Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


GELUNGENES MODULLEITERTREFFEN IN BREMEN

Am Montag, den 17.02.2020 kamen die Modulverantwortlichen der APOLLON Hochschule im Dorint City-Hotel Bremen zusammen, um sich gemeinsam über aktuelle Hochschulentwicklungen und wichtige Themen der Fernlehre auszutauschen.

Am Montag, den 17.02.2020 kamen die Modulverantwortlichen der APOLLON Hochschule im Dorint City-Hotel Bremen zusammen, um sich gemeinsam über aktuelle Hochschulentwicklungen und wichtige Themen der Fernlehre auszutauschen.

Zu Beginn begrüßte die Präsidentin Prof. Dr. Johanne Pundt die Modulverantwortlichen, die sich in einer kurzen Vorstellungsrunde gegenseitig bekanntmachten. Michael Timm, Kanzler und Geschäftsführer der APOLLON Hochschule, leitete danach inhaltlich mit Zahlen, Daten und Fakten zum vergangenen Jahr ein und verwies auf die Bedeutung der anstehenden institutionellen Re-Akkreditierung in 2020. Es folgten spannende Vorträge zu den Themenbereichen „Entwicklung neuer Studiengänge“, „Aktueller Stand zur Forschungskommission“ und „Internationalisierung/Summer School“. Im Rahmen einer gemeinsamen Mittagspause fand ein reger Austausch zwischen allen Beteiligten statt, so dass die Präsidentin lobte: „Mit fast 40 Modulverantwortlichen hatten wir gebündelte Kompetenz in Bremen, die in dieser Form wertvolle Anregungen und Umsetzungstipps für die Lehre geben konnte“.

Am Nachmittag standen Beiträge zu digitalen Lernmaterialien und Themen aus der Lehrendenkoordination sowie dem Prüfungsausschuss auf der Agenda. Anschließend waren kreative Köpfe gefragt: In einer Zukunftswerkstatt beschäftigten sich die Modulverantwortlichen der APOLLON Hochschule in Kleingruppen mit folgenden Fragestellungen:

  1. Welche weiteren neuen Hochschulzertifikatskurse wären aus Ihrer Sicht marktrelevant?
  2. Welche neuen Kooperationspartner bieten sich für Lehre und Forschung an?
  3. Wo sehen Sie aktuelle Forschungsthemen und wie könnte eine gemeinsame Forschung zwischen internen und externen Lehrenden aussehen?
  4. Welche neuen (innovativen) Prüfungsformen sollten an der Hochschule integriert werden?
  5. Wie könnte die Aktualität und Qualität der Lehre stärker sichergestellt werden?

Eine Präsentation der einzelnen Gruppen sowie ein gemeinsamer Ausklang des Tages rundeten die gelungene Veranstaltung ab. Ein besonderer Dank gebührt der Dekanin Prof. Dr. Viviane Scherenberg für die Mitentwicklung des inhaltlichen Programms und Frau Dr. Barbara Mayerhofer für die Organisation des Modulleitertreffens.

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben