Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


120 frisch gebackene Bachelor- und Master-Absolventen

Bremen,

Sie haben durchschnittlich drei Jahre dafür gebüffelt, neben dem Studium meist Vollzeit gearbeitet und sich immer wieder selbst motivieren können: 120 Absolventen verschiedener Fernstudiengänge der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft erhielten in diesem Jahr ihre Bachelor- und Master-Urkunden.

Sie haben durchschnittlich drei Jahre dafür gebüffelt, neben dem Studium meist Vollzeit gearbeitet und sich immer wieder selbst motivieren können: 120 Absolventen verschiedener Fernstudiengänge der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft erhielten in diesem Jahr ihre Bachelor- und Master-Urkunden.

Knapp 40 Absolventen reisten extra für die feierliche Verabschiedung am 16. November 2013 nach Bremen und nahmen ihre Urkunden persönlich aus den Händen von Hochschulpräsident Prof. Dr. Bernd Kümmel entgegen. Im Beisein ihrer Familien und Freunde verliehen sie ihrer Freude über den Studienabschluss beim traditionellen „Hütewerfen“ Ausdruck. Die Feierlichkeiten fanden im Bremer Konzerthaus Die Glocke statt. 

Insgesamt erhielten seit 2009 bereits 320 Absolventen der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft ihre Bachelor- und Master-Urkunden.

„Nie an die ganze Straße auf einmal denken“
Franziska Schwarzer, Absolventin „Bachelor Gesundheitsökonomie (B. A.)“, ließ die zurückliegenden Studienjahre stellvertretend für alle Absolventen Revue passieren. In ihrer Laudatio zitierte sie einen Absatz aus Michael Endes Buch „Momo“: „Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Und immer wieder nur an den nächsten.“ Mit diesen Worten spielt die 30-jährige Berlinerin auf die Herausforderung Fernstudium an. „Während eines Fernstudiums braucht man viel Disziplin und muss sich immer wieder selbst zum Lernen motivieren. Wenn man an sich selbst den Anspruch stellt, alles auf einmal erledigen zu wollen und dadurch schnell voranzukommen, geht man unter. Viel besser ist es, die Aufgaben Schritt für Schritt zu erledigen, in kleineren Einheiten zu arbeiten. So kommt man schlussendlich sehr viel schneller ans Ziel“, weiß die gelernte Krankenschwester aus eigener Erfahrung. 

Sie interessieren sich für ein Studium an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft? Der Studienservice der Fernhochschule steht Ihnen gern montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr unter der Service-Hotline 0800 3427655 zur Verfügung.