Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

APOLLON Hochschule unterstützt den Bremer Kindertag

Bremen,

Am 6. September 2015 verwandelt sich der Bremer Bürgerpark zwischen 11:00 und 18:00 Uhr rund um den Marcusbrunnen in eine riesige Spielwiese. Alljährlich findet hier mit dem Bremer Kindertag eines der größten nicht kommerziellen Kinderfeste statt. 

Am 6. September 2015 verwandelt sich der Bremer Bürgerpark zwischen 11:00 und 18:00 Uhr rund um den Marcusbrunnen in eine riesige Spielwiese. Alljährlich findet hier mit dem Bremer Kindertag eines der größten nicht kommerziellen Kinderfeste statt. 

Um die 100 kindgerechte Angebote bieten kunterbunte Abwechslung für die erwarteten 50.000 Besucher: von kleinen Wissensexperimenten über Hüpfburgen, Balancieren auf der Slackline, Buttons basteln bis hin zu spielerischer Beratung rund um Ernährung, Fitness und Sicherheit. Ein wichtiges Anliegen der Großveranstaltung ist es, Kinder stark zu machen für ein zukünftiges Leben ohne Drogen und Alkohol. 

Prof. Dr. Viviane Scherenberg, Dekanin Prävention und Gesundheitsförderung an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft, initiierte 2012 die Gründung eines Präventionsbeirats für den Bremer Kindertag. „Wir sind dort gerne federführend aktiv und beraten den Bremer Kindertag umfassend in Sachen Prävention“, so Scherenberg. „Darüber hinaus packen unsere Mitarbeiter auch aktiv vor Ort mit an und helfen beim Auf- und Abbau.“ Der Bremer Kindertag fließt auch ins Studium an der APOLLON Hochschule ein: Bisher wurden zwei Marketing-Projekte (Healthmarketing) im Zusammenhang mit der Veranstaltung bearbeitet.

Weitere Informationen zum Bremer Kindertag stehen auf der Fanpage.