Alle Module und Inhalte des Masters Public Health

Inhalte des 1. Studienjahres
Einführung in das Studium und Public Health
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Wissenschaftliches Arbeiten und Einführung in den Master-Studiengang 3 Fallaufgabe, Seminar
Public Health 3 Klausur
Epidemiologie und Biostatistik
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Epidemiologie und Biostatistik 5 Fallaufgabe
Internationale und nationale Gesundheitssysteme
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Internationale und nationale Gesundheitssysteme 5 Fallaufgabe
Prävention im Kontext von Global Public Health
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Prävention im Kontext von Global Public Health 5 Fallaufgabe
Gesundheitspolitik
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gesundheitspolitik 5 Fallaufgabe
Spezifische Methodenkompetenzen der Gesundheitsforschung I + II: Public-Health-Methoden
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Methodenlehre I: Gesundheitsökonomische Evaluation 3 Fallaufgabe
Methodenlehre II: Evidenzbasierte Medizin und HTA 3 Klausur
Spezifische Methodenkompetenzen der Gesundheitsforschung III: Scientific Writing in Health and Medicine
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Spezifische Methodenkompetenzen der Gesundheitsforschung III: Scientific Writing in Health and Medicine 5 Seminar, Projektplane
Public-Health-Ethik: Moralische und qualitätsbezogene Aspekte der Prävention und Gesundheitsförderung
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Public-Health-Ethik: Moralische und qualitätsbezogene Aspekte der Prävention und Gesundheitsförderung 5 Fallaufgabe
Gesundheitspsychologie: (Neuro-)Wissenschaftliche Aspekte des Gesundheitsverhaltens
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gesundheitspsychologie: (Neuro-)Wissenschaftliche Aspekte des Gesundheitsverhaltens 8 Hausarbeit
Prävention und psychische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Prävention und psychische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter 5 Fallaufgabe
Prävention und psychische Gesundheit bei Erwerbstätigen
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Prävention und psychische Gesundheit bei Erwerbstätigen 5 Fallaufgabe

Variante 24 Monate: Monate 

Variante 32 Monate: Monate

Inhalte des 2. Studienjahres
Prävention und psychische Gesundheit im Alter
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Prävention und psychische Gesundheit im Alter 5 Fallaufgabe
Angewandte Versorgungsforschung und -management
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Angewandte Versorgungsforschung und -management 9 Gruppenprojekt
Master-Prüfung
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Master-Prüfung 30 Thesis, Kolloquium

Variante 24 Monate: Monate 

Variante 32 Monate: Monate 

Im 2. Studienjahr bearbeiten Sie ebenfalls 2 der 5 unten aufgeführten Wahlpflichtfächer. Bei der Variante mit 32 Monaten schließen Sie im 3. Studienjahr mit der Master-Prüfung ab. 

Studienplan (Gesamtübersicht)

Alle Wahlpflichtfächer des Studiengangs Master Public Health

Mit den Wahlpflichtfächern setzen Sie individuelle Schwerpunkte in Ihrem Studiengang. Sie wählen 2 Fächer aus:

Individuelle Prävention: Gesundheitsbezogenes Coaching

Dieses Modul beschäftigt sich mit dem gesundheitsbezogenen Coaching, da aufgrund des gesundheitlichen Bewusstseinswandels die Nachfrage nach Coaching-Angeboten steigt. Stress, Burn-out, Depressionen: Für viele Menschen nehmen Belastungen im Berufsleben und Alltag zu. Diese Belastungen können sich auf die Gesundheit auswirken, weshalb die eigenständige, gesundheitsorientierte Lebensgestaltung an Bedeutung gewinnt. 

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Individuelle Prävention: Gesundheitsbezogenes Coaching 8 Projektarbeit
Settingbezogene Prävention: Alternde Belegschaften

Das Modul beschäftigt sich mit einer angesichts der demografischen Entwicklung zunehmenden Altersgruppe in Unternehmen. Arbeitsbedingungen sollten so gestaltet werden, dass Beschäftigte aller Altersgruppen ihre Arbeitskraft voll zur Verfügung stellen können und das Erfahrungswissen der Älteren weiter genutzt werden kann. Ein Arbeitsumfeld, das den Prozess des Alterns unterstützt, sollte daher mithilfe von präventiven Interventionen angestrebt werden. 

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Settingbezogene Prävention: Alternde Belegschaften 8 Projektarbeit
Kommunale Prävention: Quartiere und Gesundheit

Das Modul beschäftigt sich mit der gesundheitsorientierten Stadt- und Quartiersentwicklung, die die Gestaltungen von Präventionsketten in Quartieren und Kommunen einschließt. Zentrale Fragen sind hierbei, auf welche Weise Städte und Quartiere auf die Gesundheit der dort lebenden und arbeitenden Bevölkerung einwirken und welche Möglichkeiten bestehen, Kommunen mit dem Ziel einer gesundheitsförderlichen Stadt zu entwickeln. 

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Kommunale Prävention: Quartiere und Gesundheit 8 Projektarbeit
Universelle Prävention: Gender und Gesundheit

Mit diesem Modul lernen Sie die vielfältigen Einflüsse der Geschlechtskategorie auf das Verhalten und (Er-)Leben kennen. Ihnen wird der Einfluss der erlernten, geschlechtsspezifischen Verhaltensweisen sowie der Geschlechterrollen auf gesellschaftliche Zusammenhänge und die Gesundheit nahegebracht. Zudem wird dargestellt, inwiefern im Rahmen einer gendersensiblen Prävention mit gesundheitlichen Unterschieden zwischen Männern und Frauen umgegangen werden kann. 

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Universelle Prävention: Gender und Gesundheit 8 Projektarbeit
ePublic Health: Digitalisierung und Gesundheit

Dieses Modul zeigt Ihnen, dass digitale Interventionen die Möglichkeiten bieten, Daten über den Status quo, den Verlauf von Gesundheit und Krankheit von Individuen oder Bevölkerungsgruppen zu erheben und auf dieser Basis gesundheitsbezogene Handlungsempfehlungen auszusprechen. Die unterschiedlichen Methoden sollten hinsichtlich ihrer Eignung für präventive Handlungsfelder kritisch hinterfragt werden.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
ePublic Health: Digitalisierung und Gesundheit 8 Projektarbeit
Menü

Finanzierung und Förderung