Zurück

Stimmen zum Studium


NEUER ZERTIFIKATSKURS: „PSYCHISCHE GESUNDHEIT UND PRÄVENTION BEI KINDERN UND JUGENDLICHEN FÜR PÄDAGOGISCHE FACHKRÄFTE“

Kinder und Jugendliche in ihrem seelischen Wohlbefinden zu stärken und in Krisensituationen beizustehen, ist nicht nur in Zeiten von Corona eine wichtige pädagogische Aufgabe. Mit dem neuen Zertifikatskurs bietet die APOLLON Hochschule ein kompaktes, passgenaues Angebot zur fachlichen Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften in Kitas, Schulen sowie außerschulischen Einrichtungen.

Kinder und Jugendliche in ihrem seelischen Wohlbefinden zu stärken und in Krisensituationen beizustehen, ist nicht nur in Zeiten von Corona eine wichtige pädagogische Aufgabe. Mit dem neuen Zertifikatskurs bietet die APOLLON Hochschule ein kompaktes, passgenaues Angebot zur fachlichen Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften in Kitas, Schulen sowie außerschulischen Einrichtungen.

Der Zertifikatskurs „Psychische Gesundheit und Prävention bei Kindern und Jugendlichen für pädagogische Fachkräfte“ richtet sich an Personen, die in ihrem beruflichen Alltag eng mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und somit oftmals Zeuge werden von ihren Ängsten und Nöten. Gerade die aktuellen Einschränkungen in der Freizeitgestaltung und die besondere Herausforderung des Lernens unter Corona-Auflagen stellt Kinder und Jugendliche vor etliche Probleme. Gut, wenn in diesen Krisenzeiten professionelle Hilfestellung für die betroffenen Kinder und jungen Heranwachsenden zur Verfügung steht.

Kompakt und methodisch
Neben der Einführung in die Kinder- und Jugendpsychologie vermittelt der Intensivkurs psychische Schutz- und Risikofaktoren, sensibilisiert für Störungen und Erkrankungen und lehrt zielgruppengerecht präventiv zu intervenieren, um die psychische Gesundheit sowie Resilienz zu fördern und zu unterstützen. Weitere Kursinhalte sind eine allgemeine Einführung in das Thema psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen, personale/individuelle Resilienzförderung und gesundheitliche Interdependenzen wie Sucht und Bewegung.

Der viermonatige Zertifikatskurs befähigt die Teilnehmenden zu Präventionsinterventionen in den verschiedenen Settings sowie zur Evaluation der konkreten Maßnahmen. Insgesamt sechs Studienhefte vermitteln die kompakten Kenntnisse rund um die psychische Gesundheit und Prävention – angepasst an verschiedene Lerntypen in digitaler oder gedruckter Version. Abgerundet wird das Kursangebot mit der erfolgreichen Bearbeitung zweier Fallaufgaben.

Der Kursbeginn ist jederzeit möglich. Die Kursgebühr beträgt 222 Euro monatlich.
Weitere Informationen zum Zertifikatskurs „Psychische Gesundheit und Prävention bei Kindern und Jugendlichen für pädagogische Fachkräfte“.