Zurück

Stimmen zum Studium


START FÜR DREI NEUE ZERTIFIKATSKURSE

Neu im Programm: Visualisieren, Präsentieren und Moderieren | Evidenzbasierte Soziale Arbeit | Sportpsychologie.

Berufliche Weiterbildung und lebenslanges Lernen sind für die persönliche Entwicklung, aber auch den Arbeitsalltag wichtig und bekommen vor allem im Job ein immer größeres Gewicht. Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft erweitert daher regelmäßig ihr zulassungsfreies Weiterbildungsangebot auf akademischem Niveau. Dank des zeitgemäßen Methodenmixes und bestem (Fern-)Lehrmaterial vermitteln die Zertifikatskurse wertvolles Know-how – genau richtig für all diejenigen, die sich neben dem Beruf gezielt weiterbilden möchten. Denn der Studienbeginn ist jederzeit, ortsunabhängig und somit berufsbegleitend möglich. Den Kursteilnehmern stehen der engagierte Studienservice sowie die Lehrkräfte als kompetente Betreuung zuverlässig zur Seite. Im Juni und Juli nimmt die APOLLON Hochschule gleich drei neue Zertifikatskurse ins Programm auf:

Visualisieren, Präsentieren und Moderieren
Kompakt und praxisnah vermittelt der Zertifikatskurs solides Handwerkszeug für professionelle Präsentationen sowie Visualisierungstechniken. Außerdem erlernen Teilnehmer die Moderationsmethode zur professionellen Begleitung und Steuerung von Gruppenprozessen. Von der systematischen Vorbereitung über den Umgang mit technischen Pannen oder schwierigen Zuhörern bis hin zum souveränen Auftreten, gibt der Fernkurs innerhalb von acht Wochen Methoden weiter, um kommunikative Fähigkeiten zu optimieren. Der Zertifikatskurs richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Team- und Projektleiter sowie an Personen, die Innen- und Außendarstellungen von Unternehmen, Vereinen, Institutionen oder von Dienstleistungen und Produkten verantworten. Die erfolgreiche Kursteilnahme endet mit der Bearbeitung einer Fallaufgabe. Die Kursgebühr beträgt monatlich 145 Euro (insgesamt 290 Euro für die Regelzeit von zwei Monaten).

Evidenzbasierte soziale Arbeit
Welchen Nutzen, welche Qualität und Wirksamkeit haben soziale Dienstleistungen? Fragen dazu gewinnen im Bereich der Sozialen Arbeit mehr und mehr an Bedeutung. Doch die Erfolge und Ergebnisse von Sozialer Arbeit lassen sich oftmals nicht eindeutig wissenschaftlich-empirisch nachweisen. Der Zertifikatskurs Evidenzbasierte Soziale Arbeit wendet sich an Sozialarbeiter, Sozialpädagogen sowie Akteure des Sozialmanagements und führt ein in die Debatte um Wirkungsorientierung, Wirkungsforschung und evidenzbasierte Praxis in der Sozialen Arbeit. Die Teilnehmer eignen sich die Bedeutung und Anwendung empirischer Methoden und statistischer Maße an und lernen, einfache Untersuchungen selbständig zu planen, zu organisieren und durchzuführen. Kenntnisse zur kritischen Beurteilung von Ergebnissen verschiedener Studien auf Seriosität und Informationsgehalt, runden den viermonatigen Kurs passend ab. Die Weiterbildung wird mit einer Fallaufgabe beendet. Die Kursgebühren belaufen sich auf insgesamt 588 Euro bei einer Dauer von vier Monaten.

Sportpsychologie
Die Sportpsychologie widmet sich der gezielten Motivation und Unterstützung von aktiv Sport betreibenden Personen – seien es Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Der gleichnamige Zertifikatskurs richtet sich an Trainer, Übungsleiter, Athleten sowie an Physio- und Sporttherapeuten und behandelt in drei Studienheften die Grundlagen und verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der Sportpsychologie. Welche motivationalen, kognitiven und emotionalen Prozesse finden im Bereich Sport statt? Welche psychologischen Phänomene treten innerhalb der Aspekte Gesundheit und Leistung von Sportlern auf und wie können diese analysiert und eingeordnet werden? Wie werden individuelle Faktoren, Teamprozesse und der Einfluss von Trainern untersucht und zunutze gemacht? Teilnehmende erlernen in diesem drei-monatigen Kurs konkrete sportpsychologische Interventionen zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Nach der erfolgreichen Bearbeitung einer Fallaufgabe erhalten sie zum Abschluss des Kurses das Zertifikat Sportpsychologie. Die Gebühr für den dreimonatigen Kurs beläuft sich auf insgesamt 489 Euro. Für Rückfragen zu den Zertifikatskursen steht der Studienservice der Hochschule gerne Rede und Antwort.