Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Gewerkschaft ruft AOK-Beschäftigte zu Warnstreiks auf

Berlin (dpa),

AOK-Versicherte müssen in den nächsten Tagen mit Warnstreiks in den Geschäftsstellen der Krankenkasse rechnen. 

Die Gewerkschaft Verdi rief am Montag bundesweit die Beschäftigten auf, die Arbeit zeitweise niederzulegen. Damit will sie den Druck auf die Tarifverhandlungen erhöhen. Verdi verlangt 5,5 Prozent mehr Geld für die rund 54 000 Beschäftigten, mindestens aber 190 Euro mehr im Monat. Die Warnstreiks sollen nach Gewerkschaftsangaben an diesem Dienstag in Bayern beginnen, bis zur Verhandlungsrunde am Dienstag nächster Woche sollen weitere Länder folgen. Ein erster Warnstreik vor zwei Wochen war laut Arbeitgeber ohne Auswirkungen geblieben.