Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

APOLLON HOCHSCHULE VERGIBT HONORARPROFESSUR AN DR. MICHAEL PHILIPPI

Bremen,

Der Vorsitzende der Sana Kliniken AG, Dr. rer. pol. Michael Philippi, erhält ab Dezember 2016 Professur für Gesundheitsökonomie an der APOLLON Hochschule.

Der Vorsitzende der Sana Kliniken AG, Dr. rer. pol. Michael Philippi, erhält ab Dezember 2016 Professur für Gesundheitsökonomie an der APOLLON Hochschule.

„Mit der Berufung von Dr. Michael Philippi stärkt die Hochschule nach innen und außen ihre Praxiskompetenz in der Gesundheitswirtschaft und gewinnt eine imposante Persönlichkeit für die Ausbildung der Studierenden, die Forschungsaktivitäten und für ihre weitere Entwicklung“, freut sich der Präsident der APOLLON Hochschule, Prof. Dr. Bernd Kümmel, über die Ernennung. Er überreichte Philippi Ende November – im Rahmen des diesjährigen APOLLON Symposiums – die Urkunde für seine Honorarprofessur.

Der APOLLON Hochschule steht Prof. Dr. Michael Philippi bereits durch seinen Sitz im Kuratorium der Fernhochschule nahe. Entsprechend seiner herausragenden Expertise wird er als „Honorarprofessor der Gesundheitsökonomie“ einen besonderen Schwerpunkt auf die Führung von Gesundheitseinrichtungen legen. „Ich freue mich darauf, den Studentinnen und Studenten der APOLLON Hochschule Einblicke und Hintergründe zur praktischen Arbeit in Krankenhäusern und Konzernen vermitteln zu können und mich mit den Führungskräften von morgen über Herausforderungen, Chancen und Risiken im Gesundheitsmarkt auszutauschen“, betonte Philippi.

Dr. rer. pol. Michael Philippi, Diplom-Kaufmann und promovierter Wirtschaftswissenschaftler, ist seit 2008 Vorsitzender der Sana Kliniken AG. Bereits seit 1995 durchlief er dort verschiedene Führungspositionen, bevor er in die Unternehmensleitung der Klinikgruppe berufen wurde. Er ist Vizepräsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken (BDPK). Zum Jahresende verlässt Dr. Philippi die Sana Kliniken AG.

Die Sana Kliniken AG, 1976 gegründet, ist einer der bedeutendsten Anbieter im Bereich integrierter Gesundheitsleistungen und drittgrößte private Klinikgruppe Deutschlands. Das Unternehmen umfasst derzeit 49 Krankenhäuser, versorgte 2015 rund 2,2 Millionen Patienten und hat 28.555 Mitarbeiter.

Weitere Informationen im Internet unter www.apollon-hochschule.de

Pressekontakt: textpr+, Yvonne Paeßler, Tel. 0421 565 17-24, paessler@textpr.com