Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Zulassungsvoraussetzungen

Zugang zu unseren Bachelor-Studiengängen – auch ohne Abitur

Die Bachelor-Studiengänge der APOLLON Hochschule können Sie auch ohne Abitur studieren. Bei den Master-Studiengängen ist ein Hochschulabschluss Voraussetzung. Für die APOLLON Zertifikatskurse gibt es keinerlei Zulassungsvoraussetzungen.

Zugang zu unseren Bachelor-Studiengängen – für Berufspraktiker bis Akademiker:

Zugangsweg 1:

Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 33 Abs. 3-4 BremHG

Sie haben z.B.

  • Abitur
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife (wenn passend)
  • Meisterprüfung, Betriebswirt, Aufstiegsfortbildung oder vergleichbaren Abschluss
  • Hochschulabschluss
  • Gleichwertige ausländische Hochschulzugangsberechtigung (Prüfung der Anerkennung ggf. nötig)

Mit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der APOLLON Hochschule anmelden.

Zugangsweg 2:

Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 33 Abs. 5 BremHG

Sie haben

  • eine abgeschlossene, mind. 2-jährige Berufsausbildung* und
  • mind. 3 Jahre Berufspraxis und
  • an Fortbildungsveranstaltungen teilgenommen.

Dann können Sie an der Einstufungsprüfung teilnehmen. Diese ist dem Studium nicht vorgelagert, sie findet innerhalb der ersten 6 Monate Ihres Studiums statt. Hierfür müssen Sie drei Prüfungen vor Ablauf der ersten sechs Studienmonate bestehen, die ohnehin Bestandteil des Studienplans sind. Alle dafür nötigen Unterlagen bekommen Sie von uns mit ihrem ersten Studienpaket zugeschickt.

Als Prüfungsleistungen legen Sie ab:

  • Fallaufgabe "Wissenschaftliches Arbeiten"
  • Fallaufgabe "Grundlagen der Allgemeinen BWL"
  • Präsenzklausur "Grundlagen der Allgemeinen BWL"

Haben Sie diese Prüfungen erfolgreich abgeschlossen, erlangen Sie die fachgebundene Hochschulreife und werden auch ohne Abitur vollwertig zum Bachelor-Studium an der APOLLON Hochschule zugelassen.

* Eine fehlende Berufsausbildung kann ggf. durch eine entsprechende mind. fünfjährige Berufserfahrung ausgeglichen werden. Auf die Berufserfahrung kann in Anteilen ggf. auch Zeiten der Führung eines Familienhaushalts oder der Arbeitslosigkeit angerechnet werden.

Kontaktieren Sie uns, wir prüfen gerne, ob eine Zulassung möglich ist!

Beispiel für den Zugangsweg eines Berufspraktikers

Nach der mittleren Reife, der Ausbildung zum Krankenpfleger und 3 Jahren Tätigkeit in einem großen Krankenhaus entscheidet sich Philipp Pfleger für ein Studium an der APOLLON Hochschule. Neben seiner Berufstätigkeit hat er an 3 Fortbildungen teilgenommen. Er beantragt den Zugang als Berufspraktiker.

Also muss er die sogenannte Einstufungsprüfung absolvieren. Dadurch soll festgestellt werden, ob er trotz der fehlenden Hochschulzugangsberechtigung aufgrund seiner beruflichen Erfahrung dazu befähigt ist, ein Hochschulstudium in dem gewählten Fach aufzunehmen. Nachdem er die beiden Fernprüfungen in „Allgemeiner BWL” und „Marketing” sowie die Klausur in „Allgemeiner BWL” erfolgreich im ersten Studienhalbjahr bestanden hat, wird Philipp Pfleger als Student an der APOLLON Hochschule immatrikuliert.

Zugang zu unseren Master-Studiengängen:

Master Gesundheitsökonomie (M. A.)

Für das Studium zum Master Gesundheitsökonomie (M. A.) benötigen Sie den Nachweis über den erfolgreichen Abschluss des Bachelor Gesundheitsökonomie (B. A.) oder eines ähnlichen Studiengangs. Bewerber mit anderen Bachelor-Abschlüssen können mit einer Nachqualifizierung (Propädeutikum) den Master Gesundheitsökonomie (M. A.) studieren. Sprechen Sie hierzu einfach unseren Studienservice an. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Master of Health Management (MaHM)

Der Master of Health Management (MaHM) ist ein weiterbildender Studiengang. Um ihn zu studieren, müssen Sie einen in Deutschland anerkannten Bachelor-Abschluss oder einen Abschluss in einem traditionellen, einstufigen Studiengang (Magister, Diplom, Erstes Staatsexamen in Rechtswissenschaften oder Lehramtsstudium; Abschluss in Medizin) sowie mindestens 2 Jahre einschlägige Berufspraxis nachweisen. Speziell für Ärzte, Pharmazeuten, Pflege- und Naturwissenschaftler stellt der Master of Health Management (MaHM) eine gezielte Weiterentwicklung auf höchstem akademischem Niveau dar.

Master of Health Economics (MaHE)

Um den Master of Health Economics (MaHE) zu erlangen, durchlaufen Sie einen weiterbildenden Studiengang. Dazu müssen Sie einen in Deutschland anerkannten Bachelor-Abschluss oder einen Abschluss in einem traditionellen, einstufigen Studiengang (Magister, Diplom, Erstes Staatsexamen in Rechtswissenschaften oder Lehramtsstudium; Abschluss in Medizin) sowie mindestens 2 Jahre Berufspraxis nachweisen. Speziell für Akademiker aus anderen Berufszweigen bietet sich der Master of Health Economics (MaHE) als maßgeschneiderter Bildungszugang für den wachsenden Gesundheitsmarkt an.

Nach oben