• Was sind APOLLON Zertifikatskurse? Was sind APOLLON Zertifikatskurse?
  • Psychologie Psychologie
  • Pflege & Medizin Pflege & Medizin
  • Management Management
  • Gesundheit & Prävention Gesundheit & Prävention
  • Sozial- & Gesundheitswirtschaft Sozial- & Gesundheitswirtschaft
Kursberater
Weitere Kurse an der
  • Mit unserem Online-Kursberater finden Sie den für Sie passenden Zertifikatskurs.

    Zur Kursberatung

Bachelor
Pflege (B. Sc.)

Lassen Sie sich Ihre Pflegeausbildung anrechnen
und sparen Sie 50 % der Zeit und Kosten!

Qualifizieren Sie sich in kurzer Zeit für den Theorie-Praxis-Transfer im Pflegealltag und werden Sie zur angesehenen Pflege-Akademikerin bzw. zum angesehenen Pflege-Akademiker. Mit dieser Expertise sind Sie ideal geeignet für die Arbeitsfelder Schulung, Beratung und Qualitätssicherung in der Pflege. 


Sparen Sie jetzt 10 % mit dem Sommerrabatt

Mit unserer Online-Anmeldung melden Sie sich mit wenigen Klicks zu Ihrem Wunsch-Studiengang an. Mit dem Rabattcode "ASOMM24" sparen Sie volle 10 % auf jede Studienrate!

Bachelor Pflege

In kurzer Zeit zum Bachelor-Titel

Der Pflegeberuf und auch die Pflegeforschung entwickeln sich ständig weiter. Bisher kommen neue Erkenntnisse aus der Forschung jedoch nur sehr langsam in der Praxis an. Das muss sich ändern, fordern Fachleute. Es braucht Menschen, die neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in die tägliche Pflegearbeit einbringen und so das Pflegesystem verbessern.

Genau für diese verantwortungsvolle Tätigkeit qualifiziert Sie unser neu aufgelegter berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Pflege: Sie satteln eine akademische Qualifikation auf Ihre bisherige Ausbildung auf und erwerben in kürzester Zeit einen angesehenen Studienabschluss.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Daten & Fakten

ZFU-Zulassungsnummer
1142422

Studienbeginn
jederzeit 

Studiengebühren
Gesamtpreis ab 7.533 €
(inkl. Rabatt)
Mehr Informationen finden Sie in unserem Downloadcenter.

Studiendauer
Regelstudienzeit 36 Monate oder 48 Monate (180 Credits). Durch Anrechnung Ihrer Pflegeausbildung verkürzt sich diese Zeit auf 18 bzw. 24 Monate.

Abschluss
Sie erwerben den staatlich und international anerkannten Bachelor of Science (B. Sc.). 

Teststudium
Mit Ihrer Anmeldung an der APOLLON Hochschule können Sie 4 Wochen lang kostenlos das Studium testen. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Anmeldung jederzeit widerrufen. Für Sie entstehen dann keinerlei Kosten.

Akkreditierung
Der Bachelor-Studiengang Pflege (B. Sc.) wurde durch die Akkreditierungsagentur für Studiengänge im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS) begutachtet und vom Akkreditierungsrat akkreditiert

Kostenlose Verlängerung
Bis zu 50 % der gewählten Studienvariante (9 bzw. 12 Monate).

Jetzt online anmelden und Platz
im Studiengang reservieren

Das erwartet Sie im Fernstudium

Warum das Pflege-Studium sich für Sie lohnt

Mit diesem verkürzten Fernstudium steigern Sie die Fachlichkeit der Pflege in zweierlei Hinsicht:

  • Sie beraten und schulen professionelle Pflegekräfte sowie pflegende Angehörige.

  • Sie sorgen für die Qualitätssicherung in der Pflege und übertragen neueste wissenschaftliche Erkenntnisse auf den Pflegealltag, in dem Sie arbeiten.

Das Studium qualifiziert Sie vor allem für den Theorie-Praxis-Transfer. Anders ausgedrückt: Sie kennen sich aus mit aktuellen Forschungsergebnissen und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Mit dieser Expertise sind Sie ideal geeignet für Schulung, Beratung und Qualitätssicherung.

