Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Online-Vortrag: Plagiatfreies wissenschaftliches Arbeiten online abrufbar

Bremen,

Prof. Dr. Dr. Manuel René Theisen hielt am 26. Juni 2013 einen Online-Vortrag zum Thema „Sauberes wissenschaftliches Arbeiten: Plagiatfrei zum Erfolg“.

Prof. Dr. Dr. Manuel René Theisen hielt am 26. Juni 2013 einen Online-Vortrag zum Thema „Sauberes wissenschaftliches Arbeiten: Plagiatfrei zum Erfolg“.

Auf Einladung der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft referierte der bekannte Experte und Buchautor Prof. Dr. Dr. Manuel René Theisen zum Thema „Sauberes wissenschaftliches Arbeiten: Plagiatfrei zum Erfolg“. Der Aufzeichnung des vollständigen Vortrags ist hier abrufbar.

Der ausgewiesene Fachmann Theisen erläuterte in seinem Online-Vortrag die Grundsätze einer fundierten Recherche und gültige Regeln für formal korrektes wissenschaftliches Arbeiten. Eine anschließende Diskussion mit den Teilnehmern verdeutlichte die Grenzen zulässiger Unterstützung, erklärte Begrifflichkeiten wie Fälschung, Verfälschung oder Plagiat und zeigte hilfreiche Vermeidungsstrategien auf.

Theisens Standardwerk „Wissenschaftliches Arbeiten – Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit“ erscheint in diesem Jahr bereits in der 16. Auflage.

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben