Zurück

APOLLON bewegt


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


9. APOLLON SYMPOSIUM – FRÜHBUCHERTARIF SICHERN

Auf dem APOLLON Symposium der Gesundheitswirtschaft werden die Zusammenhänge zwischen sozialer Ungleichheit und Gesundheit erklärt und diskutiert. Bis zum 30. September 2017 ist die Teilnahme zum günstigen Frühbuchertarif buchbar.

Wissenschaftliche Fachvorträge, eine Podiumsdiskussion sowie gleich drei thematische Foren mit geladenen Experten erwarten die Teilnehmer des 9. APOLLON Symposiums der Gesundheitswirtschaft am Freitag, 10. November 2017, in Bremen. Diversität und gesundheitliche Chancengleichheit lautet das hochaktuelle Thema, dem sich die APOLLON Hochschule im Rahmen des ganztägigen Symposiums widmet. Als ältestes Sozialversicherungssystem der Welt mit vergleichsweise hohen Gesundheitsausgaben hat Deutschland den Anspruch, Gesundheit solidarisch zu gestalten. Inwieweit das gelingt, ist jedoch fraglich: Denn es ist wissenschaftlich längst erwiesen, dass diejenigen, die arm oder wenig gebildet sind, öfter krank werden und früher sterben als diejenigen, die in der Lage sind, sich Gesundheitsinformationen zu beschaffen und über finanzielle Ressourcen verfügen. Wie kann Gesundheit gerechter verteilt werden? Und ist das überhaupt gewünscht? In zwei Impulsreferaten sowie im Rahmen eines sogenannten „Schlagabtausches“ mit ausgewiesenen Experten, gehen die Referenten zum Beispiel Fragen zur Ungleichheit spezifischer Zielgruppen auf den Grund. Das ausführliche Programm sowie Anreiseinfos und das Anmeldeformular sind unter www.apollon-hochschule.de/symposium veröffentlicht.

Der frühe Vogel fängt den… Frühbuchertarif
Wer sich bis zum 30. September 2017 für das 9. APOLLON Symposium der Gesundheitswirtschaft anmeldet, profitiert vom Frühbucherrabatt. Die Teilnahme kostet regulär 139,00 Euro, für APOLLON Studierende 59,00 Euro. Bis zum 30. September gilt der reduzierte Frühbucherrabatt von 119,00 Euro, für APOLLON Studierende reduziert sich der Ticketpreis auf 39,00 Euro. Für ihre Teilnahme am APOLLON Symposium erhalten Mediziner 6 CME-Punkte.

Staatliche Anerkennung, Akkreditierung und Auszeichnungen:

Das gesamte Studienangebot der APOLLON Hochschule wurde von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert. Alle Studiengänge sind zusätzlich durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert.

Logo des deutschen Wissenschaftsrats

Die APOLLON Hochschule ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung.

Logo der Klett Gruppe

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 16 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

nach oben