Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Beratungsleistung der APOLLON Hochschule erfolgreich getestet - Studienservice punktet bei Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

Bremen,

Ein Fernstudium kostet neben Zeit und persönlichem Engagement auch Geld. Wohl dem, der bei der Entscheidung für ein solches Studium gut beraten wurde. Das Online-Portal Fernstudium Direkt hat nun die telefonische Beratungsleistungen der dreizehn größten Fernschulen in Deutschland unter die Lupe genommen.

Ein Fernstudium kostet neben Zeit und persönlichem Engagement auch Geld. Wohl dem, der bei der Entscheidung für ein solches Studium gut beraten wurde. Das Online-Portal Fernstudium Direkt hat nun die telefonische Beratungsleistungen der dreizehn größten Fernschulen in Deutschland unter die Lupe genommen.

Die APOLLON Hochschule belegt dabei einen hervorragenden 3. Platz mit einer Gesamtnote von 1,6. Eine besonders lobende Erwähnung gab es für die kompetente Beratung zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten – ein Bereich, in dem das Team von Fernstudium Direkt dringenden Nachholbedarf bei einigen Fernschulen anmerkte. „Was uns bei dem überwiegenden Teil der getesteten Fernschulen erschreckt hat, war doch die sehr mangelhafte Auskunft zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten. Wer hier falsch oder gar nicht durch die Fernschulen beraten wird, kann nämlich am Ende bares Geld durch eine verpasste Förderung verlieren“, betont Redakteur Uli Fleckenstein.

Generelle Verbesserungsvorschläge notierten die Tester bei der telefonischen Beratungszeit. Hier wäre die Möglichkeit der Beratung auch am Wochenende ein wichtiger Schritt hin zu mehr Arbeitnehmerfreundlichkeit. Insgesamt wurde die fachliche Qualität der Beratung aller Fernschulen durchweg als positiv bewertet. 

Mit fiktiven beruflichen Hintergründen und verschiedenen Weiterbildungsinteressen wurde die Beratung auf fachliche Qualität, Vereinbarkeit von Zielen und Aufzeigen von Lösungen überprüft. Gesprächsführung und die äußeren Rahmenbedingungen wie Erreichbarkeit flossen ebenfalls mit ein in die Bewertung nach Schulnoten. „Auf das erzielte Ergebnis kann die APOLLON Hochschule mit Recht stolz sein“, lobt Michael Timm, Geschäftsführer und Kanzler der APOLLON Hochschule die geprüfte Leistung des Studienservice.

Alle Testergebnisse sowie eine detaillierte Analyse der Verbesserungspotenziale sind unter http://www.fernstudium-direkt.de/magazin/test-beratungsangebote-fernunis.html kostenlos abrufbar.

 

Hintergrundinformation:
Seit 2005 ist Fernstudium Direkt (www.fernstudium-direkt.de) das Online-Portal zum Fernstudium. Hier finden sich zu allen relevanten Studienbereichen die wichtigsten Informationen zu Fernstudienangeboten und -anbietern.

Fernstudium Direkt gehört zum Bildungsnetzwerk Hauptsache Bildung. Hauptsache Bildung ist das Bildungsmagazin im Netz und bündelt alle Nachrichten aus den Bildungsportalen Ausbildung Total, Weiterbildung Direkt, Fernstudium Direkt und MBA Fernstudium. Zudem werden durch das Redaktionsteam ständig aktuelle Entwicklungen und Trends im Bildungswesen recherchiert und veröffentlicht.

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben