Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Jede Menge Auszeichnungen!

Bremen,

APOLLON Hochschule verabschiedet diesjährige Absolventen – darunter auch die Fernstudentin des Jahres sowie die ersten beiden Absolventen des Studiengangs „Gesundheitstechnologie-Management (B. A.)“.

APOLLON Hochschule verabschiedet diesjährige Absolventen – darunter auch die Fernstudentin des Jahres sowie die ersten beiden Absolventen des Studiengangs „Gesundheitstechnologie-Management (B. A.)“.

Insgesamt 25 frischgebackene Master und 78 Bachelor haben ihr Fernstudium dieses Jahr mit Erfolg beendet. Traditionell feiert die Fernhochschule mit Sitz in Bremen die Studienabschlüsse zusammen mit Mitarbeitern, Dozenten, Absolventen und deren Familien im Bremer Konzerthaus Die Glocke. Im dortigen denkmalgeschützte Art-Déco-Saal begrüßte am Samstag, 14. November, der Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Bernd Kümmel, die Anwesenden zur feierlichen Urkundenübergabe. Anschließend zelebrierten die Bachelor -und Master-Absolventen gemeinsam das dazugehörige „Hüte werfen“ vor der Kulisse der Bremer Stadtmusikanten. 

Zusätzlich zu den 103 Bachelor- und Master-Absolventen verzeichnet die APOLLON Hochschule auch 251 Absolventen von Zertifikatskursen, die kompaktes gesundheitswirtschaftliches Wissen in kürzerer Zeit vermitteln.

Zu den diesjährigen Absolventen gehören auch Yvonne Stammer und Steffen Eberle. Sie waren die ersten, die den Abschluss im Bachelor-Studiengang „Gesundheitstechnologie-Management (B. A.)“ machten. Beim Abgabetermin für die Bachelor-Thesis hatte Stammer die Nase leicht vorn und ist somit die erste Absolventin dieses Studienganges überhaupt.

„Fernstudentin des Jahres“ mit herausragendem Engagement
Unter den glücklichen Absolventen ist in diesem Jahr mit Jennifer Schroth auch die aktuelle „Fernstudentin des Jahres“, die am 16. November 2015 durch das Forum DistancE-Learning ausgezeichnet wurde. Neben ihrem erfolgreichen berufsbegleitenden Bachelor-Studium der Gesundheitsökonomie studierte Schroth zudem Betriebswirtschaft mit zwei Präsenzabenden in der Woche. Dazu kam in ihrem besonderen Fall noch Haushalt und Familie mit zwei Kindern sowie die Pflege ihres krebskranken Vaters, den die gelernte Krankenschwester täglich betreut. Das APOLLON Studium begann die 36-Jährige ohne Abitur und wurde erst nach der erfolgreichen Einstufungsprüfung immatrikuliert. Ihr besonders großes Engagement belegt nun auch ihre kurze Studienzeit von nur zwei Jahren. Damit ist sie bedeutend schneller als es die Regelstudienzeit vorsieht – und dies trotz ihrer Mehrfachbelastung. Zusätzlich bloggt Jennifer Schroth noch ehrenamtlich über ihre Erfahrungen als Fernstudierende und berät Interessierte sowie Studierende rund um das Thema Fernstudium.

Mit Jennifer Schroth stellt die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft zum bereits zweiten Mal die „Fernstudentin des Jahres“.