Bachelor
Präventions- und
Gesundheitsmanagement (B. A.)

Qualifizieren Sie sich zum Präventionsspezialisten

Prävention ist kein neuer Trend, doch wird auf gesellschaftlicher und betrieblicher Ebene immer deutlicher, welchen Nutzen sie bringen kann. Damit präventive Maßnahmen tatsächlich lohnende Investitionen sind, braucht es professionelle Konzepte.

 


Sparen Sie jetzt 10 % mit dem Frühjahrsrabatt

Mit unserer Online-Anmeldung melden Sie sich mit wenigen Klicks zu Ihrem Wunsch-Studiengang an. Mit dem Rabattcode "Start2022" sparen Sie volle 10% auf jede Studienrate!

Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagement

Der Studiengang Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagement (B. A.) vermittelt Ihnen alle Fähigkeiten und Fertigkeiten, um sich erfolgreich als Spezialist/-in für Prävention und Gesundheitsförderung zu etablieren. Ergänzend zu Ihrem beruflichen Vorwissen sichern Sie sich mit dem Fernstudium zukunftsrelevante Kompetenzen zur effektiven Planung und effizienten Umsetzung von Präventionskonzepten zum Wohle der allgemeinen Gesundheit: Sie erwerben Kenntnisse über Präventionsmanagement sowie über ziel- und risikogruppenspezifische Maßnahmen, gesundheitspsychologisches Know-how und Healthmarketing-Wissen. Die so erworbene Managementkompetenz kombiniert mit dem entsprechenden Fachwissen macht Sie zu gefragten Arbeitskräften in der Branche.

APOLLON Absolventinnen berichten über ihre Studienmotivation

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Mehr Informationen

Video laden

Daten & Fakten

ZFU-Zulassungsnummer
148412

Studienbeginn
jederzeit

Studiengebühren
Mehr Informationen zu den Studiengebühren finden Sie in unserem Downloadcenter.

Studiendauer
Regelstudienzeit 36 Monate oder 48 Monate (180 Credits).

Abschluss
Sie erwerben den staatlich und international anerkannten Bachelor of Arts (B. A.). Mit diesem Hochschulabschluss sind Sie für mittlere Management- und Leitungsfunktionen in der Gesundheitswirtschaft ausgezeichnet qualifiziert.

Teststudium
Mit Ihrer Anmeldung an der APOLLON Hochschule können Sie 4 Wochen lang kostenlos das Studium testen. Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Anmeldung jederzeit widerrufen. Für Sie entstehen dann keinerlei Kosten.

Akkreditierung
Der Bachelor-Studiengang Prävention- und Gesundheitsmanagement (B. A.) ist von der Internationalen Agentur zur Qualitätssicherung und Akkreditierung von Studiengängen und Institutionen (FIBAA) akkreditiert.

Kostenlose Verlängerung
Bis zu 50 % der gewählten Studienvariante (18 bzw. 24 Monate).

Jetzt online anmelden und Platz
im Studiengang reservieren

ZUR ANMELDUNG

Das erwartet Sie im Fernstudium

Schlüsselqualifikationen

Der demografische Wandel und sogenannte Lifestyle-Risiken wie Rauchen, Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung führen dazu, dass die Krankheitskosten für unsere Gesellschaft steigen. Wie gehen wir mit diesen Herausforderungen richtig um? Als Präventions- und Gesundheitsmanager/-in stellen Sie sich dieser komplexen Aufgabe – der Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagement (B. A.) stattet Sie mit dem passenden Know-how aus:

  • Verständnis der Bedeutung von Prävention auf verschiedenen Ebenen
  • Überblick über Präventionsbedarfe, Zielgruppen und Bedürfnisse
  • fundierte Einblicke in die Gestaltungsmöglichkeiten angewandten Präventionsmanagements und der Gesundheitsförderung
  • umfassendes gesundheitsökonomisches Wissen zur Bewertung von Maßnahmen
  • Management Skills für Konzeption und Steuerung gesundheitsbezogener Projekte

Das Fernstudium für Berufspraktiker/-innen

Der Bachelor-Studiengang ist die richtige Wahl für Berufstätige, die mit dem akademischen Abschluss Expert/-innen in der Prävention und Gesundheitsförderung werden möchten. Ihre besondere Kombination aus Praxiserfahrung und Fachwissen wird in den unterschiedlichsten Unternehmen und Institutionen benötigt.

Auch ohne Abitur studieren:

Ganz auf berufstätige Studierende eingestellt, bietet das Fernstudium an der APOLLON Hochschule ein sehr hohes Maß an Flexibilität. Das zeigt sich auch im Zugangsweg, denn Sie können mit Ihrer beruflichen Qualifikation zum Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagement zugelassen werden. Haben Sie z. B. eine Ausbildung absolviert, mindestens drei Jahre Berufserfahrung und an Fortbildungen teilgenommen, steht Ihnen der Weg zu Ihrem Bachelorabschluss offen.

 

  • Vier Wochen kostenlos testen

    Testen Sie das Fernstudium an der APOLLON Hochschule und überzeugen Sie sich volle vier Wochen selbst von unserem Service und der Qualität der Studieninhalte.

  • 1. Platz als „Exzellenter Anbieter“ auf Fernstudium-Direkt

    • Staatlich anerkannt und akkreditiert
    • ZFU (Zentralstelle für Fernunterricht) - zertifiziert
    • Vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert

  • Digitales und maximal flexibles Studieren

    Mit unseren neuen Online-Varianten erhalten Sie sämtliche Studienunterlagen komplett digital. Lernen Sie wann und wo Sie wollen!

  • Ausgezeichneter Service und engagierte Lehrende

    Der prämierte APOLLON Studienservice und über 200 fachlich versierte Lehrende begleiten Sie auf Ihrem Weg zum Abschluss.

  • Studieren bei den Experten

    Am Puls der Gesundheits- und Sozialwirtschaft – die Spezialisierung der APOLLON Hochschule spiegelt sich in der Qualität und Praxisnähe der Lehre wider.

  • Das Studium, das zu Ihrem Leben passt

    • Wählen Sie die passende Studienvariante
    • Kostenlose Verlängerung der Studienzeit
    • Kostenlose Pausierungen

  • Familienfreundliche Hochschule

    • Maximale Flexibilität für die Vereinbarung von Familie und Studium
    • Finanzielle Förderungen
    • Persönliche und wertschätzende Beratung

  • Weiterempfehlung: 96%

    Insbesondere die Betreuung und Flexibilität überzeugen unsere Absolvent/-innen: 96 % empfehlen auf fernstudiumcheck.de das APOLLON Fernstudium.

  • Moderner, vielfältiger Lernmix

    Von der Online-Bibliothek über die APOLLON Campus App: Egal wann und wo Sie lernen möchten – der moderne, digitale Lernmix macht es möglich.

Studieninhalte

Um das ökonomische und soziale Potenzial von Prävention zu nutzen, werden speziell ausgebildete Manager/-innen gesucht, die beurteilen können, welche Maßnahmen für die Bedürfnisse einzelner Zielgruppen Erfolg versprechend sind. Die Studieninhalte des Bachelors Präventions- und Gesundheitsmanagement (B. A.) sind konsequent an den Marktanforderungen der Gesundheitsbranche ausgerichtet.

Mit einem praxisnahen Curriculum erlangen Sie an der APOLLON Hochschule die Fähigkeit zur Konzeption, Durchführung, Qualitätssicherung und zum Controlling von Präventionsmaßnahmen. Damit sind Sie in der Lage, die Effektivität und Effizienz von Präventionsmaßnahmen systematisch zu erhöhen und somit bestens ausgerüstet für verantwortliche Positionen. Im Vordergrund steht eine einzigartige Kombination spezifischer Studieninhalte, die Sie auf akademischem Wege zum/zur versierten Präventions- und Gesundheitsmanager/-in qualifiziert:

  • Gesundheitspsychologie
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Hintergrundwissen zu chronischen Erkrankungen
  • Gesundheitsberatung – auch in Onlinemedien

Ebenfalls Teil des Studiums ist ein Praktikum, in dem Sie die erlernten Inhalte des Studiums einsetzen. Weitere Informationen zu Ihrem Praktikum

 

Ihre Studienvarianten 

Wählen Sie die Studienvariante, die zu Ihrem Leben passt! Sie können ein reines Online-Studium oder das klassische Fernstudium mit gedruckten Studienheften wählen. Für beide Varianten stehen Ihnen zwei Studienzeit-Modelle offen: 

  • 36 Monate. Hier werden Ihnen alle 3 Monate Studienmaterialien geschickt bzw. bereitgestellt 

  • 48 Monate. Hier werden Ihnen alle 4 Monate Studienmaterialien geschickt bzw. bereitgestellt.  

 

Online-Studium Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagement:

In der papierlosen Studienvariante nutzen Sie ausschließlich digitale Studienunterlagen und sparen somit Studiengebühren!

Alle Module und Inhalte des Studiengangs Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagement

Inhalte des 1. Studienjahres
Kompetenzen für Studium und Karriere
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gesundheitswirtschaftliche Zusammenhänge und wissenschaftliches Arbeiten 3 Fallaufgabe, Seminar
Projektmanagement 3 Fallaufgabe
Kommunikation 3 Fallaufgabe, Seminar
Visualisieren, Präsentieren und Moderieren 3 Fallaufgabe
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 5 Fallaufgabe, Klausur
Public Health, Prävention und Gesundheitsförderung
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Public Health, Prävention und Gesundheitsförderung 7 Klausur
Rechtliche Grundlagen
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Rechtliche Grundlagen 6 Fallaufgabe
Volkswirtschaftslehre
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Volkswirtschaftslehre 6 Fallaufgabe
Gesundheitspolitik und gesundheitliche Ungleichheiten
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gesundheitspolitik und gesundheitliche Ungleichheiten 5 Klausur
Gesundheitssoziologie und -psychologie & gesundheitsbezogenes Motivationsmanagement
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gesundheitssoziologie 3 Fallaufgabe
Gesundheitspsychologie und gesundheitsbezogenes Motivationsmanagement 5 Fallaufgabe
Angewandte Forschungsmethoden
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Angewandte Forschungsmethoden 5 Fallaufgabe, Klausur
Versorgungsmanagement und Evaluationsmethoden
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Versorgungsmanagement 5 Fallaufgabe
Evaluation gesundheitsbezogener Maßnahmen 4 Fallaufgabe

Variante 36 Monate: Monate 1 bis 12

Variante 48 Monate: Monate 1 bis 16

Inhalte des 2. Studienjahres
Marketing
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Marketing 5 Fallaufgabe
Angewandte Prävention und Gesundheitsförderung
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gesundheitliche Settings, unterschiedliche Lebensphasen und Indikationen 5 Fallaufgabe
Verhaltensorientierte Ansätze 9 Hausarbeit
Human Resource Management und Organisation
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Personalmanagement 5 Präsenzklausur
Personalführung und -entwicklung 3 Fallaufgabe
Organisation 4 Fallaufgabe
Prozess- und Qualitätsmanagement
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Prozess- und Qualitätsmanagement 5 Fallaufgabe
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Betriebliches Gesundheitsmanagement 6 Fallaufgabe, Seminar
Betriebliches Finanzwesen und Controlling
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Investition und Finanzierung 4 Fallaufgabe
Controlling 4 Fallaufgabe
Kooperations- und Netzwerkmanagement
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Kooperations- und Netzwerkmanagement 5 Projektplan

Variante 36 Monate: Monate 13 bis 24

Variante 48 Monate: Monate 17 bis 32

Inhalte des 3. Studienjahres
Ethik und Kommunikation
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Ethik 3 Fallaufgabe
Spezielle Aspekte der Kommunikation 6 Fallaufgabe, Seminar
Präventionsmarketing
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Präventionsmarketing 11 Gruppenprojekt
Praxis

Im Praktikum als Teil Ihres Studiums vertiefen Sie die zuvor erworbenen theoretischen Kenntnisse durch praktische Anwendung. Ziel ist es, durch praktische Mitarbeit in einer Organisation neue Kenntnisse und Fähigkeiten für Ihre künftige Tätigkeit zu erwerben. Für Berufstätige gilt: Wenn Sie in der Gesundheitsbranche tätig sind oder einen kaufmännischen Beruf ausüben, kann Ihnen Ihre Berufstätigkeit als Praktikum angerechnet werden. Ihren Praktikumsbericht können Sie dann über Ihren Arbeitsplatz und spezifische Aufgabenfelder verknüpft mit Studieninhalten schreiben.

Weitere Informationen zu Ihrem Praktikum

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Praktikum 20 Praktikumsbericht
Bachelor-Thesis

Zuständig sind ausgewählte Hochschullehrkräfte je nach fachspezifischem Thema. In der Bachelor-Thesis erarbeiten Sie – auf Basis der Grundsätze zum wissenschaftlichen Arbeiten – selbstständig eine gesundheitswirtschaftliche oder betriebliche Fragestellung.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Thesis 12 Bachelor-Thesis

Variante 36 Monate: Monate 25 bis 36

Variante 48 Monate: Monate 33 bis 48

Im 3. Studienjahr bearbeiten Sie ebenfalls 2 der 8 unten aufgeführten Wahlpflichtfächer.

Studienplan (Gesamtübersicht)

Alle Wahlpflichtfächer des Studiengangs Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagement

Mit den Wahlpflichtfächern setzen Sie individuelle Schwerpunkte in Ihrem Studiengang.

Digitale Prävention mit und in Neuen Medien

Neue Medien gewinnen im Gesundheitswesen immer mehr an Bedeutung. Ziel des Moduls ist es, dass Sie die neuen Möglichkeiten der Neuen Medien kennenlernen, die für die Gesundheitsaufklärung, -beratung und -bildung relevant sind. Sie werden befähigt, Konzepte z. B. im Hinblick auf ihren Informationsgehalt, ihre Attraktivität für verschiedene Zielgruppen sowie die Grenzen der Neuen Medien kritisch zu reflektieren.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Digitale Prävention mit und in Neuen Medien 5 Fallaufgabe
Sportprävention

Dieses Modul beschäftigt sich mit der Förderung der Gesundheit auf physischer, psychischer und sozialer Ebene mithilfe von sportlichen Aktivitäten. Neben gesellschaftlichen Herausforderungen müssen verschiedene soziale, physische und psychische Faktoren berücksichtigt werden, die auf die sportliche Aktivität Einfluss nehmen. Bei der Konzipierung von Sportangeboten gilt es relevante zielgruppen- und krankheitsspezifische Aspekte zu beachten. Das Gesamtziel des Moduls ist die Vermittlung von Handlungswissen im Bereich Sport und Prävention, das als Basis dienen soll, um gesundheitsorientierte Bewegungsinterventionen zu konzipieren und zu evaluieren.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Sportprävention 5 Fallaufgabe
Ernährungsprävention

In diesem Modul geht es um die komplexen Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit, die für viele Bereiche und Zielgruppen relevant sind. Es werden physiologische Grundlagen, wie bspw. der Nährstoffbedarf gesunder Erwachsener und Kinder, sowie der Bedarf in unterschiedlichen Lebensphasen und die Nährstoffaufnahme und -verstoffwechselung im menschlichen Körper beschrieben. Zudem wird ein Verständnis für ernährungsabhängige Erkrankungen (u. a. Diabetes mellitus, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Osteoporose, Karies) geschaffen. Ebenso werden präventive und therapeutische Ernährungsmaßnahmen, die auf evidenzbasierten Erkenntnissen begründet sind, vorgestellt. Das Gesamtziel ist es, Sie in die Lage zu versetzen, zielgruppenspezifische Ernährungsmaßnahmen zu konzipieren und zu evaluieren.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Ernährungsprävention 5 Fallaufgabe
Umwelt und Gesundheit

Das Modul Umwelt und Gesundheit beschäftigt sich mit negativen wie positiven Umwelteinflüssen auf die menschliche Gesundheit, im Sinne von Gesundheitsschutz, Prävention und Gesundheitsförderung. Thematisiert werden die komplexen Wechselwirkungen zwischen dem Menschen (mit seinen individuellen Lebensstilen und Verhaltensmustern) und der gegenständlich-materiellen (z. B. Wohnumwelt), der anthropogen beeinflussten ökologischen (z. B. Luft und Wasserverschmutzung) und der sozialgesellschaftlichen (z. B. ökonomischer Status und Kultur) Umwelt. Gesamtziel des Moduls ist, die Komplexität unterschiedlicher umweltbezogener Einflussfaktoren zu erkennen und Maßnahmen in diesem Bereich planen und evaluieren zu können.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Umwelt und Gesundheit 5 Fallaufgabe
Gesundheitspädagogik

In diesem Wahlpflichtmodul werden unter dem Begriff der Gesundheitspädagogik sämtliche Theorien, Modelle, Konzeptionen, Maßnahmen und Methoden zur Beeinflussung gesundheitsrelevanten Verhaltens und zur Förderung gesundheitsrelevanter Kompetenzen zusammengefasst, die erziehungswissenschaftlich begründet sind. Das Gesamtziel ist es, Sie in die Lage zu versetzen, gesundheitspädagogische Maßnahmen für unterschiedliche Themenfelder und Zielgruppen zu konzipieren, umzusetzen und zu evaluieren.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Gesundheitspädagogik 5 Fallaufgabe
Psychische Gesundheit / Mental Health

Das Modul beschäftigt sich mit der psychischen Gesundheit, der Verteilung somatischer und psychischer Belastungen, Erkrankungen und Störungen. Zudem wird das Verständnis für unterschiedliche Indikatoren im Bereich der psychischen Gesundheit geschärft und auf die Zusammenhänge zwischen psychischen Belastungen und Suchtverhalten eingegangen. Protektive Faktoren, Coping-Strategien sowie Präventionsmaßnahmen werden thematisiert. Das Gesamtziel ist es, die Studierenden in die Lage zu versetzen, Maßnahmen zur Förderung psychischer Gesundheit zu konzipieren, umzusetzen und zu evaluieren.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Psychische Gesundheit / Mental Health 5 Fallaufgabe
Sportpsychologie

Körperliche Aktivität und psychische sowie physische Gesundheit hängen grundlegend zusammen. In diesem Schwerpunkt werden Ihnen zunächst zentrale theoretische Grundlagen aus der Sportwissenschaft sowie aus angrenzenden Disziplinen (Bewegungslehre, Sportphysiologie, Sportpädagogik, Sportsoziologie) vermittelt. Zudem lernen Sie die zentralen Theorien und Arbeitsweisen kennen, die in der Sportpsychologie von Bedeutung sind. Im Rahmen einer Projektarbeit werden Sie Ihr sportpsychologisches Wissen konkret anwenden.

Modul ECTS Prüfungsleistungen
Sportpsychologie 5 Fallaufgabe
Medizinische Grundlagen
Modul ECTS Prüfungsleistungen
Medizinische Grundlagen 5 Fallaufgabe

Ihre Studiengangsleiterin

Prof. Dr. Viviane Scherenberg

Studium der Betriebswirtschaft, der Angewandten Gesundheitswissenschaften und Public Health, Promotion in Public Health. Langjährige Marketingberaterin.

zum Profil von Prof. Dr. Viviane Scherenberg

 

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft genießt einen exzellenten Ruf. Die Qualität und Innovationskraft der Hochschule finden viel Anerkennung in der Gesundheitsbranche. Diese Wertschätzung spiegelt sich in der Vielfalt an Auszeichnungen und Studienpreisen wider.

Preise, Probelektionen und mehr im Downloadcenter

Das Downloadcenter bietet Ihnen umfassende Informationen über den Bachelor-Studiengang Ernährungsmanagement und das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule. Der Zugang ist unverbindlich und kostenlos. Zudem erhalten Sie ein Gratis-Exemplar des Studienprogramms. 

Karrierechancen

Dieser Bachelor-Studiengang richtet sich an Berufstätige verschiedenster Branchen, die mit einem akademischen Abschluss in der Prävention und Gesundheitsförderung Fuß fassen möchten. Ob betriebliche Gesundheitsförderung, beratende Tätigkeiten oder die Aufstellung sowohl interner als auch externer Präventions- und Gesundheitsprogramme, hier qualifizieren Sie sich bestens dafür, fundierte Konzepte zu entwickeln, umzusetzen und zu bewerten.

Als Absolvent/-in des Studiengangs haben Sie vielfältige Karrierechancen. Und das nicht nur bei Krankenkassen, Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen, sondern auch in gesundheitlichen Lebenswelten wie Schulen, Kindertagesstätten, Unternehmen, Städten und Gemeinden.

Möglichkeiten zum Master

Im Anschluss an den Bachelor haben Sie die Möglichkeit, mit einem Aufbaustudium zum Master Gesundheitsökonomie (M. A.) oder Master Public Health (M. Sc.) - ohne vorheriges Propädeutikum - Ihr Fachwissen zu vertiefen.

Der Studiengang Master Gesundheitsökonomie (M. A.) beinhaltet explizit präventiv relevante Schwerpunktfächer (z. B. Unternehmenskultur und Gesundheit, Global Health etc.). Der Master Public Health punktet durch anwendungsbezogene Aktualität sowie durch konsequente Interdisziplinarität. Prävention und psychische Gesundheit stehen im Mittelpunkt des Studiengangs. 

Ihr Plus: Grundqualifikation für Präventionskurse

Der Studiengang wurde so konzipiert, dass er die Grundlage für die Anbieterqualifikation für die Handlungsfelder „Stressbewältigung/Entspannung“ und „Suchtmittelkonsum“ der Zentralen Prüfstelle für Prävention legt, um mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen zu können. Zusatzqualifikationen können Sie mit speziellem Sonderrabatt bei folgenden Kooperationspartner ablegen:

  • GKM-Institut für Gesundheitspsychologie (Train-The-Trainer-Seminar Stressmanagement)
  • CARITAS-Verband Osnabrück (SKOLL-Ausbildung)

Ausbildungszertifizierung inklusive

DerStudiengang ist erfolgreich zertifiziert für die Ausbildungszertifizierung 

  • Stufe I zur "Fachkraft Betriebliches Gesundheitsmanagement [BBGM]" und die
  • Stufe II "Betriebliche/r Gesundheitsmanager/in [BBGM]"

des Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM).

Alle Bewertungen zum Fernstudium

Weitere Bewertungen

Auf dem unabhängigen Portal FernstudiumCheck.de haben Studierende die Möglichkeit, ihre Erfahrungen im Studium zu teilen und zu bewerten. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um sich objektiv über die Qualität unseres Studiengangs zu informieren.

Registrierung beruflich Pflegender

Für das Studium können Ihnen jährlich 20 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden

Jetzt online anmelden

Mit unserer Online-Anmeldung können Sie sich einfach und schnell in Ihren Wunsch-Studiengang starten. Und natürlich können Sie auch hier 4 Wochen kostenlos testen, ob das Fernstudium zu Ihnen passt.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Studium an einer Fernhochschule mit Spezialisierung im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Von der Akkreditierungsagentur FIBAA akkreditierter Studiengang
  • Zulassung zum Fernstudium auch ohne Abitur möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studienzeit um bis zu 50 Prozent
  • Mit GKV-Zusatzqualifizierung
  • Sofortiger Studienbeginn möglich
  • Ohne Numerus Clausus (NC) studieren
  • Kostenlose Verlängerung der Studienzeit um bis zu 50 Prozent

Ihre Studienhefte: Anschaulich und methodisch vielfältig erklärt

Die Inhalte werden Ihnen durch didaktisch gestaltete Studienhefte vermittelt. Unsere Lehrenden begleiten Sie dabei.

Die Studienhefte stehen Ihnen so zur Verfügung, wie Sie am besten lernen können: Als gedrucktes Heft, das Sie nach Hause geschickt bekommen, und auch in diversen digitalen Formaten. In der Online-Variante erhalten Sie ausschliesslich digitale Studienmaterialien. Über Ihre Lernplattform können Sie die Studienhefte bequem als PDF herunterladen, auch in allen gängigen E-Book-Formaten oder sogar mit Audiofunktion.

Ihre Studienhefte werden durch Web-Based-Trainings ergänzt, in denen Sie mittels Quizaufgaben das Gelesene wiederholen, anwenden und festigen können.

Fahren Sie mit der Maus über ein Icon, um mehr zu den Formaten zu erfahren

Stimmen zum Studium

"Mein Traum ist es im Gesundheitswesen tätig zu werden. Der Studiengang Präventions- und Gesundheitsmanagement bereitet mich durch die Verknüpfung von theoretischen und praktischen Inhalten perfekt auf solch eine Position vor. 

Durch die flexible Gestaltung des Studiengangs kann ich ganz nach meinem eigenen Rhythmus lernen und komme so Tag für Tag meinem Wunsch nach einem akademischen Grad näher. Es ist zwar nicht immer so einfach die Motivation stetig aufrecht zu erhalten, aber eine gute Vernetzung mit anderen Studierenden ist für mich hierfür besonders hilfreich. Ich kann nur sagen: der Schritt ins Fernstudium lohnt sich!"

Marie-Theres Bärlein, Biologisch-technische Assistentin

Persönliche Studienberatung

0800 / 342 76 55 (gebührenfrei)

Mo.-Fr. 8:00-18:00 Uhr

 

Zulassung

Da die APOLLON Hochschule ihren Sitz in Bremen hat, ist die Zulassung zum Studium durch das Bremische Hochschulgesetz (BremHG) geregelt. Dieses ermöglicht es auf zwei Wegen zum Bachelorstudium zugelassen zu werden.

Kontaktieren Sie uns. Wir prüfen gerne, ob eine Zulassung möglich ist.

Zugangsweg 1

Sie haben z. B.

  • Abitur
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife (wenn passend)
  • Meisterprüfung, Betriebswirt, Aufstiegsfortbildung oder vergleichbaren Abschluss
  • Hochschulabschluss
  • Gleichwertige ausländische Hochschulzugangsberechtigung (Prüfung der Anerkennung ggf. nötig)

Mit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der APOLLON Hochschule anmelden.

Zugangsweg 2

Sie haben

  • eine abgeschlossene, mind. 2-jährige Berufsausbildung und
  • mind. 3 Jahre Berufspraxis und
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.

Dann können Sie an einer Einstufungsprüfung teilnehmen. Haben Sie diese Prüfungen erfolgreich abgeschlossen, erlangen Sie die fachgebundene Hochschulreife und werden auch ohne Abitur vollwertig zum Bachelor-Studium an der APOLLON Hochschule zugelassen. 

Weitere Informationen zum Zugangsweg 2

Unsere Prüfungsstandorte

       JETZT ENTDECKEN

Anrechnungen

Sie haben schon ein Studium, eine Ausbildung oder Weiterbildung im Gesundheitswesen absolviert? Dann können Sie, soweit die Gleichwertigkeit der erbrachten Vorleistung mit den zu erbringenden Leistungen im Studium übereinstimmten, diese anrechnen lassen.

Alle Anrechnungsmöglichkeiten finden Sie unter Anrechnung von Vorleistungen

Anrechenbare Zertifikatskurse

Die folgenden APOLLON Zertifikatskurse können Ihnen bei einem Studium zum Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagementmanagement (B. A.) angerechnet werden.
Für je 5 volle Credits sparen Sie eine monatliche Studienrate und das entsprechende Modul braucht von Ihnen nicht mehr bearbeitet werden - Sie sparen also Zeit und Geld. Die Credits sind natürlich auch kombinierbar.

 

Alle anrechenbare Zertifikatskurse im Überblick
Psychische Gesundheit & Prävention bei Kindern und Jugendlichen für pädagogische Fachkräfte

5 anrechenbare Credits, Seminar muss absolviert werden

Zum Zertifikatskurs

Netzwerk- und Kooperationsmanagement

5 anrechenbare Credits, Seminar muss absolviert werden

Zum Zertifikatskurs

Prozess- und Qualitätsmanagement

5 anrechenbare Credits, Seminar muss absolviert werden

Zum Zertifikatskurs

Allgemeine BWL

5 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Gesundheitspsychologie

5 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Betriebliches Gesundheitsmanagement

6 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Betrieblicher Gesundheitsmanager

14 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Angewandte Prävention und Gesundheitsförderung

5 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Kommunikation im Gesundheitswesen

9 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Human Resource Management

8 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Gesundheitspädagogik

5 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Projektmanagement

3 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Visualisieren, Präsentieren und Moderieren

3 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Ethik in der Gesundheitswirtschaft

3 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Digitale Prävention u. Gesundheitsförderung

5 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Praxiswissen für die Gesundheitswirtschaft

5 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Gesundheits- und Präventionsmanager

20 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Versorgungsmanagement

5 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Sportprävention

5 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

Ernährungsprävention

5 anrechenbare Credits

Zum Zertifikatskurs

SIE HABEN DEN HUT!

Frisch gebackene Präventions- und Gesundheitsmanager/-innen über ihr Studium

Absolvent/-innen des Studiengangs berichten von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium. Was hat sie motiviert? Haben sie ihr Karriereziel erreicht?

STUDIENFINANZIERUNG MIT DEM ARBEITGEBER

Mit diesen Tipps argumentieren Sie überzeugend

Oft liegt die Unterstützung so nah und viele Unternehmen fördern ihre Mitarbeitenden. Der APOLLON Finanzierungsservice verrät worauf es bei der Verhandlung ankommt.

Unser kostenloses Studienprogramm können Sie hier bestellen:

Persönliche Studienberatung

0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Menü

Finanzierung und Förderung