Schlüsselqualifikationen

Der Studiengang qualifiziert Sie sowohl für die Optimierung der direkten Pflege als auch für den Theorie-Praxis-Transfer. Sie können wissenschaftliche Erkenntnisse an andere weitergeben und sind so ideal gerüstet für die Beratung und Schulung von Patient:innen, Familienangehörigen und beruflich Pflegenden. Die Zertifizierung als Praxisanleitung erwerben Sie mit entsprechendem Wahlpflichtfach während des Studiums.

Auch sind Sie mit dem Abschluss bestens geeignet, um die pflegerische Qualität zu kontrollieren, zu steuern und sicherzustellen. Als Bachelor-Absolvent:in bleiben Sie in die patientennahe Pflege eingebunden, die Sie aber dank Ihres im Studium erworbenen Know-hows aktiv mitgestalten. Beratungen, Praxisbegleitungen, Fallbesprechungen, Festlegen evidenzbasierter Standards, Fortbildungen auf wissenschaftlicher Grundlage, Pflegeforschung – diese Stichworte markieren das verantwortungsvolle Tätigkeitsfeld, das Ihnen nach Abschluss des Studiums offensteht.

  • Vier Wochen kostenlos testen

    Testen Sie das Fernstudium an der APOLLON Hochschule und überzeugen Sie sich volle vier Wochen selbst von unserem Service und der Qualität der Studieninhalte.

  • 1. Platz als „Exzellenter Anbieter“ auf Fernstudium-Direkt

    • Staatlich anerkannt und akkreditiert
    • ZFU (Zentralstelle für Fernunterricht) - zertifiziert
    • Vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert

  • Digitales und maximal flexibles Studieren

    Mit unseren neuen Online-Varianten erhalten Sie sämtliche Studienunterlagen komplett digital. Lernen Sie wann und wo Sie wollen!

  • Ausgezeichneter Service und engagierte Lehrende

    Der prämierte APOLLON Studienservice und über 200 fachlich versierte Lehrende begleiten Sie auf Ihrem Weg zum Abschluss.

  • Studieren bei den Experten

    Am Puls der Gesundheits- und Sozialwirtschaft – die Spezialisierung der APOLLON Hochschule spiegelt sich in der Qualität und Praxisnähe der Lehre wider.

  • Das Studium, das zu Ihrem Leben passt

    • Wählen Sie die passende Studienvariante
    • Kostenlose Verlängerung der Studienzeit
    • Kostenlose Pausierungen

  • Familienfreundliche Hochschule

    • Maximale Flexibilität für die Vereinbarung von Familie und Studium
    • Finanzielle Förderungen
    • Persönliche und wertschätzende Beratung

  • Weiterempfehlung: 96%

    Insbesondere die Betreuung und Flexibilität überzeugen unsere Absolvent:innen: 96 % empfehlen auf fernstudiumcheck.de das APOLLON Fernstudium.

  • Moderner, vielfältiger Lernmix

    Von der Online-Bibliothek über die APOLLON Campus App: Egal wann und wo Sie lernen möchten – der moderne, digitale Lernmix macht es möglich.

Studieninhalte

Der Grundsatz ist ganz einfach: Praktische Fertigkeiten bringen Sie mit, theoretisches Wissen bekommen Sie im Bachelor-Studium. Deshalb erkennen wir Ihre bisherige Arbeit an. Sie bringen die nötige Ausbildung zur Pflegefachkraft mit und wir rechnen Ihnen automatisch 90 ECTS im Kompetenzbereich "Pflegehandeln" an. Das verkürzt Ihre Studiendauer um die Hälfte und die Studiengebühren um die Hälfte.

Um die Pflegefachlichkeit auf Basis Ihrer beruflichen Vorerfahrung zu vertiefen, erwerben Sie unter anderem diese Kompetenzen:

  • fundierter Überblick über aktuelle pflegewissenschaftliche Erkenntnisse und Forschungsmethoden
  • spezifische Einblicke in Psychologie, Soziologie und Ethik
  • kommunikative Fähigkeiten – essentiell für Schulung, Beratung und Begleitung
  • umfassende Kompetenzen im Bereich Qualitäts- und Prozessmanagement
  • Befähigung zur Praxisanleitung

Zudem können Sie das Studium gezielt gemäß Ihren Interessen vertiefen. Aus sechs Wahlpflichtmodulen wählen Sie zwei zukunftsweisende Schwerpunkte aus. So schärfen Sie Ihr Profil nach individuellen Vorstellungen und Bedarfen:

  • Palliative Care
  • Pflegeberatung und Case Management
  • Digitalisierte Pflege
  • Human Resource Management
  • Pflegecontrolling
  • Praxisanleitung: Anleitungsprozesse planen und gestalten

Besonderen Wert legen wir an der APOLLON Hochschule auf die praxisbezogene Vermittlung der Inhalte. Somit sind Sie immer in der Lage, die gewonnenen Erkenntnisse direkt auf Ihr berufliches Handeln zu übertragen.

Der kompakte und berufsbegleitende Bachelor-Studiengang befähigt Sie, als Pflege-Praktiker:in aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse konstruktiv im Pflegealltag umzusetzen und Ihr Wissen an andere weiterzugeben. Damit sind Sie bestens aufgestellt für das, was in der Pflege künftig mehr und mehr gebraucht wird

Eine ausführliche Beschreibung aller Module finden Sie im Studienbegleitheft zum Studiengang in unserem Downloadcenter.

Ihre Studienvarianten 

Wählen Sie die Studienvariante, die zu Ihrem Leben passt! Ihnen stehen zwei Studienzeit-Modelle offen: 

  • 36 (für Sie 18) Monate. Hier werden Ihnen alle 3 Monate Studienmaterialien geschickt bzw. bereitgestellt 

  • 48 (für Sie 24) Monate. Hier werden Ihnen alle 4 Monate Studienmaterialien geschickt bzw. bereitgestellt.  

 

Online-Studium Bachelor Pflege:

In der papierlosen Studienvariante nutzen Sie ausschließlich digitale Studienunterlagen und sparen somit Studiengebühren!

Erfahren Sie mehr

Alle Module und Inhalte des Studiengangs Bachelor Pflege

Inhalte des 1. Studienjahres (bereits durch Ihre abgeschlossene Pflegeausbildung angerechnet)
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Pflege studieren – Zu pflegende Menschen in der Bewegung und Selbstversorgung unterstützen 7  
Verständigungsorientiert kommunizieren 5  
Gesundheit fördern und präventiv handeln 15  
Menschen in kurativen Prozessen pflegerisch unterstützen und Patientensicherheit stärken 21  
In Akutsituationen sicher handeln 6  
Rehabilitatives Pflegehandeln im interprofessionellen Team 9  
Menschen in kritischen Lebenssituationen und in der letzten Lebensphase begleiten 12  
Menschen in der Lebensgestaltung lebensweltorientiert unterstützen 9  
Menschen mit psychischen Gesundheitsproblemen und kognitiven Beeinträchtigungen personenzentriert und lebensweltbezogen unterstützen 6  
Inhalte des 2. Studienjahres
Methodik I: Wissenschaftliches arbeiten - professionell kommunizieren und präsentieren
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten 4 Fallaufgabe, Seminar
Projektmanagement 3 Fallaufgabe
Kommunikation 4 Fallaufgabe, Seminar
Visualisieren, Präsentieren und Moderieren 3 Fallaufgabe
Modelle von Gesundheit und Krankheit in die Pflege einbeziehen
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Modelle von Gesundheit und Krankheit in die Pflege einbeziehen 5 Fallaufgabe
Qualitäts- und Prozessmanagement
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Qualitäts- und Prozessmanagement 5 Fallaufgabe
Pflegewissenschaft: Theoriegeleitet pflegen
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Pflegewissenschaft: Theoriegeleitet pflegen 10 Hausarbeit

