• Was sind APOLLON Zertifikatskurse? Was sind APOLLON Zertifikatskurse?
  • Psychologie Psychologie
  • Pflege & Medizin Pflege & Medizin
  • Management Management
  • Gesundheit & Prävention Gesundheit & Prävention
  • Sozial- & Gesundheitswirtschaft Sozial- & Gesundheitswirtschaft
Kursberater
Weitere Kurse an der
  • Mit unserem Online-Kursberater finden Sie den für Sie passenden Zertifikatskurs.

    Zur Kursberatung

Das Zertifikatsstudium
für den Master Public Health

DAS/CAS: mit einzelnen Modulen zum Master

Das Diploma of Advanced Studies (DAS) mit seinen darin enthaltenen Certificates of Advanced Studies (CAS) ist ein Hochschulzertifikat auf Masterniveau, das den Qualitätsstandards eines Hochschulstudiums entspricht. Mit Absolvierung beider DAS und einer abschließenden Thesis können Sie damit den Abschluss für den Master Public Health mit dem Schwerpunkt Prävention und psychische Gesundheit erwerben.

 


Online-Anmeldung

Mit unserer Online-Anmeldung melden Sie sich mit wenigen Klicks zum DAS Modul 1 oder 2 an

Wie funktioniert das Zertifikatsstudium?

Aufbau und Ablauf

Stück für Stück zum Master-Abschluss: Mit einem Zertifikatsstudium erwerben Sie die gleichen Inhalte wie im regulären Studiengang, nur aufgeteilt in zwei sogenannten Diploma of Advanced Studies (DAS) und der Master-Thesis. Ihre Vorteile: Sie können die DAS und die Thesis einzeln absolvieren und erhalten für die abgeschlossenen DAS jeweils Hochschulzertifikate – und das alles maximal flexibel.

Zum DAS zugelassen werden Sie mit einem Bachelor-Abschluss oder wenn Sie zumindest 3/4 Ihres Bachelorstudiums (also 135 ECTS) absolviert haben. Möchten Sie im Rahmen Ihres Zertifikatsstudiums die Master-Thesis ablegen, gelten die gleichen Zulassungsvoraussetzungen wie für das reguläre Masterstudium Public Health.

DAS/CAS: Das Zertifikatsstudium

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Der Zertifikatsstudiengang Master Public Health mit Schwerpunkt Prävention und psychische Gesundheit setzt sich aus zwei DAS zusammen:

  • DAS 1 „Diploma Public Health und Methoden der Gesundheitsforschung“
  • DAS 2 „Diploma Angewandte Prävention und psychische Gesundheit“

Die DAS wiederum bestehen aus unterschiedlichen CAS (Certificate of Advanced Studies), die zwei bis drei Module enthalten. Die Module aus den CAS sind die regulären Module aus dem Masterstudiengang Public Health (Schwerpunkt Prävention und psychische Gesundheit). Darüber hinaus können Sie sich in beiden DAS jeweils ein Wahlpflichtfach für Ihre persönliche Ausrichtung des Studiums aussuchen.

Die Vorteile des Zertifikatsstudiums

  • Mit dem DAS erwerben Sie gleich mehrere Zertifikatsabschlüsse (CAS) auf Master-Niveau.
  • Maximale Flexibilität durch die Einteilung in DAS, die in beliebiger Reihenfolge und zeitlichem Abstand studiert werden können.
  • Auch ohne zu planen ein Masterstudium zu absolvieren, können Sie sich die Inhalte des Studiengangs (MPH: Prävention und psy. Gesundheit) aneignen.
  • Die Inhalte können auch auf andere Studiengänge angerechnet werden (bei inhaltlicher Übereinstimmung)
  • auf das zweite gebuchte DAS erhalten Sie automatisch 15% Treuerabatt

Das Zertifikatsstudium in der Übersicht

DAS 1: Diploma Public Health und Methoden der Gesundheitsforschung

DAS 1: Diploma Public Health und Methoden der Gesundheitsforschung

CAS 1: Basiskompetenzen Public Health

CAS 1: Basiskompetenzen Public Health

Public Health

In diesem Modul erlangen Sie vertieftes Public-Health-Wissen über die gesundheitliche Lage von Bevölkerungsgruppen, soziale und psychosoziale Ursachen von Gesundheit und Krankheit sowie gesellschaftliche Bedingungen für Prävention, Gesundheitsförderung und Versorgung, inklusive der beteiligten Akteure.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Public Health 3 Klausur
Epidemiologie und Biostatistik

 

In diesem Modul untersuchen Sie Ursachen, Häufigkeiten und Verteilung von Krankheiten in der Bevölkerung (Epidemiologie), einschließlich physiologischer Variablen und sozialer Folgen. Sie befassen sich auch mit Biostatistik-Grundlagen wie Bias, Confounding, Screening und diagnostischen Tests.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Epidemiologie und Biostatistik 5 Fallaufgabe
Gesundheitspolitik (und Umweltpolitik)

In diesem Modul befassen Sie sich mit gesellschaftlichem und bevölkerungsbezogenem Management von Gesundheitsrisiken (Prävention und Versorgung) in der Politik. Sie lernen politische Rahmenbedingungen, Träger- und Finanzierungsstrukturen sowie Grundlagen der GKV und ihrer Prinzipien kennen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gesundheitspolitik 5 Fallaufgabe
CAS 2: Basiskompetenzen Forschungsmethoden

CAS 2: Basiskompetenzen Forschungsmethoden

Wissenschaftliches Arbeiten

Hier erfahren Sie das didaktische Konzept des Fernstudiums und bearbeiten ein interdisziplinäres Beratungsprojekt zur Prävention im Spannungsfeld von Ethik und Ökonomie anhand spezifischer Fragestellungen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Wissenschaftliches Arbeiten 3 Fallaufgabe, Einführungsseminar
Spezifische Methodenkompetenzen der Gesundheitsforschung I + II: Public-Health-Methoden

In diesem Modul erlernen Sie grundlegende statistische Verfahren, gesundheitsökonomische Evaluationsmethoden und Methodenkompetenzen in evidenzbasierter Medizin (EbM) und Health Technology Assessment (HTA). HTA bewertet Nutzen und Kosten medizinischer Methoden zur politischen Entscheidungsfindung mit evidenzbasierten Studienauswertungen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Methodenlehre I: Gesundheitsökonomische Evaluation 3 Fallaufgabe
Methodenlehre II: Evidenzbasierte Medizin und HTA 3 Klausur
Spezifische Methodenkompetenzen der Gesundheitsforschung III: Scientific Writing in Health and Medicine

In diesem Modul erwerben Sie Kenntnisse über den Aufbau und mögliche Fehlerquellen wissenschaftlicher Arbeiten sowie über Studienpublikationsformen, Qualitätskriterien und Publikationsbias. Sie lernen auch, wissenschaftliche Übersichtsarbeiten zu erstellen und zu bewerten, und üben dies anhand eines eigenen Forschungs- oder Projektplans.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Spezifische Methodenkompetenzen der Gesundheitsforschung III: Scientific Writing in Health and Medicine 5 Projektplan, Seminar
CAS 3: Nationale und internationale Aspekte der Prävention

CAS 3: Nationale und internationale Aspekte der Prävention

Internationale und nationale Gesundheitssysteme

In diesem Modul erlernen Sie das deutsche Gesundheitssystem, internationale Finanzierungsverfahren, Steuerungsmechanismen und Strukturmerkmale von Gesundheitssystemen. Sie analysieren Stärken und Hemmnisse verschiedener Systeme bezüglich der Rolle der Akteure und erhalten einen Überblick über Marktzugang und Zulassungskriterien für Arzneimittel.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Internationale und nationale Gesundheitssysteme 5 Fallaufgabe
Prävention im Kontext von Global Public Health

In diesem Modul erwerben Sie interkulturelle Kompetenzen, um kulturbedingtes Verhalten und Herausforderungen in verschiedenen Kulturen zu verstehen. Sie erhalten einen Überblick über Global Health-Themen und erkennen, dass Gesundheitsprobleme oft grenzüberschreitend sind. Sie lernen, wie Mehrfachbelastungen durch Infektionen und chronische Krankheiten die Gesundheit prägen und Herausforderungen für Individuen, Politik und Gesundheitssysteme schaffen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Prävention im Kontext von Global Public Health 5 Fallaufgabe
Angewandte Versorgungsforschung und -management

In diesem Modul befassen Sie sich mit Versorgungsmanagement-Prozessen, die Qualität und Patientenorientierung berücksichtigen. Wissenschaftler analysieren Gründe für Abweichungen vom medizinischen Wissensstand und untersuchen Akteure wie Ärzte, Patienten, Krankenhäuser, Apotheken und das Gesundheitssystem als Ganzes aus verschiedenen Versorgungsforschungsdisziplinen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Angewandte Versorgungsforschung und -management 9 Gruppenprojekt
Wahlpflicht-Vertiefung (1 aus 2)

Wahlpflicht-Vertiefung (1 aus 2)

ePublic Health: Digitalisierung, Umwelt und Gesundheit

In diesem Modul erfahren Sie, wie digitale Interventionen Daten zu Gesundheit und Krankheit von Individuen oder Bevölkerungsgruppen erheben und daraus Handlungsempfehlungen ableiten. Dabei sollen die verschiedenen Methoden bezüglich ihrer Eignung für präventive Bereiche kritisch betrachtet werden.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
ePublic Health: Digitalisierung und Gesundheit 8 Projektarbeit
Gender: Geschlechtersensible Prävention und Gesundheitsförderung

In diesem Modul erkennen Sie die vielfältigen Einflüsse von Geschlecht auf Verhalten und Erleben sowie deren Auswirkungen auf Gesellschaft und Gesundheit. Sie lernen geschlechtsspezifische Verhaltensweisen und Rollen kennen und erfahren, wie gendersensible Prävention mit gesundheitlichen Unterschieden zwischen Männern und Frauen umgeht.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gender: Geschlechtersensible Prävention und Gesundheitsförderung 8 Projektarbeit
DAS 2: Diploma Angewandte Prävention und psychische Gesundheit

DAS 2: Diploma Angewandte Prävention und psychische Gesundheit

CAS 4: Prävention und psychische Gesundheit

CAS 4: Prävention und psychische Gesundheit

Prävention und psychische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter

In diesem Modul lernen Sie allgemeine Konzepte und Begriffe psychischer Gesundheit sowie Risiko- und Schutzfaktoren für Kinder und Jugendliche kennen. Sie beschäftigen sich mit aktuellen sozialen Trends, die das Leben und die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen beeinflussen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Prävention und psychische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter 5 Fallaufgabe
Prävention und psychische Gesundheit bei Erwerbstätigen

In diesem Modul lernen Sie den Zusammenhang zwischen Kultur, Führung, Beziehungsklima und deren Auswirkungen auf die Mitarbeitergesundheit. Sie erkunden verbale, nonverbale, paraverbale und extraverbale Kommunikation und die Aufgaben einer Führungskraft in diesem Bereich. Zudem erhalten Sie Kommunikationstipps und Checklisten für besondere Anlässe im Führungsalltag.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Prävention und psychische Gesundheit bei Erwerbstätigen 5 Fallaufgabe
Prävention und psychische Gesundheit im Alter

In diesem Modul erfahren Sie, dass mit zunehmendem Alter Morbidität und Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen steigen. Körperliche Belastungen beeinflussen psychische Gesundheit und Lebensqualität. Gesundheitsverhalten und Inanspruchnahme präventiver Interventionen variieren je nach Geschlecht, Alter, Schicht, Migrationshintergrund und Intensität gesundheitlicher Beeinträchtigungen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Prävention und psychische Gesundheit im Alter 5 Fallaufgabe
CAS 5: Spezialkompetenzen Angewandte Public Health

CAS 5: Spezialkompetenzen Angewandte Public Health

Public-Health-Ethik: Moralische und qualitätsbezogene Aspekte der Prävention und Gesundheitsförderung

In diesem Modul werden Sie für die Bedeutung der Ethik im Public Health-Bereich sensibilisiert. Sie erhalten einen Überblick über Ethiktheorien, die medizinische Regeln beeinflusst haben oder beeinflussen werden, und erlangen das Handwerkszeug, um aktiv und fundiert an Ethikdiskursen und Entscheidungsprozessen teilzunehmen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Public-Health-Ethik: Moralische und qualitätsbezogene Aspekte der Prävention und Gesundheitsförderung 5 Fallaufgabe
Gesundheitspsychologie: (Neuro-)Wissenschaftliche Aspekte des Gesundheitsverhaltens

In diesem Modul erlangen Sie ein tieferes Verständnis der Mechanismen und Prozesse in der Verhaltensneuropsychologie. Sie lernen, wie verhaltensneuropsychologische Befunde im Präventionsbereich effektiv motivationale Prozesse mobilisieren und Verhaltensänderungen begünstigen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gesundheitspsychologie: (Neuro-)Wissenschaftliche Aspekte des Gesundheitsverhaltens 8 Hausarbeit
Wahlpflicht-Vertiefung (1 aus 3)

Wahlpflicht-Vertiefung (1 aus 3)

Kommunale Prävention: Quartiere und Gesundheit

Das Modul beschäftigt sich mit der gesundheitsorientierten Stadt- und Quartiersentwicklung, die die Gestaltungen von Präventionsketten in Quartieren und Kommunen einschließt. Zentrale Fragen sind hierbei, auf welche Weise Städte und Quartiere auf die Gesundheit der dort lebenden und arbeitenden Bevölkerung einwirken und welche Möglichkeiten bestehen, Kommunen mit dem Ziel einer gesundheitsförderlichen Stadt zu entwickeln. 

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Kommunale Prävention: Quartiere und Gesundheit 8 Projektarbeit
Individuelle Prävention: Gesundheitsbezogenes Coaching

Dieses Modul beschäftigt sich mit dem gesundheitsbezogenen Coaching, da aufgrund des gesundheitlichen Bewusstseinswandels die Nachfrage nach Coaching-Angeboten steigt. Stress, Burn-out, Depressionen: Für viele Menschen nehmen Belastungen im Berufsleben und Alltag zu. Diese Belastungen können sich auf die Gesundheit auswirken, weshalb die eigenständige, gesundheitsorientierte Lebensgestaltung an Bedeutung gewinnt. 

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Individuelle Prävention: Gesundheitsbezogenes Coaching 8 Projektarbeit
Settingbezogene Prävention: Alternde Belegschaften

Das Modul beschäftigt sich mit einer angesichts der demografischen Entwicklung zunehmenden Altersgruppe in Unternehmen. Arbeitsbedingungen sollten so gestaltet werden, dass Beschäftigte aller Altersgruppen ihre Arbeitskraft voll zur Verfügung stellen können und das Erfahrungswissen der Älteren weiter genutzt werden kann. Ein Arbeitsumfeld, das den Prozess des Alterns unterstützt, sollte daher mithilfe von präventiven Interventionen angestrebt werden. 

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Settingbezogene Prävention: Alternde Belegschaften 8 Projektarbeit
Master Thesis

Wenn Sie beide DAS erfolgreich absolviert haben, können Sie mit der Master Thesis den Studienabschluss zum Studiengang Master Public Health: Prävention und psychische Gesundheit (M. Sc.) erwerben. Die Thesis ist einzeln buchbar und erfordert die gleichen Zulassungsvoraussetzungen wie der Master.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Master-Prüfung 30 Thesis, Kolloquium
Studienplan (Gesamtübersicht)

Das DAS 1 bzw. das DAS 2 können auch in umgekehrter Reihenfolge studiert werden.

Daten & Fakten

ZFU-Zulassungsnummern
2106123 (DAS 1)
2106223 (DAS 2)

 

Studienbeginn
jederzeit

Studiengebühren
Alle Preise finden Sie weiter unten auf der Seite
in unserer Preisübersicht.

Abschluss
Am Ende jedes DAS erwerben Sie ein Zertifikatszeugnis über die absolvierten CAS. Mit beiden DAS und der Master-Thesis erwerben Sie den international staatlich anerkannten Grad Master of Science (M. Sc.). Mit diesem Hochschulabschluss sind Sie für eine Führungsposition in der Gesundheitswirtschaft ausgezeichnet qualifiziert.

Teststudium
Mit Ihrer Anmeldung an der APOLLON Hochschule können Sie 4 Wochen lang kostenlos das Studium testen. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Anmeldung jederzeit widerrufen. Für Sie entstehen dann keinerlei Kosten.

Akkreditierung
Alle DAS wurden von der Akkreditierungsagentur im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS) begutachtet und vom Akkreditierungsrat akkreditiert.

Studiendauer
DAS 1: Regelstudienzeit 14 Monate oder 11 Monate 

DAS 2: Regelstudienzeit 10 Monate oder 7 Monate 

Kostenlose Verlängerung
Bis zu 50 % der gewählten Studienvariante 

Jetzt online anmelden

Mit unserer Online-Anmeldung können Sie komplett digital Ihren Wunsch-Studiengang starten. Und natürlich können Sie auch hier wieder 4 Wochen kostenlos testen, ob das Fernstudium zu Ihnen passt.

Anmeldung DAS 1

Anmeldung DAS 2

Zertifikatsstudium als reines
Onlinestudium oder klassisches Fernstudium

Alle DAS (Diploma of Advanced Studies) können Sie als klassisches Fernstudium in der Print & Online-Variante oder auch in der reinen Online-Studienvariante buchen. Inhaltlich unterscheiden sich die beiden Varianten nicht. In der Online-Studienvariante erhalten Sie lediglich keine Studienpakete mit gedruckten Studienheften nach Hause gesendet, denn sämtliche Hefte sind ausschließlich digital verfügbar.

In der klassischen Studienvariante wiederum haben Sie auch alle Vorteile, die Ihnen die Online-Variante bietet. Ihnen stehen alle Hefte und Studieninhalte digital zur Verfügung und Sie erweitern Ihre Lernoptionen um die gedruckten Studienhefte. 

Damit das Zertifikatsstudium sich gut mit Ihrem Leben vereinbaren lässt, können Sie zudem zwei Regelstudienzeiten wählen. Alle Studienvarianten in der Übersicht und die Kosten des Zertifikatsstudiums finden Sie in unserer Übersicht.

Ihr Plus: ​​​​​​​Ausbildungszertifizierung inklusive

Bei einem Abschluss der beiden DAS (Masterthesis ist hier nicht notwendig) sind sie berechtigt für die Ausbildungszertifizierung 

  • Stufe I zur "Fachkraft Betriebliches Gesundheitsmanagement [BBGM]" und die
  • Stufe II "Betriebliche:r Gesundheitsmanager:in [BBGM]"

des Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM).

Ihre Lernmaterialien: Anschaulich und methodisch vielfältig aufbereitet

Die Inhalte werden Ihnen durch didaktisch gestaltete Studienhefte vermittelt. Unsere Lehrenden begleiten Sie dabei.

Die Studienhefte stehen Ihnen so zur Verfügung, wie Sie am besten lernen können: Als gedrucktes Heft, das Sie nach Hause geschickt bekommen, und teilweise auch in diversen digitalen Formaten. Über Ihre Lernplattform können Sie die Studienhefte bequem als PDF herunterladen, manche auch in allen gängigen E-Book-Formaten oder sogar mit Audiofunktion.

Ihre Studienhefte werden durch Web-Based-Trainings ergänzt, in denen Sie mittels Quizaufgaben das Gelesene wiederholen, anwenden und festigen können.

Fahren Sie mit der Maus über ein Icon, um mehr über die Formate zu erfahren.

Preise, weitere Infos und Downloads zum Zertifikatsstudium

Probelektion (Studienheft)
FAQs zum Zertifikatsstudium
Alle Preise zum Zertifikatsstudium

Studiengebühren:

Sie wählen bei allen DAS zwischen zwei Varianten mit jeweils zwei Regelstudienzeiten, bei der optionalen Masterthesis gibt es zwei Varianten:

 

DAS 1: Diploma Public Health und Methoden der Gesundheitsforschung

Reguläre Variante (Online + Print):

Regelstudienzeit 14 Monate: 338 Euro/Monat = 4.732 Euro

Regelstudienzeit 11 Monate: 415 Euro/Monat = 4.565 Euro

Online-Variante (nur digitale Studienmaterialien):

Regelstudienzeit 14 Monate: 321 Euro/Monat = 4.494 Euro

Regelstudienzeit 11 Monate: 394 Euro/Monat = 4.334 Euro

 

DAS 2: Diploma Angewandte Prävention und psychische Gesundheit

Reguläre Variante (Online + Print):

Regelstudienzeit 10 Monate: 338 Euro/Monat = 3.380 Euro

Regelstudienzeit 7 Monate: 415 Euro/Monat = 2.905 Euro

Online-Variante (nur digitale Studienmaterialien):

Regelstudienzeit 10 Monate: 321 Euro/Monat = 3.210 Euro

Regelstudienzeit 7 Monate: 394 Euro/Monat = 2.758 Euro

 

Masterthesis:

Regelstudienzeit 8 Monate: 338 Euro/Monat = 2.704 Euro

Regelstudienzeit 6 Monate: 415 Euro/Monat = 2.490 Euro

 

Hinweis: Zum Gesamtpreis des Studiengangs kommen KEINE weitere Kosten (z.B. Prüfungsgebühren) hinzu.

Ihr Vorteil: wenn Sie nach einem DAS das zweite DAS buchen, profitieren Sie vom Treuerabatt in Höhe von 15%! 

Zertifikatsstudium oder Direktstudium?

Mit dem Zertifikatsstudium bzw. den einzelnen DAS erhalten Sie einen Einblick in den Master-Studiengang Public Health (Schwerpunkt Prävention und psychische Gesundheit) und testen, inwiefern sich ein Fernstudium in Ihr Leben integrieren lässt. Darüber hinaus können Sie durch die Absolvierung einzelner DAS selbst festlegen, welche Inhalte Sie studieren möchten und Sie entscheiden ganz flexibel, ob Sie den gesamten Master abschließen möchten.

Das Direktstudium dagegen eignet sich für Personen, die bereits wissen, dass Sie den gesamten Master Public Health absolvieren möchten. Auch hier können Sie das Fernstudium vier Wochen kostenlos testen, um einen Eindruck von den Studieninhalten, dem Fernstudium und der APOLLON Hochschule zu gewinnen. 

Zur Online-Anmeldung

Anmeldung DAS 1

Anmeldung DAS 2

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich rund um das Zertifikatsstudium. Von Montag bis Freitag sind wir telefonisch und per E-Mail für Sie da.

Persönliche Studienberatung

0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

info@apollon-hochschule.de

Menü

Der APOLLON Kursberater