Zurück

Auszeichnungen


Zurück

APOLLON Dekanat


Zurück

APOLLON Projekte


Zurück

Hochschulverlag


Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr
Persönliche Studienberatung
0800 / 342 76 55
gebührenfrei: Mo.-Fr. 8-18 Uhr

Gröhe will Ausbildungszahlen in Altenpflege steigern

Berlin (dpa),

Angesichts des Fachkräftemangels in der Pflege will Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe eine deutliche Steigerung der Ausbildungszahlen erreichen.

"Geplant ist, die Ausbildungszahlen in der Altenpflege bis zum Jahr 2015 um 30 Prozent zu erhöhen", sagte Gröhe der "Rheinischen Post". 4000 Pflegehelfer sollten zu Fachkräften weiterqualifiziert werden, sagte der CDU-Politiker weiter.

Mittelfristig am wichtigsten sei aber, die Ausbildung "umfassend zu reformieren". Die Ausbildung müsse überall kostenlos sein. "Und wir wollen den Wechsel zwischen den Berufen in der Kinder- Kranken- und Altenpflege erleichtern", sagte Gröhe.

Diese beiden Ziele haben Union und SPD auch im Koalitionsvertrag festgeschrieben.