Variante 36 Monate: Monate 13 bis 24

Variante 48 Monate: Monate 17 bis 32

Inhalte des 3. Studienjahres
Pflegerecht
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Pflegerecht 6 Fallaufgabe
Methodik II: Pflegeforschung
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Methodik II: Pflegeforschung 5 Klausur
Psychologie und Soziologie
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Psychologie und Soziologie 7 Fallaufgabe
Ethisch denken und handeln
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Ethisch denken und handeln 8 Gruppenprojekt, Seminar
Praxisanleitung: Grundlagen
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Praxisanleitung: Grundlagen 6 Fallaufgabe plus, Seminar
Bachelor-Thesis

In der Bachelor-Thesis erarbeiten Sie – auf Basis der Grundsätze zum wissenschaftlichen Arbeiten – selbstständig eine gesundheitswirtschaftliche oder betriebliche Fragestellung.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Thesis 12 Bachelor-Thesis

Variante 36 Monate: Monate 25 bis 36

Variante 48 Monate: Monate 33 bis 48

Im 3. Studienjahr bearbeiten Sie ebenfalls 2 der 6 unten aufgeführten Wahlpflichtfächer.

Studienplan (Gesamtübersicht)

Alle Wahlpflichtfächer des Studiengangs Bachelor Pflege

Mit den Wahlpflichtfächern setzen Sie individuelle Schwerpunkte in Ihrem Studiengang.

Palliative Care

Sterbenden Menschen und ihren Angehörigen so beizustehen, dass die bemessene Lebenszeit keine leidvolle Zeit ist, verlangt nicht nur Mitmenschlichkeit, sondern auch professionelle Kompetenzen. In diesem Modul werden Sie mit den Grundsätzen und den Methoden der Palliative Care vertraut gemacht.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Palliative Care 6 Projektplan, Seminar
Pflegeberatung und Case Management

Wer hauptberuflich im Krankenhausentlassungsmanagement oder in der Pflegeberatung nach § 7a SGB XI tätig sein möchte, benötigt profunde Kenntnisse im Case Management. Diese werden Ihnen in diesem Modul vermittelt. Weitere Themen sind die Inhalte und der Aufbau einer Pflegeberatung. Sie schärfen ihre Beratungskompetenzen, etwa durch verbessertes Einfühlungs- und Differenzierungsvermögen oder durch professionellere Beziehungsgestaltung.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Pflegeberatung und Case Management 6 Projektplan
Digitalisierte Pflege

Mit dem Schlagwort „Pflege 4.0“ wird ein weites technologisches Feld beschrieben – von der Robotik bis hin zur elektronischen Pflegedokumentation. Gesamtziel des Moduls ist es, technisch interessierte Pflegefachkräfte zu befähigen, die technologischen Entwicklungen auf den neuesten Stand der Technik nachzuverfolgen und einzuordnen. Mit diesem Fachwissen stehen Ihnen viele berufliche Perspektiven offen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Digitalisierte Pflege 6 Projektplan
Human Resource Management

In diesem Modul werden Sie mit so fundierten Kenntnissen zum Themenkomplex Personalmanagement und -führung ausgestattet; dass sie auf eine entsprechende betriebliche Funktion vorbereitet sind. Insbesondere können Sie den Personaleinsatz unter Einhaltung rechtlicher Rahmenbedingungen und spezifischer Vorgaben planen.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Human Resource Management 6 Projektplan
Pflegecontrolling

Das Studium dieses Moduls versetzt Sie in die Lage, Pflegecontrolling und damit zusammenhängende betriebswirtschaftliche Aufgaben zu verstehen. Sie können einschätzen, mit welchen Controlling bezogenen Aufgaben und Entscheidungen sie in einer mittleren Führungsposition konfrontiert sein werden, und Sie verfügen über ein breites Instrumentarium für deren Bewältigung.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Pflegecontrolling 6 Projektplan
Praxisanleitung: Anleitungsprozesse planen und gestalten

Dieses Wahlmodul vertieft das Grundlagenmodul der Praxisanleitung um spezielle Aspekte der generalistischen Pflegeausbildung. Im Fokus steht dabei die Lernortkooperation. Sie erwerben das theoretische und praktische Rüstzeug, um die Zusammenarbeit zwischen einer ausbildenden Einrichtung und anderen Lernorten zu organisieren. Ein weiterer Schwerpunkt des Moduls liegt auf dem professionellen Umgang mit kultureller Vielfalt.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Praxisanleitung: Anleitungsprozesse planen und gestalten 6 Projektplan

Seminare

Sämtliche Seminare finden wahlweise in Präsenz oder online statt. Für jedes Seminar gibt es mehrere Termine, für die Sie sich bequem über den Online-Campus anmelden können. Zu Beginn Ihres Fernstudiums nehmen Sie am Einführungsseminar teil. Es bietet Ihnen einen sicheren Einstieg ins Studium und Sie lernen Ihre Kommiliton:innen sowie Lehrenden kennen.

Mehr zu den Einführungsseminaren und den Terminen.

 

Ihr Studiengangsleiter

Prof. Dr. Jörg Hallensleben

Krankenpfleger, Sozial- und Gesundheitsmanager. Langjährige Erfahrungen in der Krankenpflege, in der Pflege- und Unternehmensberatung sowie in der (Pflege-)Wissenschaft.

zum Profil von Prof. Dr. Jörg Hallensleben

 

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft genießt einen exzellenten Ruf. Die Qualität und Innovationskraft der Hochschule finden viel Anerkennung in der Gesundheitsbranche. Diese Wertschätzung spiegelt sich in der Vielfalt an Auszeichnungen und Studienpreisen wider.

Preise, Probelektionen und mehr im Downloadcenter

Das Downloadcenter bietet Ihnen umfassende Informationen über den Bachelor-Studiengang Pflege und das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule. Der Zugang ist unverbindlich und kostenlos. Zudem erhalten Sie ein Gratis-Exemplar des Studienprogramms. 

Karrierechancen

Versorgungsbedarfe verändern sich schon allein aufgrund des demografischen Wandels – die Anforderungen an Pflege nehmen in vielerlei Hinsicht zu. Weil die Pflege immer komplexer und anspruchsvoller wird, brauchen wir auch in der direkten Patientenversorgung mehr akademisch qualifizierte Fachkräfte.

In kürzester Zeit können Sie an der APOLLON Hochschule den in Ihrem Tätigkeitsfeld noch seltenen Bachelor-Grad erwerben. Damit gehören Sie auf jeden Fall zu den Pionieren und Pionierinnen der Pflege und gestalten die Zukunft Ihres Berufes konstruktiv mit!

In Zukunft immer wichtiger: Wissenschaftlich fundiert den Pflegealltag optimieren

Von der Akademisierung der Pflegeberufe profitiert unsere ganze Gesellschaft: Patient:innen werden besser versorgt, Aus- und Weiterbildungen werden qualitativ verbessert, Prozesse werden effizienter organisiert und Rahmenbedingungen attraktiver gestaltet. Dementsprechend erkennen immer mehr Kliniken und Pflegeeinrichtungen den Nutzen einer erweiterten Pflegefachlichkeit und setzen auf entsprechend geschulte Expert:innen.

Im Fokus des Studiums steht die Verbindung von Pflegepraxis und Wissenschaftlichkeit. Warum? Weil Wissenschaft und Forschung wertvolle Impulse bieten, die Pflege besser, effizienter und professioneller gestalten. International bekannt ist eine solche theoriegeleitete Pflege als „Advanced Nursing Practice“. Um diese Pflegefachlichkeit auch in Deutschland voranzubringen, ist es von zentraler Bedeutung, evidenzbasierte Forschung auf den Pflegealltag anwenden zu können. Genau diese wichtige Fähigkeit beherrschen Sie nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Bachelor-Studiums.

Ihr zusätzlicher Vorteil: Zusatzzertifikate

Mit dem Studium des Bachelors Pflege erwerben Sie gleichzeitig auch noch bis zu drei der folgenden Zusatzzertifikate, mit denen Sie sich weitere berufliche Optionen erschließen. Welches der Zusatzzertifikate Sie erhalten, entscheiden Sie durch die Schwerpunkte bei der Wahl der Wahlpflichtfächer.

Alle Zusatzzertifikate des Studiengangs Bachelor Pflege:

Pflegeberatung nach § 7a SGB XI

Pflegeberater:innen nach § 7a SGB XI beraten Pflegebedürftige und deren Angehörige über Leistungen der Pflegeversicherung und bieten ihnen bei Bedarf auch ein Case Management. Pflegeberater:innen sind größtenteils bei den Pflegekassen oder in Pflegestützpunkten beschäftigt. Die Pflegekassen können aber auch externe Dienstleister, tätige Pflegeberaterinnen und Pflegeberater oder kommunale Beratungsstellen beauftragen.

Wenn Sie aufbauend auf Ihre Pflegeausbildung das APOLLON Zertifikat „Pflegeberatung nach § 7a SGB XI“ vorweisen können, stehen die Chancen auf eine Stelle in diesem Tätigkeitsgebiet sehr gut.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Pflegeberatung, der Qualifizierung und den zugehörigen Tätigkeitsfeldern.

Case Management in der Pflegeüberleitung und im Krankenhausentlassmanagement

Krankenhäuser (und Pflegeeinrichtungen) sind gehalten, ein Entlassungs- und Überleitungsmanagement zu betreiben. Die Notwendigkeit besteht nicht nur aufgrund der Sache, sondern teils aufgrund gesetzlicher Regelungen (sog. Entlassmanagement gemäß § 39 SGB V). Während Pflegeeinrichtungen für „Entlassungen“ oder Überleitung zumeist keine spezialisierten Fachkräfte vorhalten, beschäftigen Krankenhäuser im Regelfall spezialisierte Personen mit einer Weiterbildung im Bereich Case Management.

Wenn Sie aufbauend auf Ihre Pflegeausbildung das APOLLON Zertifikat „Case Management in der Pflegeüberleitung und im Krankenhausentlassmanagement“ vorweisen, stehen die Chancen auf eine Stelle in diesem Tätigkeitsgebiet sehr gut.

Praxisanleitung

Praxisanleiter:innen sind verantwortlich für die praktische Ausbildung des Pflegenachwuchses; sie sind die direkten Ansprechpartner:innen für anzuleitende Personen. In der Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule benoten sie die Praxiseinsätze und nehmen die staatlichen praktischen Prüfungen ab. Idealerweise begleiten Praxisanleiter:innen „ihre“ Auszubildenden während der gesamten praktischen Ausbildung in „ihrer“ jeweiligen Einrichtung. Zusätzlich zu ihren Aufgaben im Rahmen der Ausbildung obliegt den mit der Praxisanleitung befassten Personen in vielen Einrichtungen auch die geplante Einarbeitung von neuen Mitarbeiter:innen sowie die Anleitung von Pflegehilfskräften.

Wenn Sie aufbauend auf Ihre Pflegeausbildung das APOLLON Zertifikat „Praxisanleitung“ vorweisen, stehen die Chancen auf eine Stelle in diesem Tätigkeitsgebiet sehr gut.

Leitende Pflegefachkraft nach § 71 Abs. 3 SGB XI

Das SGB XI knüpft die Existenz einer Pflegeeinrichtung an das Vorhandensein einer Pflegedienstleitung (PDL), die im Gesetz als „verantwortliche Pflegefachkraft“ bezeichnet wird.

Die Leitende Pflegefachkraft ist verantwortlich für die fachliche Qualität der Pflege sowie für die Dienst- und Einsatzplanung. Mit der Leitungstätigkeit verbunden sind zumindest in kleineren Unternehmen weitere personalwirtschaftliche und sonstige betriebswirtschaftliche Aufgaben. 

Jetzt online anmelden

Mit unserer Online-Anmeldung können Sie sich einfach und schnell in Ihren Wunsch-Studiengang starten. Und natürlich können Sie auch hier 4 Wochen kostenlos testen, ob das Fernstudium zu Ihnen passt.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Studium an einer Fernhochschule mit Spezialisierung im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Von der Akkreditierungsagentur für Studiengänge im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS) begutachtet und vom Akkreditierungsrat akkreditiert
  • Zulassung zum Fernstudium auch ohne Abitur möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studienzeit um bis zu 50 Prozent
  • Sofortiger Studienbeginn möglich
  • Ohne Numerus Clausus (NC) studieren
  • Ausgezeichneter Studienservice

Ihre Studienhefte: Anschaulich und methodisch vielfältig aufbereitet

Die Inhalte werden Ihnen durch didaktisch gestaltete Studienhefte vermittelt. Unsere Lehrenden begleiten Sie dabei.

Die Studienhefte stehen Ihnen so zur Verfügung, wie Sie am besten lernen können: Als gedrucktes Heft, das Sie nach Hause geschickt bekommen, und auch in diversen digitalen Formaten. In der Online-Variante erhalten Sie ausschließlich digitale Studienmaterialien. Über Ihre Lernplattform können Sie die Studienhefte bequem als PDF herunterladen, auch in allen gängigen E-Book-Formaten oder sogar mit Audiofunktion.

Ihre Studienhefte werden durch Web-Based-Trainings ergänzt, in denen Sie mittels Quizaufgaben das Gelesene wiederholen, anwenden und festigen können.

Fahren Sie mit der Maus über ein Icon, um mehr über die Formate zu erfahren

Sind Sie Bafögberechtigt?

Finden Sie es kostenlos heraus über meinBafög

 

BAFÖG-ANSPRUCH CHECKEN

 

Zulassung

Da die APOLLON Hochschule ihren Sitz in Bremen hat, ist die Zulassung zum Studium durch das Bremische Hochschulgesetz (BremHG) geregelt. Dieses ermöglicht es auf zwei Wegen zum Bachelorstudium zugelassen zu werden.

Wesentlich für den Zugang zu diesem Studiengang ist eine ab dem Jahr 2003 abgeschlossene dreijährige Ausbildung in der Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder in der Altenpflege. Damit decken Sie bereits Zugangsweg 1 ab (Zulassungsweg 2 ist daher hier nicht relevant). Eine Zulassung mit einem Abschluss vor 2003 wird von uns individuell geprüft.

Den Nachweis der Pflegeausbildung können Sie uns direkt bei der Online-Anmeldung als Dokument mit hochladen, alternativ senden Sie sie uns per Mail (als eingescanntes Dokument) zu. Ohne einen Nachweis ist die Immatrikulation nicht möglich.

Zugangsweg 1

Sie haben z. B.

  • Abitur
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife (wenn passend)
  • Meisterprüfung, Betriebswirt, Aufstiegsfortbildung oder vergleichbaren Abschluss
  • Abschluss einer 3-jährigen, fachlich passenden Berufsausbildung
  • Hochschulabschluss
  • Gleichwertige ausländische Hochschulzugangsberechtigung (Prüfung der Anerkennung ggf. nötig)

Mit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der APOLLON Hochschule anmelden.

Unsere Absolvent:innen stellen sich vor

JETZT ERFAHRUNGSBERICHTE LESEN

Weitere Anrechnungen

Sie haben schon ein Studium im Gesundheitswesen absolviert? Dann können Sie, soweit die Gleichwertigkeit der erbrachten Vorleistung mit den zu erbringenden Leistungen im Studium übereinstimmten, diese anrechnen lassen.

Alle Anrechnungsmöglichkeiten finden Sie unter Anrechnung von Vorleistungen

 

Anrechenbare Zertifikatskurse

Die folgenden APOLLON Zertifikatskurse können Ihnen bei einem Studium zum Bachelor Pflege (B. Sc.) angerechnet werden.
Für je 5 volle Credits sparen Sie eine monatliche Studienrate und das entsprechende Modul braucht von Ihnen nicht mehr bearbeitet werden - Sie sparen also Zeit und Geld. Die Credits sind natürlich auch kombinierbar.

EINBLICKE INS PFLEGESTUDIUM

Exkurse von APOLLON Expert:innen

Mit den Exkursen unserer Branchenexpert:innen bekommen Sie Einblicke in die Berufswelt von Pflegekräften mit akademischem Abschluss. 

PFLEGEBERATUNG

Wie wird man Pflegeberater:in?

Was versteht man unter einer Pflegeberatung und wie qualifiziert man sich als Berater:in?

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Persönliche Studienberatung

0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Menü

Der APOLLON Kursberater