Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


ONLINE-VORTRAG: EMOTIONSREGULATION UND PRÜFUNGSANGST

Fachvortrag an der APOLLON Hochschule zum Thema Emotionsregulation und Prüfungsangst

Prof. Dr. Marc Schipper, Psychologe, Neurowissenschaftler und Mediator, spricht im Online-Vortrag am 17. April 2019 ab 18:00 Uhr, über Prüfungsangst und erläutert konkrete Strategien zum praktischen Umgang damit.

Angst ist eine natürliche und wichtige Emotion, die jeder Mensch von Zeit zu Zeit erlebt. Sie kann jedoch Ausprägungen annehmen, die den Menschen in seiner Lebens- und Lernwelt erheblich beeinträchtigen. Die Zahl der von Prüfungsangst betroffenen Menschen ist in den letzten Jahren – unter anderem durch einen gestiegenen Leistungsdruck im Bildungssystem – deutlich gewachsen. Anlass genug für die psychologische Forschung sich aktuell verstärkt mit dieser Problematik auseinanderzusetzen.

Ansätze einer beeinträchtigenden Ausprägung von Emotionen entgegenzuwirken bestehen oft darin, diese mittels bestimmter Regulationsstrategien besser zu kontrollieren. Prof. Dr. Marc Schipper geht in seinem Online-Vortrag „Emotionsregulation und Prüfungsangst“ am Mittwoch, 17. April, der Frage nach, inwiefern geeignete Emotionsregulationsstrategien die Ausprägung einer Prüfungsangst vor und während einer Prüfung beeinflussen können. Um diese Frage zu beantworten, definiert der Experte zunächst die Begriffe Prüfungsangst, Emotion und Emotionsregulation. Basierend auf aktuellen Befunden aus der psychologischen Forschung stellt er anschließend wirksame Emotionsregulationsstrategien zum Umgang mit Prüfungsangst vor. Damit verfolgt Schipper zwei ganz konkrete Ziele mit seinem Vortrag: die Vermittlung theoretisch-psychologischen Wissens zur Emotion Angst und deren Regulation sowie die Bereitstellung anwendbarer Strategien zum praktischen Umgang mit Prüfungsangst.

Den Vortrag moderiert Prof. Dr. Viviane Scherenberg, Dekanin Prävention und Gesundheitsförderung an der APOLLON Hochschule. Prof. Dr. Marc Schipper ist seit 2015 an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft tätig. Seit September 2016 unterstützt er das Dekanat Prävention und Gesundheitsförderung. Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem die Leitung der Module Sozialpsychologie, Gerontopsychologie, Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie des Bachelor-Studiengangs „Angewandte Psychologie“.

Zur Teilnahme am Online-Vortrag benötigen Interessierte einen Computer mit Internetzugang und Audioausgabe. Mit der Anmeldung bis 16.04.2019 per E-Mail an studienorganisation@apollon-hochschule.de erhalten externe Teilnehmer die Zugangsdaten zum virtuellen Vortragsraum. Der Einlass ist ab 17:30 Uhr für einen Technikcheck möglich. Studierende der APOLLON Hochschule entnehmen die Anmeldungsmöglichkeiten und Zugangsdaten den Informationen auf dem Online-Campus.

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben