Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Krankenhäuser brauchen mehr Personal für Pflege

Nordrhein-Westfalens Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) hat für die Krankenhäuser in Deutschland mehr Pflegepersonal gefordert.

"Pflege und die damit verbundene menschliche Zuwendung kommen in vielen Krankenhäusern zu kurz, wenn Trägern das Geld für ausreichend Personal fehlt", sagte Steffens der Deutschen Presse-Agentur (dpa). "Deshalb benötigen wir hierzu bundesweit verbindliche Regelungen für Krankenhäuser. Denn nur, wenn eine ausreichende Personalausstattung vorgeschrieben ist, werden die Krankenhäuser mehr Pflegekräfte einstellen und die Kassen diese auch finanzieren."

Über den Pflegemangel und Überlastung von Pflegepersonal müsse offen geredet werden, verlangte Steffens. «Denn wir haben schon heute immer mehr alte und schwer kranke Menschen mit erhöhtem Pflegebedarf in Krankenhäusern.» Die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung will an diesem Donnerstag eine Studie über Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern vorstellen.

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben