Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


ZWEI PRAXISBEZOGENE NEUERSCHEINUNGEN BEI APOLLON UNIVERSITY PRESS

Mit „Der Wegweiser zum wissenschaftlichen Arbeiten – Für Studium, Fernstudium und Praxis“ sowie „Bürgerschaftliches Engagement und Soziale Arbeit – Ein Studienbuch für die Praxis“ erscheinen gleich zwei neue Bücher im hochschuleigenen Verlag APOLLON University Press. Beide sind praxisnah aufbereitet und deshalb sowohl für Studierende als auch für Berufspraktiker geeignet.

Mit „Der Wegweiser zum wissenschaftlichen Arbeiten – Für Studium, Fernstudium und Praxis“ sowie „Bürgerschaftliches Engagement und Soziale Arbeit – Ein Studienbuch für die Praxis“ erscheinen gleich zwei neue Bücher im hochschuleigenen Verlag APOLLON University Press. Beide sind praxisnah aufbereitet und deshalb sowohl für Studierende als auch für Berufspraktiker geeignet.

In ihrem Buch „Der Wegweiser zum wissenschaftlichen Arbeiten“ stellen die Autorinnen Schritt für Schritt die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens in Studium, Fernstudium und Praxis vor: von den Qualitätskriterien für wissenschaftliche Literatur über Lesestrategien und Zitation bis hin zur Erstellung eigener längerer Texte. Leserinnen und Leser bekommen Tipps und Tricks zur Themenfindung, zur Gliederung und zum Schreibprozess von Haus- oder Abschlussarbeiten. Damit sind sowohl Studierende als auch professionell Publizierende bestens für Studium und Berufsleben gewappnet. Übungen zur Überprüfung des eigenen Fortschritts, die in Web-Based-Trainings online bearbeitet werden können, sowie downloadbare Checklisten zu verschiedenen Schritten wissenschaftlichen Arbeitens unterstützen dabei, das Gelesene zu verstehen und zu vertiefen. 

„Bürgerschaftliches Engagement und Soziale Arbeit – Ein Studienbuch für die Praxis“ lautet dagegen der Titel der zweiten Publikation. Um gesellschaftliche Herausforderungen wie etwa den demografischen Wandel oder die Integration von Flüchtlingen bewältigen zu können, ist es für soziale Organisationen und Einrichtungen unerlässlich, das Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement zu stärken und in ihre Arbeit zu integrieren. Der Autor verschafft in diesem Studienbuch einen Überblick über die Zivilgesellschaft, ihre Handlungslogik und Strukturen sowie über Formen und Handlungsfelder bürgerschaftlichen Engagements. Einblicke in ausgewählte Praxisfelder der Sozialen Arbeit und in engagementpolitische Handlungsbedarfe geben dabei etwa Sozialarbeitern, Sozialpädagogen und Sozialmanagern konkrete Strategien und Konzepte an die Hand, um bürgerschaftliches Engagement effektiv zu fördern. 

Zu den Autoren
Marleen Dettmann, geboren 1977, studierte Demografie an der Universität Rostock und war als studentische Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock tätig. Nach Abschluss des Studiums arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Rostocker Zentrum zur Erforschung des demografischen Wandels sowie in der Abteilung für Infektionsepidemiologie am Robert Koch-Institut. Seit 2011 ist sie freiberuflich aktiv mit statistischen Datenanalysen und Beratungstätigkeiten mit dem Schwerpunkt „Demografischer Wandel“.

Ronja Bense, geboren 1995, studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften sowie Germanistik an der Universität Bremen. Seit Februar 2017 unterstützt sie das Team der Studienentwicklung sowie den Hochschulverlag an der APOLLON Hochschule. 

Birger Hartnuß, geboren 1968, arbeitete nach dem Studium der Erziehungswissenschaften in Forschungsprojekten zur Kooperation von Jugendhilfe und Schule an den Universitäten Halle/S. und Greifswald. Er war Mitarbeiter im Sekretariat der Enquete-Kommission „Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements“ des 14. Deutschen Bundestags (2000–2002) und wissenschaftlicher Referent sowie stellvertretender Geschäftsführer des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) (2002–2007). Seit 2007 ist er in der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz tätig, deren Leitung er im Juni 2017 übernommen hat. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören der Ausbau von Engagementförderung und Bürgerbeteiligung in Rheinland-Pfalz und der Bundesrepublik. Er ist Mitglied mehrerer Beiräte (ZiviZ – Zivilgesellschaft in Zahlen, Netzwerk Bürgerbeteiligung, „jungbewegt – Dein Einsatz zählt“ der Bertelsmann Stiftung) sowie Mitglied des SprecherInnenrats des BBE. 

Die Bücher „Der Wegweiser zum wissenschaftlichen Arbeiten – Für Studium, Fernstudium und Praxis“ sowie „Bürgerschaftliches Engagement und Soziale Arbeit – Ein Studienbuch für die Praxis“ sind ab sofort im Buchhandel oder über die APOLLON University Press (www.apollon-hochschulverlag.de) erhältlich.

„Der Wegweiser zum wissenschaftlichen Arbeiten – Für Studium, Fernstudium und Praxis“ von Marleen Dettmann und Ronja Bense, 1. Auflage, Bremen: APOLLON University Press, 2018, 200 Seiten, 24,90 €, ISBN 978-3-943001-41-9

„Bürgerschaftliches Engagement und Soziale Arbeit – Ein Studienbuch für die Praxis“ von Birger Hartnuß, 1. Auflage, Bremen: APOLLON University Press, 2018, 152 Seiten, 24,90 €, ISBN 978-3-943001-42-6 

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben