Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


APOLLON HOCHSCHULE BEIM 3. DBSV SYMPOSIUM BETRIEBSSPORT

Bremen,

Der Deutsche Betriebssportverband (DBSV) veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Landesbetriebssportverband Bremen (LBSV) am 15. April 2016 von 9:00 bis 16:30 Uhr das 3. DBSV Symposium. Die Veranstaltung findet in der Jacobs University in Bremen-Nord statt. Thema: Betriebssport als Baustein im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Der Deutsche Betriebssportverband (DBSV) veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Landesbetriebssportverband Bremen (LBSV) am 15. April 2016 von 9:00 bis 16:30 Uhr das 3. DBSV Symposium. Die Veranstaltung findet in der Jacobs University in Bremen-Nord statt. Thema: Betriebssport als Baustein im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Staatsrat Gerd-Rüdiger Kück (Die Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien Hansestadt Bremen) eröffnet das Symposium um 10:00 Uhr. Im Anschluss referieren Experten verschiedener Unternehmen und Organisation zu den Aspekten von Gesundheit in Unternehmen.

Prof. Dr. Viviane Scherenberg, Dekanin Prävention und Gesundheitsförderung an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft, ist als Referentin auf dem Symposium dabei und spricht über psychische Belastungen am Arbeitsplatz. Ihr 25-minütiger Vortrag „Stress lass nach!“ identifiziert arbeitsbedingte Stressfaktoren sowie mögliche Auswirkungen und Präventionsmaßnahmen. 

Weitere Redner sind unter anderem Dr. Wolfgang Ritter (hkk) und Prof. Dr. Klaus Völker (Medizinischen Fakultät Westfälische Wilhelms-Universität Münster). Neben den insgesamt sieben Vorträgen bietet das Symposium drei aktive Beispiele für je fünf minütige Entspannungs- und Bewegungsübungen. Die Veranstaltung schließt gegen 16:15 Uhr mit der Podiumsdiskussion zum Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betriebssport?“ ab.

Zeitgleich zum Symposium findet von 9:00 bis 16:30 Uhr in der Jacobs University Bremen eine Messe mit Ausstellern aus dem Gesundheitswesen statt, auf der die APOLLON Hochschule ebenfalls mit einem Stand vertreten ist.

Die Teilnahme an dem Symposium inklusive Tagungsgetränke und Verpflegung kostet 60 Euro, für Mitglieder von Betriebssportvereinen 50 Euro.

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben