulassungsprozess erfolgreich zu durchlaufen und die Anwendungen fortlaufend zu evaluieren.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Digitale Gesundheitsanwendungen 8 Projektarbeit
Gerontotechnologie

Mit dem Alter nimmt die Wahrscheinlichkeit zu, sich nicht mehr ohne Hilfe versorgen zu können bzw. pflegebedürftig zu werden. Technische Assistenzsysteme, die in verschiedenen, z. T. vom BMBF geförderten Forschungsprojekten entwickelt wurden, können zu einer Selbstständigkeit im Alter beitragen. Im Rahmen dieses Moduls werden Ihnen fundierte Kenntnisse über die Voraussetzungen für den Einsatz technischer Assistenzsysteme und dessen Auswirkungen vermittelt.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gerontotechnologie 8 Projektarbeit
Künstliche Intelligenz und Modellierung

KI-unterstützte Anwendungen können einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, Ressourcen sinnvoll einzusetzen und Gesundheitsdienstleistungen auf qualitativ hohem Niveau zu generieren. Das Feld möglicher Einsatzgebiete von künstlicher Intelligenz in der Medizin ist sehr vielfältig und reicht von der KI-basierten Radiologie bis hin zur KI-unterstützen Telemedizin. Sie lernen die Möglichkeiten und Potenziale von KI-unterstützten Anwendungen in der Medizin kennen und werden selbst eine einfache KI-Anwendung programmieren.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Künstliche Intelligenz und Modellierung 8 Projektarbeit
Digitale Pflege und Pflegerobotik

Im Rahmen dieses Moduls lernen Sie die Möglichkeiten und Potenziale von digitalen Pflegeprozessen und digitalen Organisationsformen in der Pflege kennen und werden dazu in die Lage versetzt, moderne digitale Pflege zu konzipieren, zu erproben und zu evaluieren. Im Rahmen einer Projektarbeit planen und erproben Sie akzeptanzfördernde Maßnahmen für digitale Pflegeanwendungen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Digitale Pflege und Pflegerobotik 8 Projektarbeit
Compliance und Risikomanagement

Die Themen Compliance, Governance und Risikomanagement sind in der digitalisierten Gesundheitswirtschaft und beim Einsatz von Digital Health wichtiger denn je. Sie erwerben wesentliche Kompetenzen für die Compliance und das Risikomanagement im stark regulierten und kontrollierten Bereich der Gesundheitsbranche und werden dazu in die Lage versetzt, Compliance-Verstöße und sonstige Risiken zu vermeiden oder frühzeitig zu erkennen. Damit eröffnen Sie sich berufliche Perspektiven in einem sehr nachgefragten Tätigkeitsfeld.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Compliance und Risikomanagement 8 Projektarbeit
Alle anrechenbare Zertifikatskurse im Überblick
Changemangement

4 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Innovationsmanagement

4 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Menü

Finanzierung und Förderung