Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


NEUER ZERTIFIKATSKURS ZUM TRENDTHEMA ERNÄHRUNGSPRÄVENTION

Weiterbildungen im Bereich Ernährung: Kurs Ernährungsprävention

Der neue Zertifikatskurs Ernährungsprävention vermittelt die Prinzipien und Grundlagen gesunder Ernährung und befähigt die Kursteilnehmenden Präventionsangebote zu gesundem Essen zielgruppengerecht umzusetzen.

Der neue Zertifikatskurs Ernährungsprävention vermittelt die Prinzipien und Grundlagen gesunder Ernährung und befähigt die Kursteilnehmenden Präventionsangebote zu gesundem Essen zielgruppengerecht umzusetzen.

Ernährung ist viel mehr als die tagtägliche Nahrungsaufnahme – das belegt unter anderem die wachsende Anzahl an ernährungsbedingten Krankheiten wie Adipositas oder Diabetes Typ II als auch immer mehr Nahrungsunverträglichkeiten. Im Kurs „Ernährungsprävention“ beschäftigen sich die Teilnehmenden mit den Grundlagen der Ernährungsphysiologie, Ernährungsformen und -trends, sowie dem Ernährungsverhalten von Bevölkerungsgruppen und deren Ursachen. Psychologische Modelle zum Essverhalten, Formen gestörten Essverhaltens, Appetit- und Sättigungsregulation stehen dabei ebenso auf dem Lehrplan wie die Prinzipien gesunder Ernährung nach der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE).

Die Kursteilnehmenden erhalten konkretes Wissen, um Klienten, Patienten oder Kunden primärpräventiv zu beraten und individuelle Konzepte im Bereich der Ernährungskommunikation, -information, -aufklärung und -bildung zu entwickeln. Der neue Zertifikatskurs richtet sich an Interessierte aus dem Gesundheits- oder Sportbereich, die sich damit zusätzliche Kompetenzen bezüglich gesunder Ernährung und den Möglichkeiten der ernährungsbedingten Prävention aneignen möchten – von der Apothekerin über den Heilpraktiker bis hin zur Trainerin oder dem Physiotherapeuten.

Der Zertifikatskurs kann jederzeit begonnen werden und hat eine Regeldauer von vier Monaten in denen vier Studienhefte sowie eine Fallaufgabe zu bearbeiten sind. Die Kursgebühren belaufen sich auf monatlich 147 Euro, insgesamt 588 Euro.

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben