Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


APOLLON REFERENT AUF DEM 9. KONGRESS DER DEUTSCHEN ALZHEIMER GESELLSCHAFT

Bremen,

Im Rahmen des 9. Kongresses der Deutschen Alzheimer Gesellschaft referiert Prof. Dr. Peter Michell-Auli, Dekan für Pflege und Soziales an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft. In seinem halbstündigen Vortrag präsentiert er die Ergebnisse einer Qualitätstestung in der Pflegeberatung, die wegweisende Weiterentwicklungsmöglichkeiten identifizierte.

Im Rahmen des 9. Kongresses der Deutschen Alzheimer Gesellschaft referiert Prof. Dr. Peter Michell-Auli, Dekan für Pflege und Soziales an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft. In seinem halbstündigen Vortrag präsentiert er die Ergebnisse einer Qualitätstestung in der Pflegeberatung, die wegweisende Weiterentwicklungsmöglichkeiten identifizierte.

Innerhalb der Qualitätstestung ermittelte die compass private pflegeberatung verschiedene Kundengruppen: „Ob Angehörige nun Demenzerkrankte pflegen oder Kinder verändert nachvollziehbar den Informationsbedarf innerhalb einer Beratung“, so Prof. Dr. Michell-Auli, Projektleiter der Evaluation. Dieses Denken in Kundengruppen sollte zukünftig auch in anderen Versorgungsangeboten Eingang finden, um Beratungs- und Pflegequalität weiter zu verbessern.

Die Ergebnisse der Evaluation und wie die compass private pflegeberatung auf Basis dieser ihre Qualität weiterentwickelt, erläutern Peter Michell-Auli und Jona David Siebold von compass in ihrem Vortrag „Pflegeberatung und Demenz: Ergebnisse einer Qualitätstestung der compass private pflegeberatung“ am Freitag, 30.9.2016, in Saarbrücken auf dem 9. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Den Vortrag beschließt eine 10-minütige Diskussion zum Thema.

Weitere Informationen und Anmeldemodalitäten zum 9. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft stehen auf der Webseite.