Forschungsgruppe "Schulgesundheit"

Teilnehmende Professoren

Die Forschungsgruppe Schulgesundheit befasst sich mit Forschungsprojekten rund um das Thema Gesundheit von Kindern, Jugendlichen, Lehrern aber auch Erwachsenen innerhalb und außerhalb des Settings Schule. Hierbei steht sowohl die Betrachtung von präventiven Interventionen als auch gesundheitliche Bedingungsfaktoren (insbesondere der psychischen Gesundheit) im Vordergrund. Ziel ist der Forschungsgruppe ist es anhand der Forschungsergebnisse konkrete anwendungsbezogene Handlungsempfehlungen ableiten zu können, die die psychische, körperliche sowie soziale Gesundheit positiv (direkt und indirekt) beeinflusst.

Aktuelle Projekte:

  • Chaka-Studie: Studie zum (chronischen) Aufschiebeverhalten (Prokrastination)

Es wird aktuell eine Panel-Studie Studie (Längsschnitt) geplant, die die Entwicklung von Prokrastination vom Jugendalter (ab 16 Jahren) bis ins Erwachsenenalter (ca. 30 Jahre) untersucht und beschreibt. Planmäßig startet die erste Erhebungswelle im Herbst 2022 und die Studie endet voraussichtlich im Herbst 2036 mit der letzten Erhebungswelle. Diese Chaka-Studie wird in Kooperation mit der Universität Paderborn (Prof. Dr. Katrin Klingsieck) geplant und durchgeführt. Es sind regelmäßige Veröffentlichungen im Verlauf vorgesehen.

Status: Planungsphase

Publikationen:

Monografien:

  • Eckert, M. (2022). Umgang mit psychischen Störungen im Unterricht. Klinisches Classroom Management. Weinheim: Beltz.
  • Eckert. M. (2022). Classroom Management. Ditzingen: Reclam-Verlag.
  • Eckert, M.; Tarnowski, T. (2022, in Druck).Stress- und Emotionsregulation. Trainingsmanual zum Programm Stark im Stress. 2. Auflage. Weinheim: Beltz.
  • Lampert, C.; Scherenberg, V. (2021). HealthApps4Teens - Gesundheits-Apps für Jugendliche (der Report wurde gefördert durch die Techniker Krankenkasse). URL:www.scherenberg-online.de/mediapool/127/1277638/data/healthapps4teens-data.pdf.
  • Pundt, J.; Scherenberg, V. (2022). COVID-19: Gesundheitliche Folgen einer Pandemie. Bremen: APOLLON University Verlag.
  • Scherenberg, V. (2022, in Druck). Präventionsmarketing. 2. Auflage. UTB Verlag.

Fachbuchbeiträge:

  • Eckert, M.; Sieland, B. (2021). Bewertungs- und Prüfungsängste in der Schule bewältigen. In:  Seifried, K., Drewes, S., & Hasselhorn, M. (Hrsg.): Handbuch Schulpsychologie: Psychologie für die Schule. Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

Fachartikel:

  • Eckert, M.; Baumann, H.; Scherenberg, V. (under review). Gamification in der Grundschule: Pilotstudie zur Förderung der Arbeitsmotivation von Lernenden durch den tokenbasierten Spielansatzes „Team der Tiere“. Zeitschrift für Pädagogik.
  • Hastall, M.; Scherenberg, V. (under Revision). Widerstände gegen Präventionsmaßnahmen während der COVID-19-Pandemie: Ursachen und Strategien für ihre Minimierung. Zeitschrift Prävention und Gesundheitsförderung.
  • Scherenberg, V.; Eckert, M. (under Revision). Gesundheitsmythen – Falsche Überzeugungen, nur ein Laienproblem?. Zeitschrift Prävention und Gesundheitsförderung.
  • Schuenemann, L.; Scherenberg, V.; von Salisch, M.; Eckert, M. (2022).  "I'll Worry About it Tomorrow." -Fostering Emotion Regulation Skills to Overcome Procrastination. Frontiers in Psychology (accepted).

Wenn Sie Interesse an dem Thema haben oder gern eine Abschlussarbeit in diesem Bereich schreiben wollen, wenden Sie sich gern an uns:

viviane.scherenberg@apollon-hochschule.de  oder an

marcus.eckert@apollon-hochschule.de

 

Menü

Finanzierung und Förderung